Familienurlaub im Saarland

Saarland Familienurlaub
© Petair - Fotolia.com

Urlaub mit der Familie im Saarland

Das Kleine unter den deutschen Bundesländern. Aber darum nicht weniger schön. Im Gegenteil! Für Familien ist eine Reise ins Saarland ein wirklich schöner Urlaubstipp: idyllische Rad-Wanderwege, wunderschöne Uferlandschaften entlang der Saarschleife mit tollen Burgen, Industriekultur im UNESCO Welterbe Völklinger Hütte, gemütliche Städte und gutes Essen. Unbedingt probieren sollte man das „Dibbelababbes“, das ist eine köstliche Kartoffelpampe aus Omas gusseisernem Topf oder die „Gefillde“ – die mit Leberworscht gefüllten Kartoffelklöße. Ist auch lustig beim Aussprechen und Bestellen im Restaurant.

Natur im Saarland – mit den Kindern auf Entdeckungsreise

Das Saarland bietet mit seinem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dem UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau viel Entdeckungsraum in der freien Natur. In Bliesgau können Kinder beispielsweise Bibern beim Floßfahren beobachten, über Streuobstwiesen laufen und durch schattige Buchenwälder streifen und den Yaks beim Grasen zuschauen. Wer möchte, kann das Hofleben bei einer Radtour von Hof-zu-Hof erleben oder eine der lehrreichen Naturführungen folgen. Im Nationalpark Hunsrück empfehlen wir eine Ranger Erlebnistour, um die Natur am eindrucksvollsten zu erforschen.

StadtLand Tour Tipp: Der Urwald vor den Toren der Stadt

Im Saarländischen Urwald kann man schön sehen, was passiert, wenn man die Natur sich selbst überlässt: auf rund 1.000 Hektar mitten im dicht besiedelten Teil des Saarlandes wächst der Urwald, wie es ihm gefällt.

Wandern im Saarland

Im Saarland gibt es jede Menge familienfreundliche Wanderwege, die mit abwechslungsreichen Spielstationen und Ruheoasen für einen gelungenen Wandertrip sorgen. Vorbei an klaren Bächlein, bei einer Rast beim Planschen im Badesee und beim Streicheln und Füttern von Bauernhoftieren wird das Familienwandererlebnis zum Erfolg. Für größere Kinder und Eltern bietet das Saarland Themenwanderungen an, wie zum Beispiel den Karl May Wanderweg, den Mariannenweg und den Skulpturenwanderweg. Und große Kinder wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig zwischen der Saarschleife und Trier.

Mehr Infos zu Wanderungen im Saarland findet ihr hier.

Alle Saarland Listen im Überblick

Anreise Saarland

Anreise nach Saarbrücken mit dem Auto

Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist gut an die Autobahnen angebunden.

von Mannheim über die A6 (130 km)
von Koblenz über die A1 (200km)
von Stuttgart über die A8 (250 km)

Anreise mit der Bahn

Der Hauptbahnhof Saarbrücken liegt zentral in der Innenstadt. In wenigen Minuten ist man zu Fuß in der Fußgängerzone. Vom Hauptbahnhof fahren auch die Regionalzüge und Busse ab. Achtung: der neue Busparkplatz für Fernbusse befindet sich in der Dudweilerstraße. Siehe unten.

StadtLandTour Tipp: Das Saar-Lor-Lux-Ticket buchen! Mit dem Ticket mit dem etwas sperrigen Namen können Gruppen bis zu 5 Personen im Dreiländereck Saarland-Lothringen-Luxemburg fahren. Mehr Infos auf www.bahn.de

Anreise ins Saarland mit dem Fernbus

Der Busbahnhof in Saarbrücken liegt etwa 1 Kilometer vom Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt. Man kann von hier in die Innenstadt laufen oder den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen.

Dudweilerstraße 98
66111 Saarbrücken

Anreise nach Saarbrücken mit dem Flugzeug

Der Flughafen Saarbrücken-Ensheim liegt etwa 15 Kilometer von Saarbrücken entfernt. Von dort kommt man gut mit dem Bus R10 zum Hauptbahnhof oder mit dem Taxi. 

Flughafen Saarbrücken
Balthasar-Goldstein-Straße 
66131 Saarbrücken-Ensheim

www.scn-airport.de

Weitere Flughäfen in der Nähe:

Luxemburg: 100 km
Frankfurt am Main: 170 km
Frankfurt/Hahn: 110 km