Idylle und Natur: Familienurlaub im Bayerischer Wald

Natur pur erleben Familien mit Kindern bei einer Reise in den schönen Bayerischen Wald. Das Mittelgebirge Bayerischer Wald grenzt an Tschechien und Bayern und hat wunderschöne Wälder, wilde Tiere und freundliche Menschen zu bieten. Durch die Nationalparks streifen, über ruhige Gewässer paddeln, in Badeseen plantschen – die Region Bayerischer Wald bietet jede Menge tolle Freizeitmöglichkeiten an der frischen Luft. Im Winter können Familien gemeinsam rodeln, Skifahren und sich im Pferdeschlitten durch tief verschneite Landschaften kutschieren lassen. Beste Voraussichten also für einen Familienurlaub!

Flüsse, Radwege und Seen im Bayerischen Wald

Bevor sich Donau, Inn und Ilz in der „Dreiflüssestadt“ Passau vereinen, schlängeln sich die Gewässer ihren Weg durch tiefe Schluchten, romantische Wiesentäler und fruchtbare Uferbereiche. Unberührte Natur, seltene Pflanzen und Tiere und viel Ruhe können Familien hier finden. Ideal also, um Vögel zu beobachten, ein Reise-Herbarium anzulegen oder eine Radtour zu unternehmen. Wir empfehlen zum Beispiel den „Donau-Ilz-Radweg“ im Passauer Land. Entlang einer stillgelegten Bahntrasse verläuft dieser abwechslungsreiche Radwanderweg auf ebener Strecke ohne viele Steigungen. Vorbei an klaren Naturbadeseen, kleinen Ortschaften und Schlössern bietet der Weg viel Abwechslungsreiches für Kinder und Erwachsene.

Schöne Badeseen, zum Teil mit Trinkwasserqualität finden sich einige im Bayerischen Wald. Unsere Favoriten sind zum Beispiel der Rannasee in Wegscheid mit seiner 120 Meter langen Wasserrutsche, der Dreiburgensee in Tittling mit Sandstand und der Eginger See mit Bootsverleih.

Gut zu wissen: wie Familien am besten die Gegend erkunden

Mit dem GUTi, dem Gästeservice Umwelt-Ticket fahren Urlauber in einigen Gemeinden im Bayerischen Wald kostenfrei mit Bus und Bahn. Mit dem Ticket geht es dann in der hübschen Waldbahn durch das Nationalparkgebiet. Gefällt nicht nur den Kindern. Wie man dran kommt? Einfach den Gastgeber fragen.

Anreise Bayerischer Wald

Mit dem Flugzeug

Der nächste Flughafen ist mit rund 160 Kilometern Entfernung der Flughafen München.
 

Mit dem Auto

Über die A3 in Richtung Passau. Wer aus Richtung München kommt, fährt über die A93 über Regensburg in den oberen Bayerischen Wald und in den südlichen Bayerischen Wald über die A92 bis Deggendorf und wechselt dann auf die A3 in Richtung Passau. Mit der Bahn

Mit der Bahn

In Passau und Regensburg halten überregionale ICE und IC Züge. Von dort kommt man gut weiter mit dem Bayernticket.

Wer in Richtung Nationalpark möchte, nimmt von Plattling die Waldbahn. Richtung Freyung fährt im Sommer die Iltztalbahn vom Hauptbahnhof Passau ab.