Bayerischer Wald mit Kindern: 20 Ausflugsziele & Unternehmungen

Bayerischer Wald mit Kindern
Im Bayerischen Wald kann man wunderbar wandern gehen
(© Landkreis Cham / Stefan Gruber)

Wenn ihr mit Kindern im Bayerischen Wald Ferien macht, dann könnt ihr euch einstellen auf wundervolle Naturerlebnisse, Freibäder, romantische Badeseen und Naturbäder vor traumhafter Kulisse. Der Bayerische Wald ist ein tolles Reiseziel für Familien mit Kindern, die gerne aktiv in der Natur unterwegs sind. Und zwar im Winter wie im Sommer. Im Winter könnt ihr in den neun Skigebieten tolle Familien-Schneeerlebnisse genießen auf Abfahrtspisten, Langlaufloipen und Wanderwegen – oder aber ihr genießt es einfach nur, mit Kindern einen echten Winter zu erleben und freut euch über ein paar Rodelhügel und eine tolle Wellnesslandschaft mit Thermen und Schwimmbädern.

Familienfreundliche Freizeitaktivitäten findet ihr im Bayerischen Wald, wie Tierparks und Sommerrodelbahn, Freizeit- und Erlebnisparks für Kinder und Teenager jede Menge. Also größtes zusammenhängendes Waldgebiet ist der Bayerische Wald natürlich auch prädestiniert für Waldwipfelwege: gleich zwei tolle Waldpfade, auf denen ihr den Wald von oben betrachten und gleichzeitig viel über die Tier- und Pflanzenwelt erfahren könnt, könnt ihr bei euren Bayerischen Wald Urlaub mit Kindern besuchen.

Wo ihr im Bayerischen Wald mit Kindern am besten schwimmen könnt? Welche Tierparks ihr besuchen solltet? Was unser Lieblingsmuseum in der Region ist? Und was ihr sonst mit euren Kindern im Bayerischen Wald unternehmen könnt? Lest hier unsere Lieblingstipps für euren Urlaub im Bayerischen Wald mit Kindern!

Anzeige
Tier-Freigelände Nationalparkzentrum Lusen
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Peter Auerbeck

Mögen Kinder: Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen

Was einen Urlaub mit der Familie im Bayerischen Wald so attraktiv macht, ist sicher die Natur. Seltene Pflanzen und wilde Tiere kann man hier bestens beobachten und erleben. Der Nationalpark in Lusen liegt mitten im Wald und beherbergt rund 40 heimische Vogel- und Säugetierarten. Am Eingang kann man sich im Hans Eisenmann Haus über die Tiere informieren und dann geht die aufregende Wanderung durch den Park schon los.

Wer entdeckt einen Luchs? Wo sind die Wölfe? Wer hat die Braunbären gesehen? Im Tier-Freigelände kommt man den heimischen Tieren wirklich hautnah.

Eintritt ist frei, es werden allerdings Parkgebühren erhoben, wenn man auf dem Hauptparkplatz steht.

StadtLandTour Tipp

Die Fütterung der Fischotterfamilie um 11 Uhr. 

Adresse

Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen
Böhmstraße 35
94556 Neuschönau

Booking.com

Museumsdorf Bayerischer Wald

300 Jahre leben und wohnen im Bayerischen Wald – das Museumsdorf liegt am Südufer des Dreiburgensees und beleuchtet die Architektur und das Leben der Region zwischen 1580 bis 1850. Bauernhäuser, Mühlen und das historische Schulhaus, die älteste Volksschule Deutschlands, sind eingebettet in die idyllische Natur direkt am See.

Wer durch das historische Dorf spaziert, vergisst vollkommen, dass er sich in einem Museum befindet. Schafe und Lämmer, Gänsefamilien und Esel bevölkern die Wiesen und begrüßen uns fröhlich. Eine Ausstellung für Kindern (in Stadl Nummer 110) zeigt wie das Leben damals war. Hier gibt es auch eine Fühlstation, wo Kinder viel über Gebrauchsgegenstände von damals erfahren.

An bestimmten Tagen kann man im Museumsdorf töpfern, malen, musizieren und Knödelessen.

Adresse

Museumsdorf Bayerischer Wald
Am Dreiburgensee
94104 Tittling

Eginger See
© Tourist-Information Passauer Land

Badevergnügen für die ganze Familie: Der Eginger See

Der Stausee bei Eging ist in den Sommermonaten DIE Sommerfrische für die Region. Auf dem weißen langen Sandstrand reihen sich dann die bunten Sonnenschirme aneinander, Kleinkinder krabbeln zwischen Buddeleimern und Picknickkörben im Sand, die größeren vergnügen sich Wasser, die ganz großen bleiben unter den Sonnenschirmen auf der Liegewiese. Oder sie schwimmen zur Badeinsel auf dem See, hüpfen vom Steg ins Wasser, toben sich auf dem Beachvolleyballfeld aus und schippern wahlweise mit Tret- oder Paddelboot über den circa 20 ha großen See.

Eine Wasserrutsche, Spielplatz und Restaurant gehören auch zur Anlage. Jetzt müssen nur noch die Ferien beginnen!

Eintrittspreise: Erwachsene 3.- Euro, Kinder: 1,50 Euro

An nicht so schönen Tagen ist der Eintritt frei.

Adresse

Eginger See
Rohrbach 81/2
94535 Eging am See

Gläserne Gärten Frauenau
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Stephan Moder

Gläserne Gärten von Frauenau

Kein Familienurlaub ohne Museumsbesuch. Menno. Ist gar nicht so schlimm. Schon gar nicht, wenn es in den Skulputurenpark in Frauenau geht. Hier stehen dann gigantische Boote, bunte Bäume und Taucher aus Glas mitten im Park und funkeln und glitzern um die Wetter.

Toll ist, wie die Natur oftmals mit den Skulpturen in Interaktion tritt und sich in den Installationen spiegelt und wiederfindet. Der Schachtelwald, der aus kleinen und großen Schachtelhalmen besteht und die Himmelsschale macht auch den Kleinen Spaß, wetten?

Adresse

Gläserne Gärten von Frauenau
Moosauhütte 20
94258 Frauenau

Dreiburgensee oder Rothauer See bei Tittling

Tretbootfahren, Im Sand buddeln, Schwimmen oder einfach nur unter schattigen Bäumen liegen und die Sommergefühle genießen – dafür ist der Dreiburgensee bei Tittling bestens geeignet. Früher einmal hieß er Rothauer See, aber vor Ort kennt man ihn unter dem Namen Dreiburgensee. Er heißt deshalb so, weil er im Dreiburgenland mit seinen drei Burgen Saldenburg, Englburg und Schloss Fürstenstein liegt. Den See kann übrigens auch bestens auf rund 2 Kilometern umrunden – zu jeder Jahreszeit.

Zwei Spielplätze und ein Barfußpfad halten unterwegs Kinder bei Laune. Der Rundweg geht auch gut mit dem Kinderwagen. Und wer Glück hat, trifft einen der heimische Biber und Reiher, die sich dort niedergelassen haben.

Im Winter kann man auf dem Dreiburgensee wunderbar Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

StadtLandTour Tipp

Vom See ist es übrigens nur ein Katzensprung zum Museumsdorf Bayerischer Wald.

Adresse

Am Dreiburgensee
94104 Tittling

Eine Wanderung durch den Zauberwald am Geißkopf unternehmen

Ihr befindet euch in eurem Urlaub im Bayerischen Wald mit Kindern, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet in Deutschland, klar, dass eine Wanderung durch den Wald auf eurem Ferienprogramm stehen muss!

Eine familiengerechte und abwechslungsreiche Wanderung bringt euch der Wald am Geißkopf. Start ist der Parkplatz am gleichnamigen Sessellift. Hier könnt ihr, bequem mit dem Sessellift nach oben fahren – oder ihr macht euch zu Fuß nach oben auf. Das dauert etwa eine halbe Stunde plus 80 Treppenstufen. Egal wie ihr auf den Geißkopf gekommen seid, hier erwartet euch eine grandiose Aussicht auf den Bayerischen Wald und das Donautal.

Der Rundweg führt euch Richtung Landshuter Haus durch eine zauberhafte Waldidylle. Unterwegs haltet Ausschau nach den hölzernen Tierfiguren und Fabelwesen, die euch den Weg weisen. Im Landshuter Haus könnt ihr einkehren oder ihr macht unterwegs ein Picknick auf dem Picknickplatz. Dann geht es wieder zurück in Richtung Sessellift – das sind etwa insgesamt 13 Kilometer und mit lauffreudigen Kindern gut an einem halben Tag mit vielen Pausenstationen zu bewältigen.

Adresse

Geisskopfbahn
Unterbreitenau 3
94253 Bischofsmais

Ausflug zum Rannasee in Wegscheid

Der Rannasee ist ein Stausee etwa 3 Kilometer süd-westlich von Wegscheid gelegen. Er ist ein echtes Familien- und Freizeitparadies. Restaurant, Tretbootverleih, Spielplatz und Sandstand werden in den Sommermonaten von Sonnenhungrigen und Plantschlustigen bevölkert.

Der Star des Sees ist für Kinder natürlich die 120 Meter lange Wasserrutsche. Da will man dann gar nicht mehr weg. Besonders nicht, wenn die Eltern so gerne noch um den See laufen würden, um die schöne Landschaft einzufangen. Da braucht es schon etwas Überredungskunst und das ein oder andere Eis, um loszulaufen. Dann aber macht es Spaß, durch die Kneipbecken unterwegs zu staken oder den Anglern am Mausloch zuzuschauen.

Adresse

Rannasee
94110 Wegscheid

In einem Naturbadesee im Bayerischen Wald schwimmen gehen

Naturbadeseen sind natürlich belassene Badestellen, die ohne den Zusatz von Chemikalien auskommen und die mit einem eigenen natürlichen Ökosystem für beste Wasserqualität sorgen. Das wird gerade bei öffentlichen Naturbädern in Deutschland kontrolliert und überwacht – keine Sorge! Aber ihr verzichtet so beim Baden auf den störenden Chlorgeruch und rote Augen beim Schwimmen. Gerade Familien mit kleinen Kindern wissen es zu schätzen, wenn sie ihren Kindern ökologisch einwandfreies und natürliches Baden ermöglichen können.

Gerade für kleine Kinder braucht es oft nicht den großen, lauten Freizeitspaß. Für Familien mit Kindern sind Naturbadeseen optimal: Naturbäder liegen meist in schöner natürlicher Umgebung mit natürlichem Boden und heimischer Tier- und Pflanzenwelt. Im Bayerischen Wald findet ihr einige schöne Naturbäder, die euch und euren Kindern tolle, natürliche Badefreuden bereiten. Hier sind unsere liebsten drei Naturbäder im Bayerischen Wald:

1. Der familienfreundliche Naturbadesee: Das Naturbad Zellertal in Drachselried

In diesem schönen naturbelassenen Bad erwartet euch chlorfreier Badespaß auf etwa 1.000 Quadratmetern. Die Wasserqualität wird streng kontrolliert. Familien mit kleinen Kindern können sich über ein abgeteiltes Kinderplanschbecken freuen.

Badesteg und Liegewiesen bieten Platz zum Ausruhen, Spielen und Picknicken. Toiletten und Umkleidekabinen findet ihr vor Ort und einen Kiosk gibt es auch, in dem ihr Erfrischungen kaufen könnt. Wir finden, das Naturbad Zellertal ist ein toller Ort im Bayerischen Wald, um mit Kindern einen total entspannten Sommertag zu verbringen.

Der Eintritt zum Naturbad ist kostenfrei, allerdings kostet der Parkplatz 3 Euro pro Tag. Ihr erreicht den Badesee aber auch gut zu Fuß von der Ortsmitte.

Adresse

Naturbad Drachselsried
Barthlbühl 3
94256 Drachselsried

2. Der romantische Naturbadesee: der Badesee in Jandelsbrunn

Der Naturbadesee in Jandelsbrunn liegt extrem romantisch zwischen grünen Wiesen und Schatten spendenden Bäumen vor toller Naturkulisse. Im Hintergrund blickt ihr auf die waldigen Hügel des Bayerischen Waldes und dennoch seid ihr nah zum Ortszentrum Jandelsbrunn.

Die Wasserqualität des Naturbadesees ist hervorragend, manche sagen sogar, er habe Trinkwasserqualität. Das beruhigt, wenn man versehentlich beim Plantschen einen Schluck Wasser zu sich nimmt.

Der See bietet einen Kinderspielplatz und sanitäre Anlagen – allerdings keine Badeaufsicht! Dennoch ist dieser See wie geschaffen für einen tollen Ferien Sommertag mit Kindern!

Adresse

Badesee Jandelsbrunn
94118 Jandelsbrunn

3. Das schönste Naturbad in Bayern: das Naturbad Stamsried

Baden im Naturbad Stamsried ist schon ein Erlebnis für die ganze Familie: das Schwimmbad liegt im barocken Schlosspark und bietet auf 1.200 Quadratmetern ein idyllisches und natürliches Badevergnügen. Ohne Chlor und zusätzliche Chemikalien verfügt das Naturbad über eine erstklassige Wasserqualität, denn es reinigt sich mit frischem Quellwasser ausschließlich natürlich.

Kinderbecken, Kiosk, Spielplatz, Sonnenterrasse – in diesem schönen Naturbad bekommt ihr alles, was ihr für einen schönen Sommertag im Bayerischen Wald benötigt.

Adresse

Naturbad Stamsried
Rötzer Straße 12
93491 Stamsried

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

In die Drachenhöhle nach Furth

Selten hat eine Freizeitaktivität in Deutschland so einen magnetischen Reiz auf unsere Kinder ausgeübt wie die Drachenhöhle in Furth im Wald im Bayerischen Wald. Das liegt sicher am Namen, aber auch ganz viel an der zauberhaften, magischen Umgebung, in der wir uns in unserem Familienurlaub im Bayerischen Wald sowieso schon befanden. Wenn man den ganzen Tag umgeben ist von Natur, Wald und urigen Felsen und Bergen, dann weiß man, dass hier irgendwann auch Drachen gelebt haben. Oder etwa nicht?

Unser Besuch in der Drachenhöhle hatte jedenfalls auch nachhaltige Effekte und wir konnten auf unseren anschließenden Wanderungen im Urlaub jede Menge Drachenhöhlen ausmachen und auch hier und dort mal einen Drachenschwanz im Wald verschwinden sehen. Echt wahr. ;-)

Also, zurück zur Drachenhöhle in Furth. Furth hat nämlich einen eigenen Drachen, einen riesigen 15 Meter langen Roboter, der laufen kann, Feuer spuckt und von lieb bis furchterregend böse gucken kann. Dieser Drache wohnt in seinem eigenen Museum auf dem Festplatz, der Drachenhöhle. Inspiriert wurden die Macher vom „Further Drachenstich“, einem Volksschauspiel aus dem 14. Jahrhundert, in dem die Legende vom Drachen und dem Kampf zwischen Gut und Böse erzählt wird.

Bei einem Rundgang durch die Drachenhöhle, durchlauft ihr einige schön dargestellten Szenenwelten in zwei Räumen, in denen die Geschichte des „Drachenstichs“ plastisch dargestellt ist. Er Star ist natürlich der Drache Fanny, der allerdings schläft, so lange er nicht im Rahmen einer Führung oder eines Events zum Leben erweckt wird.

StadtLandTour Tipp

Wir empfehlen euch für das echte Drachenerlebnis unbedingt eine Führung „Bewegter Drache“ mit euren Kindern zu buchen, um den tollen Drachen in Action erleben zu können.

Adresse

Drachenhöhle
Eschlkamer Straße 10a 
93437 Furth im Wald

Wildgarten Furth
© Landkreis Cham / Foto: Stefan Grube

Natur und Kunst erleben: in den Wildgarten Furth

Wenn ihr euch die Drachenhöhle in Furth angesehen habt, dann empfehlen wir euch, im Anschluss den Wildgarten in Furth zu besuchen. Das ist ein wundervoll angelegter Park, der euch und eure Kindern jede Menge Inspirationen verschafft: Labyrinth, Hängebrücke, Luftschloss – im Wildgarten erwartet euch eine gelungene Mischung aus natürlichem Biotop kombiniert mit phantasievollen Kunstobjekten.

Auf eurem Rundweg durch den Park entdeckt ihr Dinosaurier, gruselige Seeskulpturen, ein Baumhaus und ein Unterwasserfenster. Es gibt hier so viel zu entdecken für ganz kleine Besucher, ältere und Erwachsene gleichermaßen. Ein schöner Ausflugstipp im Bayerischen Wald für Familien, die einen besonderen Ort suchen.

StadtLandTour Tipp

Nehmt die Kamera mit! Im Wildgarten könnt ihr tolle Aufnahmen machen und findet wirklich außergewöhnliche und aufregende Fotomotive.

Adresse

Wildgarten Furth
Daberger Straße 33
93437 Furth im Wald

Bayerwald Tierpark Lohberg
© Tourist-Information Lohberg

In den Bayerwald Tierpark Lohberg

Ein schönes Ausflugsziel im Bayerischen Wald mit Kindern ist der Bayerwald Tierpark Lohberg. Der Wildtierpark ist nicht zu groß, so dass ihr auch mit kleineren Kindern alle Tiere sehen könnt. Rund 1,5 Kilometer ist der Rundweg lang, der euch zu den meisten Bewohnern des Wildtierparks führt. Schwerpunkt des Tierparks sind heimische Wildtiere wie Waschbären, Elche, Wölfe, Schwarzwild und Eulen. Wir waren begeistert von den Luchsen, so nah konnten wir bisher noch niemals diese seltenen und scheuen Tiere beobachten.

Am Eingang des Wildparks befindet sich ein netter Streichelzoo, wo wir von Ziegen, Hasen und Eseln begrüßt wurden. Der Rundweg durch den Park bringt uns dann weiter zum Elchsee, den Wildtieren bis schließlich zu den Ottern und Bibern im unteren Teil des Tierparks.

Fazit: Wer einen schönen Spaziergang mit heimischen Wildtieren erleben möchte, ist in diesem familienfreundlichen Wildpark gut aufgehoben.

StadtLandTour Tipp

Eine Abendführung in der Dämmerung durch den Park unternehmen, wo ihr am besten die nachtaktiven Tiere beobachten könnt. Anmeldungen sind erforderlich bis zum Vortag um 12 Uhr unter der Telefonnummer 09943/ 81 45.

Adresse

Bayerwald Tierpark Lohberg
Schwarzenbacher Straße 1a
93470 Lohberg

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Baumwipfelpfad Bavarian Forest
© Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Auf den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Dem Himmel ganz nah: Hier im Nationalpark Bayerischer Wald befindet sich der größte Baumwipfelpfad der Welt. Bis zu 25 Meter hoch wandelt man zwischen dem Blätterwerk durch die Natur. Das ist wirklich erhebend, wenn man die Waldwelt von hier oben erlebt. Allein die Geräusche sind hier oben sind ganz anders, man ist mittendrin in der Tier- und Pflanzenwelt des Mischwaldes. Von den Aussichtstürmen hat man eine tolle Sicht in die weite Ebene, bei guten Bedingungen bis zu den Alpen. Erlebnisstationen bereiten die Waldwelt für Kinder didaktisch ansprechend auf.

Richtig getobt werden kann dann wieder unten. Denn am Ende wartet ein Abenteuerspielplatz.

Preise: Familienticket: 21 Euro

StadtLandTour Tipp

Für Eltern mit Kinderwagen gibt es einen Aufzug. Der Weg oben ist auch mit Kinderwagen gut zu machen.

Adresse

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald
Böhmstraße 43
94556 Neuschönau

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Waldwipfelweg Maibrunn
© Waldwipfelweg GmbH

In luftiger Höhe den Wald erleben: der Waldwipfelweg Maibrunn

Bäume gibt es im Bayerischen Wald im Überfluss, es ist daher nur konsequent, wenn es dann auch mehr Waldwipfelwege als sonst wo gibt. Der Waldwipfelweg Maibrunn ist an seiner höchsten Stelle stolze 52 Meter hoch – ein tolles Gefühl von hier oben die Aussichten auf den Bayerischen Wald und das Donautal zu genießen.

Ein bequemer, barrierefreier 2,50 Meter breiter Weg führt euch durch die Baumwipfel bis hin zum Aussichtsturm und ist daher auch ein gutes Ausflugsziel mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl. Rund um den Waldwipfelweg wird Familien mit Kindern auch jede Menge Wissen über die heimische Tier- und Pflanzenwelt vermittelt. Kletterwand, Seilgarten, Sinneshöhle und ein Tierpark mit Alpakas und Schwarznasenschafen sorgen für unterhaltsame Abwechslung.

Adresse

Waldwipfelweg Maibrunn
Maibrunn 9a
94379 Sankt Englmar

Pullman City
© Pullman City

Auf in die Westernstadt Pullman City

Die Westernstadt in Eging am See. Nicht nur Karl May wurde in seinem beschaulichen Ort Radebeul vom Wilden Westen inspiriert. Auch die Macher von Pullman Ciy in Eging am See haben ihre Fantasie ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten schweifen lassen und Cowboys, Indianer und Wild West Life in den Bayerischen Wald geholt. Das In-die-Ferne-Schweifen muss an der Kleinstadt Idylle liegen.

Jedenfalls können Familien mit Kindern hier in Eging am See das große Wild West Abenteuer erleben. Und staunen, zum Beispiel wenn die Cowboys ihre Rinderherden und die Indianer ihre Büffelherden durch die Westernstadt treiben. Aber die Kinder können auch selbst tätig werden, beim Ponyreiten, Goldwaschen und Bogenschießen.

Der große Spaß endet dann ganz klassisch beim Ausklang am Lagerfeuer, bei einem kühlen Bier im Saloon und bei Westernmusik und Tanz. Pullmann City, ihr rockt!

Adresse

Westernstadt Pullman City 
Ruberting 30 
94535 Eging am See

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Mit Kindern den Schaukelweg gehen

Was für eine tolle Idee, um Kindern das Spazierengehen zu versüßen! Schaukeln, Laufen, Schaukeln, Schaukeln, Laufen. In Breitenberg gibt es einen etwa 6 Kilometer langen Spazierweg, der von 18 unterschiedlichen Schaukeln gesäumt ist. Schiffschaukeln in Drachenform, Hängematte, Rundschaukel, Wippen – die Auswahl ist groß und die nächste Schaukel immer wieder eine tolle Motivation, weiterzulaufen.

Etwa 2 Stunden benötigt ihr für den Weg, aber das hängt natürlich von der Dauer der Schaukelpausen ab, die ihr einlegen müsst. Und von der Dauer der Pausen generell, denn nicht nur schöne Schaukeln bietet der Weg, sondern auch traumhafte Rastplätze, an denen ihr eure Brotzeit verspeisen könnt und ihr tolle Ausblicke auf den Böhmerwald habt.

An der Kaiseralm erwartet euch auch eine rustikale Einkehrmöglichkeit.

Adresse

Schaukelweg
Obernstein 10
94139 Breitenberg

Für Ritter und Prinzessinnen: zum romantischen Schloss Egg

Schloss Egg ist eine beliebte Hochzeitslocation, aber natürlich auch ein historisch spannender und sehr romantischer Ort, den ihr in euren Ferien mit Kind im Bayerischen Wald besichtigen könnt. Denn das Schloss Egg ist Ritterburg und Märchenschloss zugleich. In rund 900 Jahren seiner Geschichte wurde die Burg mehrmals umgebaut und erweitert.

Die Ritterburg mit Burggraben und Fallgitter, Verlies und Burgturm lässt kleine Ritterherzen höher schlagen. Und der Spiegelsaal, der Festsaal und die Salons im Inneren bringen euch in eine prunkvolle Märchenwelt. Ach ja, eine Folterkammer gibt es hier auch zu besichtigen. Ist manchen Kindern aber zu gruselig.

Adresse

Schloss Egg
Engerlgasse 25 A 
94505 Bernried

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar
© Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar

Ins Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar

Wenn ihr einen tollen und rasanten und fröhlichen Tag mit Kindern im Bayerischen Wald erleben wollt, dann fahrt ins Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar. Das ist eigentlich ein kleiner und familienfreundlicher Freizeitpark. Der Eintritt in den Park ist frei, die Attraktionen kosten dann aber.

Im Park erwarten euch dann Rodelbahnen, die euch durch die Landschaft flitzen lassen, eine Wasserrutsche, auf der ihr mit Reifen runtersaust, Kinderbagger, Elektroautos. Ein spaßiges Ausflugsziel im Bayerischen Wald, wenn man mit kleineren Kindern unterwegs ist.

Adresse

Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar
Grün 10
94379 Sankt Englmar

Bayerwald Xperium
© Bayerwald Xperium

Experimente wagen im Bayerwald Xperium

Das Wissenschaftsmuseum in St Englmar ist genau auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet. An rund 100 Mitmachstationen könnt ihr Naturphänomenen auf die Spur kommen. Lernen Stationen zu Physik, Biologie, Musik und Mathematik sprechen verschiedene Altersstufen an. Optische Täuschungen, die Riesenseifenblase machen Spaß und Lust, die wissenschaftlichen Phänomene spielerisch zu entdecken.

Und auch für Erwachsene gibt es so einige naturwissenschaftliche Phänomene wieder neu zu entdecken. Vor allem die Denksportaufgaben haben auch noch beim Abendessen für Gesprächsstoff gesorgt. Im Science Center finden Workshops und Sonderausstellungen statt.

Fazit: ein sehr schönes und anregendes Ausflugsziel im Bayerischen Wald, das Erwachsene wie Kinder anspricht und inspiriert.

StadtLandTour Tipp

Das Xperium ist ein beliebter Schlechtwetter Ausflugstipp mit Kindern. Deshalb solltet ihr unbedingt einen Besuch bei schönem Wetter einplanen, damit es nicht so voll ist!

Adresse

Bayerwald Xperium
Pfarrhofweg 4 
94379 Sankt Englmar

In den Edelwies Naturpark

Der kleine Edelwies Naturpark richtet sich optimal an die Bedürfnisse von Familien mit Kindern. Allein schon die idyllische Lage am Rand des Bayerischen Waldes ist untypisch für einen Freizeitpark.

Mitten in die Natur ist der Naturpark integriert und ausgestattet mit familienfreundlichen Attraktionen wie die Traktorbahn, Spielschiff, einen Leuchtturm mit Rutschen und natürlich dem Höllencoaster, der Sommerrodelbahn, die sich teuflischer anhört, als sie ist. Vor allem ist sie familientauglich und nicht mit Wagons ausgestattet, die entgleisen können, sondern die sicher auf den Schienen fahren.

In dem beschaulichen Freizeitpark in Bayern gibt es einfach so viel zu entdecken für Familien mit Kindern. Besonders gut haben uns gefallen das Waldlabyrinth, der Wasserspielplatz und das Kinderkettenkarussell.

Wenn ihr einen spaßigen Tag im Bayerischen Wald mit Kind erleben möchtet, dann ist der Edelwies Naturpark ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Adresse

Edelwies - Natur- und Freizeitpark
Diessenbach 1
94362 Neukirchen

Erlebniswelt Flederwisch Furth
© Landkreis Cham / Foto: Tourist-Info Furth

Kuriositäten erleben in der Erlebniswelt Flederwisch in Furth

Ja, wir wissen auch nicht so ganz, wie wir das Flederwisch benennen können. Jedenfalls können wir behaupten, dass Furth einen Hang zu Skurrilem hat mit seiner Drachenhöhle und dem Wildgarten. Das Flederwisch befindet sich ebenfalls in Furth und ist Geschäft, Museum, Erlebniswerkstatt, Freiluftmuseum, Abenteuerspielplatz, Gastronomie und Kunstprojekt zugleich. Und das alles auf engem Raum. Eine Dampfmaschine steht hier. Ein phantasievoller Garten, der euch in eine skurrile Harry Potter Welt entführt. Mitten im Garten Bahngleise, die in der Luft enden. Eine Wasserdusche, die zur Wasserschlacht einlädt. Skulpturen. Ein Geheimnis, das sich hinter einer Gartentüre verbirgt.

In der Erlebniswerkstatt und auf dem Entdeckungspfad der Technik könnt ihr euer handwerkliches Geschick erproben. Was ihr hier mit Kindern unternehmen könnt? Gold schöpfen. Eisen schmieden. Mit der Armbrust schießen. Durch den Nebelwald laufen.

Ein tolles Gesamtkonzept und ein wirklich besonderes Ausflugsziel mit Kindern im Bayerischen Wald, das uns großen Spaß bereitet hat.

StadtLandTour Tipp

Bei einer Führung bekommt ihr natürlich am meisten von der Geschichte und den Exponaten mit. Unbedingt vorher buchen!

Adresse

Erlebniswelt Flederwisch
Am Lagerplatz 5
93437 Furth im Wald

Die schönsten Reisetipps für Familien in Bayern

Noch mehr Ausflugsziele und Aktivitäten mit Kindern findet ihr Familienurlaub Bayerischer Wald und Familienurlaub Bayern.

Ausflüge & Aktivitäten
Berge & Wandern Naturparks