Die 10 schönsten Naturbäder in Deutschland

Naturbäder Deutschland
Badespaß im Naturbad
(© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Naturbäder sind voll im Trend. Kein Chlorgeruch, meist eine schöne (natürliche) Umgebung und oft Kiesböden. Weil in Naturbädern auf Chemie verzichtet wird, ist eine tägliche Kontrolle von Wasserqualität, pH-Wert und Temperatur unerlässlich. Steigt die Wassertemperatur bei Hitzewellen auf mehr als 28 Grad, dann ist das Baden nicht mehr unbedenklich. Aber genau dafür gibt es ja die Wasserkontrollen.

Chlorfreies Plantschen ist in, denn rote Augen und Chlorgeruch bekommt man hier nicht. Dafür nimmt man dann auch mal einen Grünstich im Wasser in Kauf oder das ein oder andere Fröschlein, das sich hier ebenso wohl fühlt, wie unsere Kinder. 

Und Naturschwimmbäder sind ideal für Allergiker und Kleinkinder. Menschen, die aufgrund von Neurodermitis und Asthma allergisch oder empfindlich auf Chlor reagieren, fühlen sich in Naturbädern oft wohl. Zum Wohlbefinden trägt sicher auch die oft sehr schöne und natürliche Umgebung der Naturbäder bei: häufig sind die Bäder in ihrer natürlichen Umgebung am Ufer eines Sees mit natürlichem Boden, Geräuschen und Pflanzenwelt angelegt. Das wissen nicht nur Allergiker zu schätzen, sondern besonders Kinder fühlen sich in Naturbädern wohl, wenn die Zehen im Sand graben können, der erdige Waldboden seine Gerüche abgibt und hier und da ein Käuzchen ruft.

Und wie funktioniert ein Naturschwimmbad? Naturbäder schaffen ein eigenes Ökosystem, in dem sie das Wasser ohne chemikalische Zusätze biologisch so aufbereiten und filtern, dass das Wasser sauber bleibt. Dazu benutzen die Betreiber tierische und pflanzliche Organismen und natürliche Filteranlagen, wie Kies und Sand. Im Prinzip nutzen die Naturbäder das Selbstreinigungsystem natürlicher Gewässer und die Umwälzung des Wassers über natürliche Filterbecken.

Naturbad Stadtparksee Hamburg
© Bäderland Hamburg

Naturbad Stadtparksee in Hamburg

Ökofaktor: Das Wasser kommt gefiltert aus der Alster und liegt mitten im Stadtparksee.

Funfaktor: Bademeister, Liegewiese, Biergarten und Kleinkindstrand.

Adresse

Naturbad Stadtparksee
Südring 5b
22303 Hamburg

Naturbad Mitteltal Baiersbronn
© Naturbad Mitteltal e.V.

Naturbad Mitteltal in Baiersbronn

Ökofaktor: Biologische Reinigung ohne den Einsatz von Chemikalien. Das bewirkt den Ab- und Umbau organischer Biomasse in die ursprünglichen Bestandteile.

Funfaktor: Im Wasser: Sprungfelsen, Kleinkinderbecken mit Rutschen, Massagedüsen, Ruheinsel. An Land: Beachvolleyball, Chillout Lounge, Kletterwand und Sandkasten.

Adresse

Naturbad Mitteltal 
Ilgenbachstrasse 1
72270 Baiersbronn - Mitteltal
Baden-Württemberg

Freizeit Familien Naturbäder
Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG

Das Naturerlebnisbad Grone in Göttingen

Ökofaktor: Naturschwimmbad mit Pflanzenkläranlage. Das Wasser wird durch Überlaufrinnen 3 Mal am Tag ausgetauscht.

Funfaktor: Sonnenbeheizte Kiesbecken mit Rutsche, Sprungturm, Kleinkinderbecken, Kletterfelsen.

Adresse

Naturerlebnisbad Grone
Greitweg 50
37081 Göttingen
Niedersachsen

Reisetipps Naturbäder Familien
Stadtverwaltung St. Georgen

Naturschwimmbad Klosterweiher in St. Georgen

Ökofaktor: Der Natursee im Schwarzwald wird von dem Fluss Brigach gespeist.

Funfaktor: Naturfeeling, Rutsche, Klettterfloß, Kinderspielplatz. Der Kleinkindbereich ist gerade erneuert und glänzt mit Sonnensegel, Eisberg und Trampolin. 

Adresse

Naturfreibad Klosterweiher
Brigachstraße 2
78112 St. Georgen im Schwarzwald
Baden-Württemberg

Naturerlebnisbad Bingen

Ökofaktor: Chemiefreies Schwimmen in Bergseeambiente mit Mikroorganismen.

Funfaktor: Sprungfelsen, Liegewiesen, großer Schwimmteich und ein Café mit Panoramablick über Bingen und das Rheintal.

Adresse

Naturerlebnisbad Bingen
Wilhelm-Beumer-Weg
55411 Bingen am Rhein
Rheinland-Pfalz

Naturbad Mockritz in Dresden

Ökofaktor: Natürlicher Badeteich aus den Born-Quellen gespeist im Parkambiente.

Funfaktor: Rutsche, Kneippbecken, Kleinkinderstrand, Spielplatz und viel grüne Liegewiese

Adresse

Naturbad Mockritz
Münzteichweg 22B
01217 Dresden
Sachsen

Freizeittipps Familien
Naturschwimmbad Heigenbrücken

Naturschwimmbad Heigenbrücken

Ökofaktor: Glasklare Aufbereitung des Wassers durch ein integriertes technisches Feuchtgebiet. Das Schwimmbad ist eingebettet in ein großzügiges Schilf-, Kies und Sandgelände.

Funfaktor: Springbrunnen, Wasserfall, Wellenrutsche und Kleinkindbecken mit spritzendem Seehund, Kinderspielplatz und Liegewiese

Adresse

Naturschwimmbad Heigenbrücken 
Heinrichsthaler Straße
63869 Heigenbrücken
Bayern

Familien Vital-Park im Allgäu

Ökofaktor: Ein Regenerationsbereich bereitet das Badewasser auf. Hierin wirken Selbstreinigungsmechanismen, Phyto- und Zooplankton, Pflanzenfilterbecken und regelmäßige Pflegemaßnahmen.

Funfaktor: 50 Meterbecken, Sprungturm, Abenteuerspielplatz, Beachvolleyball, Liegewiesen und Panoramablick.

Adresse

Familien Vital-Park
Blaichacher Str. 29a
87545 Burgberg
Bayern

Freizeit Familien Naturbäder
Foto: H.Reiter

Naturfreibad Aschau im Chiemgau

Ökofaktor: Das Naturschwimmbad im Chiemgau ist wie ein kleiner natürlicher See angelegt und bezieht sein Wasser vollständig aus dem Grundwasser des Tals.

Funfaktor: Ein herrlich natürliches Badegefühl mit Blick auf Schloss Hohenaschau, die Pfarrkirche und die Prientaler Berge. Neben so viel Natur gibt es auch Wasserrutsche, Schaukel und Sandspielplatz.

Adresse

Natur-Freischwimmbad Aschau
Bernauer Straße 44
83229 Aschau im Chiemgau
Bayern

Naturfreibad St. Märgen im Schwarzwald

Ökofaktor: Mit rund 900 Meter über dem Meer liegt das Naturbad im Schwarzwald in luftiger Höhe. Das Wasser hat beste Trinkwasserqualität!

Funfaktor: Naturfeeling pur! Das Naturbad St Märgen liegt am Waldrand des Pfisterwaldes. Liegewiesen, Sandkassten und Kleinkinderbereich machen Familien froh, in der Nähe gibt es einen Walkdspielplatz.

Adresse

Naturfreibad St. Märgen
Sportplatz 4
79274 Sankt Märgen
Baden-Württemberg

Jahreszeiten & Feste

Sommer

Ausflüge & Aktivitäten

Schwimmbäder