Familienurlaub im Harz

Familienurlaub Harz
© mojolo - Fotolia.com

Ferien mit Kindern im Harz

Der Harz ist ein schönes Reiseziel für Familien mit Kindern, weil ihr hier viele tolle Sachen in der Natur unternehmen könnt, schöne Städte, Schlösser, Burgen und Sehenswürdigkeiten besichtigen könnt. Was ihr mit Kindern im Harz unternehmen könnt? Bergwerke besichtigen, Tropfsteinhöhlen erkunden und durch Wälder und Wiesen streifen. Die Gegend im Harz lädt ein zum Mountainbiken, Wandern und Natur-Entdecken. Der Nationalpark Harz ist einer der schönsten Orte im Harz für Familien mit Kindern. Das dicht bewaldete Gebiet verfügt über alte Buchenwälder, Bäche und Moore und eine wunderschöne Gebirgslandschaft. Seltene Tiere wie Auerhahn und Luchs haben im Harz ihr Zuhause.

INHALT

Schöne Reiseziele für Familien im Harz

Wenn ihr einen Harz Urlaub mit Kindern plant, dann stellt euch darauf ein, dass es etwas mystisch und geheimnisvoll wird. Der berühmte Brocken, auf dem sich die Hexen zur Walpurgisnacht versammeln sollen, der Hexentanzplatz, die Teufelsmauer. Im Harz wimmelt es nur so von Spukgeschichten, von Hexen, die auf dem Blocksberg tanzen, von Kobolden und Goldmännchen. Das liegt sicher nicht zuletzt an seiner verwunschenen Natur, den düsteren Felsmassiven des Mittelgebirges, den dichten Wäldern, den Bergwerken und Stollen, in denen sich Wichtel und Naturgeister rumtreiben sollen. Schon seit Ewigkeiten erzählen sich die Menschen Geschichten von Geistern und Elfen und Zwergen und Ritter. Was gibt es besseres also für einen Familienurlaub mit Kindern, als genau dort einzutauchen und gemeinsam mit seinen Kindern die Sagen und Mythen zu erforschen und zu erleben. Der Harz bietet wunderschöne Wanderwege, für verschiedene Ansprüche. Auf speziellen Sagenwanderwegen könnt ihr euch auf Geschichtensuche mache. Bibi Blocksberg kennen eure Kinder ja sicher schon auswendig. Jetzt wird es Zeit für die echten Hexengeschichten.

Im Harz, dem nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands findet ihr viel Natur, Berge, schöne Städte und Schlösser, die ihr in eurem Harz Urlaub mit Kind besichtigen könnt. Der Harz verteilt sich auf die drei Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die größten Städte sind Goslar, Nordhausen, Wernigerode, Sangerhausen und Quedlinburg.

Wann ist die beste Jahreszeit für einen Urlaub mit Kindern im Harz?

Besonders schön ist es im Harz im Herbst, wenn sich das Laub der Wälder bunt färbt und das Herbstlicht die Landschaften golden färbt. Dann müsst hier mit euren Kindern durch die weitläufigen Wälder streifen, durch die Naturparks wandern und all die Rot- und Orange- und Gelbtöne bewundern. An der Sösetalsperre gibt es einen 10 Kilometer langen Wanderweg, der euch die tollsten Panoramablicke eröffnet, inklusive Blick auf den Stausee. Wir finden, der Harz ist rund ums Jahr schön, aber im Herbst zeigt sich die wunderschöne Natur von ihrer allerbesten Seite und daher empfehlen wir unbedingt den Herbst für einen Urlaub mit Kindern im Harz.

Skifahren mit Kindern im Harz

Im Winter könnt ihr im Harz mit Kind einen richtigen Schneewinter erleben: leichte und mittelschwere Skipisten für Anfänger und Fortgeschrittene, Langlaufloipen, Rodelstrecken, Winterwanderwege – von Bad Sachsa über Hahnenklee bis Braunlage findet ihr im Harz schöne Skigebiete für euren Winterurlaub. Skigebiete im Harz, die ihr gut mit Kindern besuchen könnt sind zum Beispiel in Wernigerode, in Schulenberg, in Bad Lauterber und Benneckenstein. In Altenau gibt es von Alpinskistrecken über Rodelbahnen und Loipen das volle Winterferienprogramm für Familien. Ein schöner Ort für einen Winterurlaub mit Kindern im Harz ist Torfhaus, hier findet ihr ebenfalls Alpin-Skigebiete, Loipen und Rodelstrecken. Wenn ihr nur durch den Schnee stapfen möchtet, dann findet ihr im gesamten Harz Winterwanderwege.

Alle Harz Listen im Überblick

Harz mit Kindern

Harz mit Kindern: 18 schöne Ausflugsziele für Familien

Ferien mit Kindern im Harz – wenn ihr das plant, dann richtet euch ein auf sagenumwobene Landschaften, ursprüngliche Wälder und historische Orte mit malerischen Fachwerkhäusern. Im Harz könnt ihr wandern, spazieren gehen, Radfahren und klettern. Der Harz ist zu Recht eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland für Familien mit Kindern.

Anreise Harz

Anreise in den Harz

Wenn ihr Ferien mit Kindern im Harz machen möchtet, dann habt ihr es nahezu aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands gleich weit. Denn der Harz liegt fast nahezu in der Mitte Deutschlands. Am besten erreicht ihr natürlich den Harz mit der Bahn, weil das die umweltfreundlichste Variante ist. Wenn ihr aus dem Norden anreist, dann liegen die Bahnhöfe Goslar, Bad Harzburg und Wernigerode für euch strategisch günstig.

Kommt ihr aus dem Süden angereist, dann empfehlen wir über die Bahnhöfe Herzberg und Walkenried anzureisen.

Wenn ihr dann angekommen seid, kommt ihr mit Bussen an euer finales Reiseziel. Toll ist natürlich, gleich mit der Harzer Schmalspurbahn weiterzufahren. Das ist dann schon mal das erste tolle Urlaubserlebnis für die Familie.

Tipp: die Harzer Verkehrsbetriebe haben sich zusammengeschlossen und mit HATIX ein Urlaubsticket im Angebot, mit dem ihr kostenfrei alle öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz nutzen könnt. Mehr Infos dazu gibt es hier.