Die Romantische: Heidelberg an der Mündung von Rhein und Neckar

Die Rhein-Neckar Metropole Heidelberg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und weltweit bekannt. Und bei den Touristen beliebter als Disneyland. Warum? Weil es in Heidelberg noch echte Romantik gibt: verwinkelte Gassen und verträumte Plätze in der Altstadt und jede Menge denkmalgeschützte Gebäude, die zum großen Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen. Die Ruine des berühmten Heidelberger Schlosses liegt so malerisch oberhalb des Neckars, dass sie über Generationen hinweg als DER Sehnsuchtsort für die Romantiker geworden ist. Die Dichter Goethe, Hölderlin und Eichendorff haben Heidelberg und seine märchenhafte Ruine geliebt.

Das tun wir auch. Und das Tolle an Heidelberg für Familien ist, dass Heidelberg so schön und überschaubar ist und sich alle Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß oder mit dem Bus entdecken lassen. Hinzu kommt, dass Heidelberg idyllisch am Necker liegt: die Neckarwiesen sind das Naherholungsgebiet für die Heidelberger. Im Sommer radelt das ganze Volk zum Ufer und packt die Picknickdecke, Fußbälle und Frisbeescheiben aus. Ein Bad im Neckar sorgt für Abkühlung, einer der vielen Biergärten für Erfrischungen.

Warum man mit seiner Familie Ferien in Heidelberg machen sollte?

Weil Heidelberg lebendig ist (Studentenstadt seit dem 15. Jahrhundert!). Weil Heidelberg wahnsinnig viele Kulturgüter hat (rund 900 denkmalgeschütze Bauten!). Und weil Heidelberg ein großes Maß an Lebensqualität für Familien aufweist (Gutes Klima, viel Natur, tolle Kulturangebote, gutes Essen!). Wer mit seinen Kindern nach Heidelberg reist, sollte sich Zeit nehmen. Natürlich kann man all die Sehenswürdigkeiten in 48 Stunden abklappern, aber eindrucksvoller und familienfreundlicher ist es sicher, wenn man sich der Stadt mehr hingibt und sich dem Rhythmus der Heidelberger anpasst. Wenn nämlich die Reisebusse am Abend wieder abfahren und man auf dem Marktplatz sitzt und miteinander plaudert, wenn man durch die Gassen flaniert, den maritimen Wind in der Nase hat, dann spürt man trotz der vielen Touristen das Lebensgefühl der Heidelberger. Das ist fröhlich, leicht und sehr anregend. Fast ein bisschen wie in Italien.

Sehenswürdigkeiten für Familien in Heidelberg

Die Kelten, die Römer, mittelalterliche Geistliche, die Staufenkönige – sie alle habe ihre Spuren in Heidelberg hinterlassen. Beim Spaziergang durch die Stadt stößt man immer wieder auf die Zeugen der Vergangenheit. An der Alten Brücke sitzt der „Briggeaff“ – die Pavian ähnliche Bronzefigur ist ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. In der Hand hält der Aff eine Scheibe, wer sie reibt, bekommt Glück. Nur zu!

Die weltberühmten Heiliggeistkirche und die älteste Kirche, die Peterskirche stehen im Zentrum und prägen das Stadtbild Heidelbergs. Wer nach Heidelberg kommt, wird natürlich das Heidelberger Schloss besuchen, das man mit der Bergbahn erreichen kann. Die mittelalterliche Wasserburg Tiefburg im Stadtteil Handschuhsheim ist für kleine Ritter und Prinzessinnen spannend. Samstags gibt es an der Burg einen schönen Wochenmarkt.

Extra toll für Familien: das Wetter in Heidelberg ist das ganze Jahr über mild. Die begünstigte und geschütze Lage zwischen Odenwald und Pfälzerwald beschert den Heidelbergern maritime Lüfte und milde Winter.

Die 10 schönsten Erlebnisse für Familien in Heidelberg und Mannheim

Frühlingswiese mit Gänseblümchen

Eis essen, ins Schwimmbad gehen, auf den Neckarwiesen spielen - Heidelberg und Mannheim sind tolle Reiseziele für Familien mit Kindern. Hier findet ihr die 10 besten Tipps für Familien mit Kindern in Heidelberg und Mannheim und Umgebung!

Anreise Heidelberg

Anreise mit der Bahn

Heidelberg hat einen ICE Bahnhof. Von München sind es mit der Bahn etwa 3 Stunden. Von Hamburg und Berlin etwa 5 Stunden. Von Köln knapp 2.

Anreise mit dem Auto

Über die A656 von Mannheim, auf der A5 von Karlsruhe oder auf der A5 von Frankfurt

Anreise mit dem Flugzeug

Heidelberg hat keinen eigenen Flughafen, aber der internationale Flughafen Frankfurt ist etwa 45 Minuten entfernt. Weitere Flughäfen in der Nähe:

Flughafen Karlsruhe / Baden Baden
Flughafen Frankfurt Rhein-Main
Flughafen Frankfurt Hahn 
Flugplatz Mannheim
Flughafen Stuttgart
Flughafen Straßburg

Tipp: In Heidelberg die Heidelberg-CARD erwerben! Für 15.- Euro kann man die Öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und obendrein gibt es Ermäßigungen beim Shopping und für Museen.