Münster mit Kindern: die 11 schönsten Ausflüge & Aktivitäten

Münster mit Kindern
Münster am besten mit Kindern erkunden? Natürlich per Fahrrad!
(Foto: Presseamt Münster / Britta Roski)

Die hübsche Studentenstadt in Westfalen ist genau das, was man sich für ein schönes Wochenende mit Kindern in Deutschland wünscht: historischer Stadtkern, viel Grün, Parks und Seen und ein volles Kultur- und Kinderprogramm, so dass Erwachsene und Kinder gleichermaßen glücklich werden. Münster hat aber auch etwas einzigartiges Familienfreundliches, das wir hier in dieser Einleitung als tollen Tipp für Familien mit Kindern in Münster als allererstes nennen wollen.

Wenn ihr Urlaub in Münster mit Kindern macht, dann könnt ihr euch freuen auf jede Menge gutes Essen, freundliche Menschen und ein vielseitiges Kulturangebot. Denn die vielen Studenten prägen natürlich das lebendige Stadtbild und Programm. Und wenn ihr aus der westfälischen Landeshauptstadt raus fahrt, dann habt ihr ein wunderschönes Umland mit viel Natur und einem tollen Radwegenetz. Reiter- und Ponyhöfe findet ihr in der Region zuhauf. Für einen Urlaub auf dem Bauernhof mit Kindern im Münsterland die besten Voraussetzungen.

Was könnt ihr in Münster mit Kindern sonst noch unternehmen? Welche Aktivitäten mit Kindern in Münster gibt es? Wohin sollt ihr in Münster gehen, damit Eltern und Kinder Spaß haben? Lest hier unsere Top11 Tipps der schönsten Unternehmungen in Münster mit Kind!

Aasee Münster
Foto: Presseamt Münster / MünsterView

An den Aasee mit Kindern

Der Aasee in Münster ist das Naherholungsgebiet der Studierenden und Münsteraner. Aussprechen müsst ihr den Aasee mit einem langen Aaaaaah, wie in Aachen, nicht jeden Vokal einzeln. ;-) Der See ist recht schmal, zieht sich aber ganz schön in die Länge, was euch ungeahnte Blicke in die Weite ermöglicht und uns sofort ein Urlaubsgefühl vermittelt.

Am Aasee könnt ihr Fahrradfahren, Entenfamilien beobachten, auf den Liegewiesen chillen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Ihr könnt den See natürlich auch umrunden, das sind rund 5 Kilometer, also ein bisschen Ausdauer bei den Kindern ist da schon gefragt. Unterwegs gibt es aber jede Menge zu entdecke: ihr kommt am Zoo vorbei, am Freiluftmuseum und an einer historischen Mühle.

Baden im Aasee geht leider nicht, denn die Konzentration der Blaualgen im Wasser ist zu hoch.

Booking.com
Mühlenhof Freilichtmuseum
Foto: Presseamt Münster / Britta Roski

Auf den Spuren des Traditionshandwerks im Mühlenhof Freilichtmuseum

Das Mühlenhof Freilichtmuseum Münster liegt am Aasee, direkt neben dem Allwetterzoo und ist ein schönes Ausflugsziel in Münster mit Kindern. Das Museum nimmt euch mit auf eine Reise in die Vergangenheit in das Münsterland der letzten 400 Jahre. Auf dem wunderschönen Gelände mitten in der Natur findet ihr auf eurem Rundgang eine historische Mühle, Bauernhäuser, eine alte Landschule, Werkstätten, Speicher und die Schmiede. Die Gebäude sind zum Teil Originale, zum Teil restaurierte Bauten. Das tut dem Gesamteindruck aber keinen Abbruch.

Auf unsrem Rundgang durch das Dorf hat man das Gefühl, als wandele man durch eine andere Zeit, eine andere Welt. Die Kinder waren von den Handwerkern in der Schmiede, den archaischen Werkzeugen und der harten Arbeit der Landbevölkerung beeindruckt, denn in den Gebäuden wird gezeigt, mit welchen Mühen und Aufwand damals gearbeitet wurde.

Für Familien mit Kindern bietet das Museum ein tolles Freizeitprogramm und viele spannende Veranstaltungen, wie die Märchenerzählerin, die Bienenhaus Werkstatt und das große Eierkuchenbacken. Was unseren Kindern aber am besten gefallen hat, war die Kutschfahrt über das Gelände.

Fazit: das Mühlenhof Freilichtmuseum ist ein guter Tipp in Münster mit Kindern, wenn ihr euch über die Geschichte der Münsteraner Landbevölkerung informieren wollt, Interesse an alter Handwerkskunst und Traditionen habt, einen schönen Spaziergang entlang des Aasees unternehmen wollt und einen leckeren Hefezopf zu schätzen wisst.

StadtLandTour Tipp

Unbedingt die leckeren Hefezöpfe aus dem Alten Backhaus probieren, die auf traditionelle Weise gebacken wurden. Sooo gut!

StadtLandTour Tipp

In der Adventszeit findet auf dem Gelände des Freilichtmuseums ein wunderschöner Weihnachtsmarkt statt, fernab von den großen Mainstream- Weihnachtsmärkten. Auf dem Adventsmarkt könnt ihr euch mit selbstgemachter Handwerkskunst für eure Geschenke eindecken und leckeren selbstgemachten Glühwein trinken. Das Ambiente ist schön entspannt und festlich – also der ideale Weihnachtsmarkt in Münster mit Kindern!

Adresse

Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster
Theo-Breider-Weg 1
48149 Münster

Trocken in den Allwetterzoo Münster

Wenn ihr am Wochenende mit Kindern in Münster seid, dann kommt ihr nicht drumherum in den Allwetterzoo zu gehen. Der ist unbestritten eine der Hauptattraktionen bei eurem Familienbesuch in Münster. Erstens könnt ihr den Zoo bei jedem Wetter besuchen – daher der Name, logisch. Das ist auch sinnvoll, denn Münster ist bekannt für sein wechselhaftes Wetter. Also, dafür gibt es schon einmal Pluspunkte für den Zoo, denn die Betreiber haben da wirklich an die Bedürfnisse von Familien mit Kindern gedacht. Wie das in der Realität aussieht? Der Zoo bietet überdachte Gänge an, „Allwettergänge“ auf denen man trockenen Fußes in die verschiedenen Häuser kommt.

Und, was wir besonders sinnvoll fanden, auch überdachte Sandkästen – toll, oder? So müssen wir beim ersten Tröpfeln nicht hektisch die Kinder aus dem Sand reißen und das verstreute Buddelzeugs einsammeln, sondern können die Kinder so lange spielen lassen, wie sie möchten. Aber wir sind ja im Zoo und wegen der Tiere hier. Den Tieren im Allwetterzoo Münster kamen wir erstaunlich nahe, die Elefanten standen plötzlich fast vor uns und lassen sich zu festen Zeiten sogar füttern. Und den schlauen und wissbegierigen Robben hat der Zoo ein eigenes Haus gebaut, den Robbenhaven. Hier finden mehrmals täglich Vorführungen mit den Robben statt. Außerdem werden die Kinder hier für das Thema Umwelt und Plastikmüll in den Meeren sensibilisiert.

Welche Tiere ihr sonst noch im Allwetterzoo entdecken könnt? Affen, Pinguine, Vögel, Giraffen. Aber auch Bären, Wildkatzen und Reptilien. Eben alles, was ein Zoologischer Garten braucht. Eine Besonderheit gibt es in dem Münsteraner Zoo noch: das Pferdemuseum. Westfalen hat eine lange traditionelle Vergangenheit in Pferdezucht und Reitsport. Da liegt ein Westfälisches Pferdemuseum natürlich nahe. In dem Museum, das übrigens in der Zoo Eintrittskarte inklusive ist, findet ihr alles rund um Pferd und Reiter. In der Arena finden Reitershows statt. Wer möchte, kann eine kleine Einführung ins Voltigieren oder Westernreiten mitmachen.

Adresse

Allwetterzoo Münster
Sentruper Straße 315
48161 Münster

Naturkundemuseum Münster
Foto: Presseamt Münster / Angelika Klauser

Zu den Dinos und Indianern ins Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum Münster liegt direkt neben Zoo und Freilichtmuseum. Für einen Familienausflug in Münster mit Kindern lohnt sich ein Ausflug ins Naturkundemuseum ganz besonders für Dinosaurierfans. Denn die Dinosaurier Dauerausstellung des Museum „Die Urzeit lebt!“ bringt die ausgestorbenen Saurier wieder zurück in unsere Welt. Mitmachaktionen, interaktive Medienstationen und Filme bringen uns der Evolutionsgeschichte der Echsen und Vögel näher. Da lugt dann auf einmal ein T-Rex hinter einer Ecke vor und dort dann ein Mammut. Was für eine Begeisterung bei den Jüngsten! Toll fanden wir die zahlreichen Skelette, Modelle und Fossilien und das Dino-Ei zu anfassen natürlich. Das 15 Meter Skelett des Pottwals hat uns dann alle umgehauen. Wenn man direkt davor steht, wird einem noch einmal ganz anders bewusst, wie rissig diese Meers Säuger sind.

Ein Schwerpunkt des Museums ist das Leben der Ureinwohner Nordamerikas mit vielen Exponaten zu den Indianern und einigen sehr anschaulichen Fotografien, die nicht nur das Leben der indigenen Bevölkerung zeigen, sondern auch die brutale Politik und Arroganz der Siedler veranschaulichen.

Fazit: uns hat das Naturkundemuseum Münster abgeholt. Die Kinder fanden die Dino und Indianerwelten total spannend und waren begeistert von den lebensgroßen Skulpturen. Dabei haben wir noch so einiges über die Evolutionsgeschichte gelernt. Wir Erwachsenen fanden den Teil über die indigenen Einwohner Nordamerikas sehr beeindruckend und berührend.

StadtLandTour Tipp

An das Naturkundemuseum angeschlossen ist das Planetarium mit, unter anderem, einer schönen Dinosaurier Veranstaltung für Familien mit Kindern.

Adresse

LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium
Sentruper Str. 285
48161 Münster

Noch ein Erlebnis für die Sinne: in die Bonbonmanufaktur Bömskes

Bömskes ist ein Wort aus dem Münsteraner Platt, das eure Kinder sicher schnell lernen werden. Spätestens nach einem Besuch bei Bömskes in Münster in der Julius-Voos Gasse zwischen Salzstraße und Altem Steinweg. Bömskes bedeutet nichts anderes als ganz profan „Bonbon“. Aber profan geht es in der Bonbon Manufaktur in Münster beileibe nicht zu. Das bunte Zuckerzeug wird hier per Hand hergestellt und wir können live dabei zusehen, wie hinter der Glasscheibe die bunten köstlichen Kreationen entstehen.

Zu kaufen gibt es diese in dem Schlaraffenland Shop natürlich auch noch: bunte Lollies, klitzekleine Bonbons, Bonbon-Bruch und wilde Kreationen mit noch wilderen Geschmäckern könnt ihr bei Bömskes erwerben und kosten. Das Versprechen der sympathischen Macher: 100% vegan, natürliche Aromen und Farben. Und lecker.

Nichts wie hin. Das macht euren Münster Besuch mit Kindern perfekt, wetten?

StadtLandTour Tipp

Eure Kinder haben während des Ausflugs nach Münster Geburtstag? Die Bonbonmanufaktur versüßt euch den Geburtstag mit einem Geburtstagsevent, bei dem ihr lernt, wie ihr eure Lieblingsbonbons selbst herstellen könnt. Vorher buchen!

Adresse

Bömskes Bonbonmanufaktur Münster
Julius-Voos-Gasse 6
48143 Münster

Münster Markt
Foto: Presseamt Münster / Angelika Klauser

Ein Erlebnis für die Sinne: auf den Markt am Domplatz gehen

Pflichttermin für jeden Münsteraner, Studenten oder Alteingesessenen, Familien und Kinder ist am Samstagmorgen ein Besuch auf dem Wochenmarkt am Domplatz. Und den Samstag solltet ihr euch auch in eurem Kalender eintragen bei eurem Münster Besuch mit Kindern. Denn der Domplatz mit seinem sandsteinfarbenen Paulusdom ist für sich schon einen Besuch wert. Wenn dann aber die bunten Stände der Händler, die üppigen Blumenauslagen, die köstlichen Obststände und bunten Handwerkswaren auf dem Domplatz ausgebreitet werden, dann ist das ein buntes Treiben, das ihr euch bei eurem Wochenendausflug in Münster mit Kindern nicht entgehen lassen solltet.

Auf dem Wochenmarkt am Samstag trifft sich die halbe Stadt: Rentner, Studenten und Familien machen hier ihre Wochendeinkäufe, treffen sich auf einen Schnack oder nehmen ihren Frühstückskaffee ein.

Wir finden, der Münsteraner Markt im Schatten des Doms mit seinem reichhaltigen und tollen Obst- und Gemüseangebot ist einer der schönsten Märkte in Deutschland. Auch Kinder könne diese tolle Atmosphäre aufsaugen, die Gerüche wahrnehmen, die bunten Blumen bewundern. Und mit einem warmen Rosinenbrötchen und Kakao vom Markt im Bauch fühlt sich das gleich noch viel besser an. Und deshalb gehört er auf unsere Liste der Top Unternehmungen in Münster mit Kindern.

Öffnungszeiten: Mittwochs und Samstags von 7 Uhr bis 14.30 Uhr.

Adresse

Domplatz
48143 Münster

Ausflug in den Freizeitpark Ketteler Hof

Für diesen Ausflug mit Kindern im Münsterland müsst ihr die Landeshauptstadt Münster verlassen und etwas eine halbe Stunde fahren bis Haltern am See. Hier findet sich der Ketteler Hof, ein Freizeitpark für Kinder und ein tolles Ausflugsziel für Familien im Münsterland. Auf dem Ketteler Hof könnt ihr mit euren Kindern gut einen ganzen Tag verbringen, so viel gibt hier zu erleben: Sommerrodelbahn, Wasserrutsche, Spielgeräte, Piratenboote, Streichelzoo.

Besonders imposant sind die abwechslungsreichen Kletterburgen, phantasievolle Konstruktionen, in denen Verstecken gespielt, geklettert und gejuchzt wird. Kein Wunder, dass der Ketteler Hof sich so in Kletterburgen auskennt, ist doch der Ursprung der Familie Ketteler ritterlichen Ursprungs. Der Park hat auch einen Streichelzoo mit Meerschweinchen, Ziegen und Schafen. Im Freiluftgehege wohnt Damwild. Alles in allem haben wir das Gefühl, wir sind in einem bunten Kinderparadies gelandet, mit vielen Grünflächen zum Erholen. Märchenschloss und Räubernest beflügeln die Phantasie der Kinder, die tollen Klettergeräte fördern ihre Kreativität und Motorik. So einen gut durchdachten, liebevoll gestalteten und doch durch und durch kommerziellen Freizeitpark haben wir selten erlebt. Deshalb ganz klare Empfehlung für einen Ausflug mit Kindern von Münster aus!

Bei eurem Besuch mit Kindern könnt ihr euch gut ein Picknick einpacken, denn auf den großzügigen Wiesen der weiten Parklandschaft lässt es sich zwischen schattigen Bäumen gut rasten und ruhen. Ihr könnt hier natürlich auch die Restaurants in Anspruch nehmen, die verpflegen die Besucher auch mit Kuchen und warmen Mahlzeiten.

Fazit: Besonderes gut hat uns an dem familienfreundlichen Freizeitpark die idyllische Lage im Grünen gefallen. Die Spielgeräte waren größtenteils sehr liebevoll gestaltet und nicht nullachtfuffzehn. Besonders die Ritterburgen haben die Phantasie unserer Kinder beflügelt und erste Berufswünsche (Ritter!) zementiert.

Adresse

Freizeitpark Ketteler Hof
Rekener Str. 234
45721 Haltern am See

Hinkommen

Der Ketteler Hof ist sehr gut erreichbar, er liegt nahe an den Autobahnen A43 und A31.

Münster Send
Foto: Presseamt Münster / MünsterView

Auf den Münsteraner Send

Wenn ihr mit Kindern in Münster seid, dann plant es doch bitte so ein, dass ihr den Send besuchen könnt. Der Send ist die große Kirmes auf dem Schlossplatz und das Highlight für Münsteraner und Besucher. Deshalb findet der Send auch gleich dreimal im Jahr statt: einmal im Frühling, im Sommer und im Herbst.

Was euch auf dem Send erwartet? Karussells, Lebkuchen, Autoscooter und Geisterbahn. Eben alles, was einen ordentlichen Rummel ausmacht. Für uns gehört zum Pflichtprogramm mit Kindern die Fahrt auf dem Riesenrad mit dem grandiosen Blick über Münster und das Schloss. Überhaupt, das Münsteraner Schloss und der Schlossplatz sind eine einmalig schöne Kulisse für eine Kirmes. Besonders am Freitag, wenn traditionell das große Freitags Feuerwerk über dem Schloss startet, ist die Stimmung wirklich magisch.

StadtLandTour Tipp

Donnerstags ist Familientag auf dem Send. Dann bekommen Familien mit Kindern ordentliche Preisermäßigungen bei den Karussells.

Adresse

Festplatz auf dem Schlossplatz
48149 Münster

Schwarzlicht Minigolf Münster
© Blacklight Empire GmbH & Schwarzlicht Semester®

Schwarzlicht Minigolf spielen gehen

Minigolf spielen kann ja jeder. Und das ist auch ein großer Spaß mit der Familie. Aber Schwarzlicht Minigolf ist ein besonders intensives Erlebnis, gerade für Familien mit Kindern, weil ihr beim Schwarzlicht ganz neue Sinneserfahrungen macht. Die bunte Welt aus Farbe und Lichtern und aufwändiger Holographie-Technik beamt uns in eine kunterbunte Welt voller toller 3D Effekte. Schlangen schlängeln sich über den Boden, Planeten explodieren über uns und fantastische Märchenwälder öffnen sich vor unseren Augen.

Etwa so stellen wir uns einen LSD Trip vor, aber in freundlich und gesundheitsbewusst. Wir spielen mit speziellen Brillen auf der Nase und haben einen Heidenspaß. Dabei gerät das Zählen der Schläge völlig in den Hintergrund.

Tipp für Familien in Münster: das Schwarzlicht Minigolf am Rohrbusch.

Adresse

Schwarzlicht Semester Minigolf Münster
Am Rohrbusch 81
48161 Münster

An den Kanal

Do it like the locals! Wenn ihr bei eurem Familienurlaub in Münster tolle Ferienstimmung haben wollt, dann solltet ihr unbedingt mit euren Kindern an den Kanal fahren. Das ist der Dortmund-Ems-Kanal, der den Ostteil der westfälischen Landeshauptstadt bewässert. Ok, Dortmund-Ems-Kanal hört sich zugegeben nicht so nach idyllischer Urlaubsstimmung an, sondern eher nach Industrie, aber das täuscht.

An dem Kanal macht sich ganz Münster in den Sommerferien und während der heißen Monate auf, um ein paar kühle Stunden am Wasser zu verbringen. Auf den Wiesen am Kanalufer wird dann gespielt und gepicknickt und Gitarre gespielt, was das Zeug hält. Wer gut schwimmen kann, kann das auch dort tun.

Familien mit kleinen Kindern empfehlen wir eher das Freibad in Hiltrup zum ausgiebigen und entspannten Schwimmen. Der Kanal ist Kult bei den Locals und bringt euch garantiert schnell in Urlaubsstimmung. Ihr solltet auch unbedingt einen Abstecher an den Hafen machen, wenn ihr hungrig seid. Dort findet ihr jede Menge toller Lokale.

StadtLandTour Tipp

Der Matschspielplatz in der Bennostraße, die liegt gleich hinter dem Ruderclub am Kanal und ist ein schönes Ausflugsziel in Münster mit kleinen Kindern.

Reiten Münster
© Münsterland e.V./Udo-Schneiders

Auf den Kinderbauernhof Ponyreiten und Pferde liebhaben

Wenn ihr im Münster und Umgebung mit euren Kindern Urlaub macht, dann ist euch sicher bewusst, dass ihr in einer der beliebtesten und bekanntesten Pferderegionen Deutschlands unterwegs seid. Im Münsterland gibt es zahlreiche familienfreundliche Pferdehöfe und Bauernhöfen mit Ponys, die für Kinder ein schönes Programm anbieten. Ponyreiten, im Heu toben, auf dem Trecker mitfahren – die Münsterländer Bauernhöfe für Kinder sind ein echtes Spieleparadies.

Um in den Genuss zu kommen, könnt ihr natürlich im Münsterland Urlaub auf dem Bauernhof mit Kindern machen und gleich vor Ort übernachten und Teil haben am tierischen Bauernhofleben. Oder aber ihr  macht einfach einen Ausflug mit Kind zum Ponyhof an einem Nachmittag.

Ein schöner Kinderbauernhof, den ihr auch spontan mit Kindern besuchen könnt, liegt etwas außerhalb von Münster in Lüdinghausen auf der Mitte in Richtung Recklinghausen. Hier könnt ihr, oder vielmehr können eure Kinder Ponyreiten, durch das Maislabyrinth toben, mit Lamas spazieren gehen und in der Heuscheune toben. Das volle Programm eben.

Adresse

Kinderbauernhof Heupferdchen Heinrich u. Marianne Schulze Spüntrup
Ondrup 40
59348 Lüdinghausen

Tipps und Ideen für Familien in Münster und Umgebung

Mehr Ausflugsziele und Unternehmungen mit Kindern in NRW gibt es unter Familienurlaub Nordrhein-Westfalen.