Münsterland mit Kindern: schöne Ausflugsziele für Familien

Münsterland mit Kindern
Im Münsterland gibt es jede Menge Burgen und Schlösser zu entdecken
(tonalex / Depositphotos.com)

Das Münsterland in Nordrhein-Westfalen ist eine tolle Ferienregion für Familien mit Kindern: viel Natur, plattes Land zum Fahrradfahren, kulturelle Vielfalt, Bauernhöfe, Pferde und Wasserstellen. Was will man mehr für einen gelungenen Familienurlaub? Ach ja, freundliche Menschen und leckeres Essen gibt es natürlich auch.

Hier sind unsere Top5 Tipps der schönsten Ausflugsziele im Münsterland, die ihr mit euren Kindern nicht missen solltet.

Der Naturzoo in Rheine

Storchenaufzucht, Affenwald, Seehunde und vieles mehr finden wir in diesem schönen Naturzoo im Münsterland. Die Anlage ist sehr schön gepflegt, mit vielen Naturmaterialien ausgestattet und gut für kleine Kinderbeine geeignet, denn die Gehege liegen schön dicht beieinander. Highlight ist das begehbare Gehege, wo man den Tiere hautnah kommen kann.

Adresse

NaturZoo Rheine
Salinenstraße 150
48432 Rheine

Booking.com

Ketteler Hof in Haltern am See

Einer unserer Lieblings Freizeitparks in NRW ist der Ketteler Hof in der Nähe bei Haltern am See. Sommerrodelbahn, Klettergerüste, Wasserspielplätze, Streichelzoo – in diesem außergewöhnlich liebevoll gestalteten Hof können Familien bestimmt einen ganzen Tag lang entspannt zusammen verbringen. Besonders dann, wenn man sich sein Picknick mitbringt und einen der zahlreichen schönen Picknickplätze ausprobiert.

Adresse

Ketteler Hof
Rekener Straße 234
45721 Haltern am See

Reiten Münsterland
© Münsterland e.V./Tanja Honhwald

Einen Ausritt machen

Pferde gehören zum Münsterland, wie A-Hörnchen zu B-Hörnchen gehört. Wer einen Urlaub mit der Familie ins Münsterland unternimmt, muss unbedingt „ja“ zu einem Ausritt sagen. Oder zumindest zu einem Pony. Oder einer Kutschfahrt. Die Region ist mit ihren 1.000 Kilometern Reitwegen und den vielen Gestüten und Reitschulen ideal für Anfänger und fortgeschrittene Reiter.

Das Münsterland bietet sich bestens für Urlaub auf dem Bauernhof und Reiterferien an. Wer seine Kinder glücklich machen will, der führt sie auf einem Pony spazieren und erkundet so entspannt das schöne Münsterland.

Eine schöne Unterkunft für Familien im Münsterland mit Reitmöglichkeiten in der Nähe gibt es zum Beispiel hier.

Römermuseum Haltern am See
Foto: LWL-Römermuseum

Ins LWL Römermuseum nach Haltern am See

Haltern war unter der römischen Besatzung vor 2.000 Jahren eines der wichtigsten Lager Germaniens. Das liegt nicht zuletzt an der günstigen Lage am Fluss Lippe, der eine strategisch gute Verbindung für den Transport nach Xanten bot. Das Museum ist wie ein riesiges Römerlager aufgebaut, genau an der Stelle, wo die berühmte 19. Legion stationiert war, die im 9. Jahrhundert in der Varusschlacht besiegt wurde.

Das Museum zeigt Technik und Alltag aus den Römerlagern, Originalfunde und Rekonstruierungen lassen das Römerleben lebendig werden.

Adresse

LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See

Schloss Raesfeld
© Münsterland e.V.

In den Tiergarten bei Schloss Raesfeld

Den Rundwanderweg durch den Tiergarten kann sich jeder individuell zusammenstellen, es gibt kurze und lange Routen durch den Schlosspark. Kurze, müde Beine wählen die 1 Kilometer lange Route, wer ausdauernder ist, schafft sicher die 5 Kilometer.

Jedenfalls finden sich hier auf rund 5.000 Quadratmetern ein wild-romantisches Naturgelände mit Streuobstwiesen, Schlossteichen, Aussichtsplattformen und Heidelandschaft. Zwischendurch lugt immer mal wieder ein Rot- oder Damwild zwischen den Bäumen hervor. Für uns eines der schönsten Orte im Münsterland.

Adresse

Schloss Raesfeld
Freiheit 25-27
46348 Raesfeld

Die besten Tipps für Familien in Nordrhein-Westfalen

Mehr Vorschläge für Ausflüge mit Kindern in der Region findet ihr unter Familienurlaub NRW.