Familienurlaub in München

München Familienurlaub
© Dirk Vonten - Fotolia.com

Urlaub mit Kindern in der bayerischen Landeshauptstadt München

3 Argumente für einen Familienurlaub in München? München hat fast immer Sonnenbrillenwetter. München hat die schönsten Biergärten. München hat jede Menge Lebensart. Sei es bei einem Cappuccino „to go“, bei einer Wurstsemmel auf dem Viktualienmarkt oder bei Aperol Spritz im Feierabendcafé – von den Münchnern kann man sich abgucken, wie es sich gut leben lässt. Für Familien ist der Englische Garten, der innerstädtische riesige Park in München ein schöner Ort, um sich nach einer Sightseeing Tour durch München zu erholen, mit den Kindern Ball zu spielen und den Lebenskünstlern beim Erstellen der mannsgroßen Seifenblasen zuzuschauen.

Sehenswürdigkeiten in München in der Innenstadt

Münchens wichtigsten Sehenswürdigkeiten Frauenkirche, Odeonsplatz und Viktualienmarkt liegen zwischen Isartor und Karlstor. Der Marienplatz im Zentrum der Bayerischen Landeshauptstadt ist Treffpunkt, Veranstaltungsort und kultureller Mittelpunkt. Hier findet jährlich der Christkindlmarkt statt, das tägliche historische Glockenspiel, Stadtfeste und bunte Stadtkunst. Beim Shoppen durch die lebendige Münchener Fußgängerzone bekommt man einen guten Eindruck der Münchener Lebensart. Schicke Geschäfte und historische Sehenswürdigkeiten stehen dicht beieinander. Das alte Rathaus und das neue mit seinem Turm, dem Alten Peter (von dem man übrigens einen tollen Blick auf München hat), die Mariensäule mit ihrer zierlichen Maria aus dem 16. Jahrhundert und die aufwendig sanierten Häuser sind zentrale Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Stadtbummel en passant mitnehmen kann.

Kultur in München: Museen, Schatzkammern und Geistesblitze

Und auch sonst bietet München viel für Familien mit Kindern: In der Bavaria Filmstadt kann man sich dem Schlossgespenst Hui Buh an die Fersen heften, der Tierpark Hellabrunn ist mehrfach ausgezeichnet worden und ein Besuch in der Bayerischen Sternwarte begeistert Eltern wie Kinder. Die Museumslandschaft in München ist beeindruckend: Im Technikmuseum von München dreht sich alles um Naturwissenschaften, die Glyptothek zeigt antike Skulpturen und brillante Köpfe, die Schatzkammer der Residenz stellt unbezahlbaren Schmuck aus der Antike bis zum Klassizismus aus. Das meist besuchte Museum Münchens ist aber ungeschlagen das Deutsche Museum: Bergbaustollen, künstliche Blitze und begehbare Flugzeuge machen Kindern und Erwachsenen die Welt der Technik begreifbar und lebendig.

Alpen, Seen und Berge vor der Haustüre

Und wer genug von der Stadt hat, der begibt sich in das paradiesische Umland – schöner kann man einen Urlaub mit Kindern nicht haben! Rund um die lebendige und kulturreiche Landeshauptstadt erstreckt sich das unglaubliche Naherholungsbgebiet der glücklichen Münchener: das Vorland der Alpen, märchenhafte Schlösser, urige Dörfer und Gasthöfe. Chiemsee, Starnberger See, Ammer See und Königssee sind auf Tagesausflügen zu erreichen. Und im Winter lockt die weiße Skiwelt der nahen Alpen.

Alle München Listen im Überblick

München Top10

10 Dinge, die man mit seiner Familie in München gemacht haben sollte

Die Landeshauptstadt des Freistaats Bayern ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Oktoberfest und Christkindlmarkt ziehen ein internationales Publikum an. Aber auch rund ums Jahr bieten Münchens Schlösser, Museen, Kirchen, die Klöster und Parks viele Möglichkeiten zum Sightseeing. In München kann man einen ganzen Jahresurlaub verbringen und hat immer noch nicht alles gesehen.

Flieger aus dem Deutschen Museum

Die 4 schönsten Erlebnisse für Familien in München

4 Tipps für München? Reicht das aus für die Bayerische Landeshauptstadt? Wir glauben, ja. Denn wer mit seiner Familie nach München fährt, dem liegen die Sehenswürdigkeiten quasi zu Füßen: der Englische Garten, Marienplatz und die schöne Altstadt. Aber was mit Kindern besonders Spaß macht, was man unbedingt gesehen haben muss, das lest ihr hier.

Der Eisbach im Englischen Garten

4 besten Spartipps für München

München ist ein teures Pflaster. Aber das sollte Familien mit Kindern nicht daran hindern, die Schönheiten der Stadt zu genießen. Am besten mit unseren Top 4 Spartipps für Aktivitäten in München.

Anreise München

Anreise mit dem Flugzeug

Der Franz-Josef-Strauß Flughafen in München liegt etwas außerhalb von München, etwa 30 km von der Innenstadt entfernt, ist aber gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Die S-Bahn (MVV) bringt die Reisenden mit den Linien S1 und S8 ins Zentrum. In der Regel fahren die Bahnen alle 10 Minuten, die Fahrzeit dauert ungefähr 35 Minuten.

Der Airport Bus fährt alle 20 Minuten und hält in Schwabing und am Hauptbahnhof München.

Tickets und Infos zum MVV gibt es hier.

Ein Taxi benötigt je nach Verkehrslage um die 50 Minuten und kostet circa 80,. Euro (ohne Gewähr).

Anreise mit der Bahn

Hauptbahnhof München

Wer in die Münchner Innenstadt möchte, der reist am besten über den HBF an. S- und U-Bahn Anschlüsse und fast alle Regionalzüge bringen einen von hier weiter. An Haupt-, Süd- und Nordausgängen stehen Taxis.