Eifel mit Kindern: 10 schöne Ausflüge & Aktivitäten für Familien

Eifel mit Kindern
Familienausflug zur Burg Olbrück in der Eifel
(© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz)

Wenn ihr in Deutschland mit Kindern Urlaub machen wollt und nach einem besonderen Reiseziel mit der Familie sucht, dann seid ihr in der Eifel schon goldrichtig. An spektakulären Naturerlebnissen wird es euch nicht mangeln.

Es soll Menschen geben, die alleine deshalb in die Eifel fahren, weil sie dort den schönsten und hellsten Sternenhimmel sehen können. Ein Erlebnis, das gerade Großstädtern verwehrt bleibt und sehnsuchtsvolle Kindheitserinnerungen weckt. Es soll Menschen geben, die kommen in die Eifel, weil sie die Vulkanlandschaft erleben möchten mit ihren skurrilen Formationen und den Maaren mit dem klaren, tiefgründigen Wasser. Und es soll Familien geben, die all das auch wollen und gleichzeitig einen schönen Urlaub mit ihren Kindern in der Eifel verbringen möchten.

Und für all die haben wir hier ein paar tolle Tipps aufgeschrieben, mit denen Familien mit Kindern in der Eifel eine gute Zeit haben können. Eine Eselwanderung zum Beispiel über Stock und Stein, eine aufregende Sternenführung in der Nacht, eine Wanderung mit einem Ranger – lest hier unsere StadtLandTour Tipps der 10 schönsten Erlebnisse mit Kindern in der Eifel.

Eselwanderung Eifel
© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

Eselwandern in der Eifel

Es gibt kaum einen besseren Weg, die Eifel mit Kindern zu erkunden als mit einem niedlichen Esel. Denn  zum einen zeigen uns die belastbaren gutmütigen Tiere, dass sie noch störrischer sein können als unsere Kinder. Zum anderen motivieren sie aber auch ungemein zum Spaziergang durch die schöne Natur der Eifel, über Felder und Wiesen, durch schattige Wälder und hübsche Dörfer. Zwischendurch wird immer mal gerastet, ein bisschen gegrast und gepicknickt und geschmust und dann geht es auch schon fröhlich weiter.

Schöne Trekkingtouren mit Eseln und besonders niedliche und freundliche Tiere haben wir gefunden auf dem Eselhof Enneken. Ihr könnt wählen zwischen 2,4 und 5 Stunden langen Wanderungen – also lauffest sollten die Kinder schon sein! Die Wanderungen finden in kleinen Gruppen statt und sollten unbedingt im Voraus gebucht werden.

Adresse

ENNEKKEN - Eselwandern in der Eifel
Hauptstraße 30
54570 Deudesfeld
Rheinland-Pfalz

Booking.com
Wandern Eifel Kindern
© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Holger Bernert

Eine Wanderung durch die Eifel unternehmen

Ja, das hört sich jetzt etwas profan an, aber ist wirklich einer unserer Lieblingstipps mit Kindern in der Eifel. Denn wer hier nicht wandert, hat die Eifel nicht erlebt. So, das behaupten wir jetzt einfach mal. Es ist aber wirklich so, dass ihr bei einer Wanderung durch die Eifel (auch ohne Esel) in ein mystisches Zauberland gebeamt werdet. Ob die zauberhaften Heidelandschaften und schaurigen Moore auf dem Eifelsteig oder die schroffen Felsen in den Gerolsteiner Dolomiten.

Wer mit seinen Kindern gut zu Fuß unterwegs ist, der kann sich auf den Fernwanderweg Eifelsteig aufmachen durch das Hohe Venn, Europas größtes Hochmoor durch die Vulkaneifel bis in die Römerstadt Trier. Das sind über 300 Kilometer, die man in mehreren Tagesetappen in gut zwei Wochen laufen kann. Unterwegs bieten zahlreiche Unterkünfte am Eifelsteig Übernachtungsmöglichkeiten am Wegesrand. Eine Übersicht der Unterkünfte Eifelsteig Wanderung findet ihr zum Beispiel hier.

Wenn ihr euch vorsichtig ans Wandern herantasten wollt, dann findet ihr viele einfache Wanderwege vor Ort. Zum Beispiel der Manderscheider Burgenweg (5,5 km) und der Naturpfad Eulenweg (2 km).

StadtLandTour Tipp

Ein kurzer Rund-Wanderweg mit entdeckungsfreudigen Kindern ist der rund 7 Kilometer lange Gerolsteiner Keltenpfad. Wenn ihr die 500 Meter erklommen habt, werdet ihr mit einem gigantischen Blick über die Eifel belohnt.

Felsformationen Eifel
© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

Klettern in skurrilen Felsformationen

Vor rund 50 Millionen Jahren sind in der Eifel durch Vulkanausbrüche bizarre Felsformationen entstanden mit riesigen Basaltsäulen, an denen man heute klettern kann. In Ettringen, Mayen und Kottenheim befinden sich Basaltsteinbrüche an denen sich Profis an den steilen Wänden hochwagen.

Das ist, offen gestanden, auch von unten ein schönes Spektakel. Während die Kinder zwischen den Steinen am Boden herumkraxeln, beobachten wir ehrfürchtig vom Boden aus, wie sich die Kletterer an den Wänden abseilen.

StadtLandTour Tipp

Der deutsche Alpenverein bietet Kletterkurse für Anfänger.

Pulvermaar Eifel
© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

Ins Pulvermaar abtauchen

Wenn ihr im Urlaub mit Kindern in der Eifel seid, dann gehört ein Besuch im berühmten Pulvermaar bei Gillenfeld zum Pflichtprogramm. Wie ein großes tiefgründiges, türkises Auge liegt es da in der Landschaft. Kreisrund und ruhig. Zumindest ruhig so lange nicht die Sommersaison begonnen hat und sich hier Erfrischungssuchende zum Baden, Plantschen und Schwimmen tummeln. Rutsche, Sprungturm, Bootsverleih machen das Pulvermaar zu einem spaßigen Ausflugsziel. Café und Kiosk befinden sich ebenfalls vor Ort.

Wir finden das Pulvermaar ist toll fürs Vergnügen. Aber wir finden es fast noch toller an einem ruhigen Tag im November, wenn wir durch die leicht neblige Landschaft das Pulvermaar zu Fuß umrunden und die Schönheit dieses Ortes in Ruhe genießen können.

StadtLandTour Tipp

Am Bootsverleih ein Ruderboot mieten und an einem ruhigen sonnigen Tag über das Wasser gleiten.

Den Naturerkundungspfad „Wilde Weg“ gehen

Durch den Nationalpark Eifel führt dieser rund anderthalb Kilometer lange Naturkundepfad, an dem sich Eltern wie Kinder erfreuen. Es gibt 10 interaktive Stationen, an denen ihr euch langhangeln könnt und viel über die Pflanzen- und Tierwelt in der Eifel erfahren könnt. Auf dem Erlebnispfad können die Kinder klettern, tasten, riechen, durch einen hohlen Baum kriechen oder sich auf der „Sinnesliege“ ausruhen. Schwerpunkt ist das Thema Waldentwicklung – wie wirken sich Stürme auf den Wald aus? Was passiert mit Totholz? Was macht den Wald überhaupt erst aus?

Der Erlebnispfad ist ein schönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern in der Eifel für einen Familiennachmittag im Wald.

StadtLandTour Tipp

Der Pfad ist barrierefrei und für Rollstuhl und Kinderwagen gut geeignet.

Adresse

Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Urftseestraße 34
53937 Schleiden-Gemünd
Nordrhein-Westfalen

Ins Wildfreigehege Hellenthal

Einer der schönsten Tierparks mit Greifvogelgehege ist das Wildfreigehege Hellenthal in der Eifel. Da ist nicht nur der wunderschöne Park mit seinen tollen Spazierwegen und schönen Ausblicken und Spielplatz, den wir euch unbedingt für einen ausgedehnten Spaziergang ans Herz legen wollen. Sondern auf dem Gelände gibt auch eine schöne, weitläufige und gepflegte Anlage für die Wildtiere, wie Hirsche und Wildschweine. Frech und süß sind die Lamas und Alpakas, die gerne mit den Besuchern auf Tuchfühlung gehen und so manches Gekicher und Gekreische bei den Gästen auslösen.

Das Highlight des Besuchs ist die Greifvogelshow, die man für rund 5 Euro dazu buchen kann. Die Show findet dreimal täglich statt und bringt uns Falken, Eulen und sogar Weißkopfseeadler näher (im wahrsten Sinne des Wortes). Oder hattet ihr schon einmal einen Adler auf der Schulter? Beeindruckend.

Adresse

Greifvogelstation & Wildfreigehege Hellenthal
Wildfreigehege 1
53940 Hellenthal
Nordrhein-Westfalen

Ins Naturzentrum Eifel

Das Naturzentrum Eifel ist ein Familienerlebnis. Ein Spezialmuseum. Ein Zentrum für Umweltbildung. Eine Naturausstellung. Ist auch egal, wie man das nett. Ist toll. Gerade für Familien mit Kindern, die die Eifel erleben wollen. Oder die auf den Spuren der alten Römer unterwegs sind. Im archäologischen Museumsbereich könnt ihr mit einer römischen Handmühle mahlen, euch an nachgebildeten Spieltischen ausprobieren und das Römerquiz spielen. Was ein Korallenriffaquarium in der Eifel zu suchen hat, erfahrt ihr vor Ort ebenso, wie vieles Wissenswertes zum Thema Klima und Wald.

Das Naturzentrum Eifel ist einfach ein gelungenes Gesamtkonzept rund um den Natur und Geschichte, in dem ihr gut einen halben Tag mit Kindern und Jugendlichen verbringen könnt.

StadtLandTour Tipp

Der Löwenzahn-Erlebnispfad bringt kleine entdeckungsfreudige Kinder und Erwachsene in die Natur. Hier könnt ihr auf 5 Kilometern mit euren Kindern das Leben der Honigbienen kennenlernen, durch Auenlandschaften streifen, Nüsse wie die Eichhörnchen knacken. Rund 20 Mitmachstationen laden ein zum Entdecken und Ausprobieren in freier Natur.

StadtLandTour Tipp

Für ältere Kinder ist eine Schatzsuche per Geocaching bereitgestellt. Los geht es mit diesen Koordinaten, die ihr euch notieren solltet und vor Ort entdecken könnt.

Adresse

Naturzentrum Eifel
Urftstraße 2-4
53947 Nettersheim
Nordrhein-Westfalen

Burg Eltz Eifel
© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / Dominik Ketz

Auf zur Burg Eltz

Die Burg der Burgen: Burg Eltz. Wusstet ihr, dass Burg Eltz auf dem 500 DM Schein abgebildet war? Zu recht, denn Burg Eltz ist wirklich das, was wir uns unter einer Burg vorstellen. Burg Eltz gehört zu den bekanntesten Burgen in Deutschland und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Die Burg aus dem 12. Jahrhundert steht auf einer steilen Felskuppe und erhebt sich über dicht bewaldeten Hügeln und tiefen Tälern. Die Burg mutet wie der Prototyp aller Burgen an mit seinen unglaublich vielseitigen Formen, als hätte eines unserer Kinder mit viel Fantasie sie gemalt. Giebel, Erker, Türme, Fahnen, Torbogen, Burghof, Burg Eltz hat sie alle. Die Vielfalt der Burg sind Folgen seiner 500-jährigen Bebauungsgeschichte, immer wieder wurde die Burg erneuert, abgerissen, wieder aufgebaut.

Besucher können Teile der Burg im Sommer besichtigen. Das Museum beherbergt eine imposante Waffensammlung und das Ölgemälde „Madonna mit Kind und Weintraube“ von Lucas Cranach, dem Älteren, jede Menge tolles Porzellan, Wandteppiche und eine Schatzkammer mit viel Goldkunst.

Adresse

Burg Eltz
56294 Wierschem
Rheinland-Pfalz

In den Hochwildpark Rheinland

In dieser großen weitläufigen Anlage könnt ihr mit euren Kindern richtig Strecke machen. Der rund 80 Quadratmeter große Tierpark liegt sehr idyllisch und bietet wunderschöne Spazierwege. Was das Erlebnis in der Eifel mit Kindern so besonders macht ist, dass ihr euch den Park mit den rund 300 Tieren teilt – ohne störende Zäune. Manche Tiere sind und bleiben dabei eher scheu und auf Distanz, andere wiederum kommen bis auf Armlänge an die Besucher heran.

Besonders beliebt bei den Kindern ist natürlich der Abenteuerspielplatz mit angrenzendem Streichelzoo inklusive Meerschweinchen, Ziegen und Esel. Der Spielplatz ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber das störte unsere Kinder jedenfalls überhaupt nicht.

StadtLandTour Tipp

Ein Audioguide, den ihr euch zuhause herunterladen könnt leitet euch durch das Gehege und erzählt euch an den Lauschstationen im Park Spanendes zu Tieren und Pflanzen.

Adresse

Hochwildpark Rheinland
Becherhofer Weg 71
53894 Mechernich
Nordrhein-Westfalen

Freilichtmuseum Kommern
© LVR-Freilichtmuseum Kommern

Ins Freilichtmuseum Kommern

Ein schöner und informativer Ausflug mit Kindern in der Eifel ist das Kommern Open Air Museum in Mechernich. Das hübsche Freiluftmuseum gibt uns einen Einblick in das Landleben am Niederrhein. Zu besichtigen sind Hofanlagen, Ställe und Scheunen, die traditionellen Handwerke und Gewirke, dazwischen laufen immer wieder Kühe, Hühner und Schweine herum. Genau wie damals eben, als die Nutztiere mit den Menschen im Rheinland auf engstem Raum gelebt haben.

Besonders toll sind die Mitarbeiter des Museums, die in die Rollen der Menschen damals schlüpfen und euch als Schwester Clara, Bäuerin Anna und Ortsvorsteher Carl-Otto begegnen und euch viel Spannendes über die historischen Hintergründe anhand ihrer Personen erzählen. Das ist alles sehr unterhaltsam und informativ aufgebaut.

Der schöne Spielplatz und das frisch gebackene Brot in der Bäckerei begeistern auch die kleineren Museumsbesucher.

Adresse

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Eickser Straße
53894 Mechernich
Nordrhein-Westfalen

Sommerrodelbahn in Mechernich-Kommern

Die 680 Meter lange Sommerrodelbahn ist ein Riesenspaß für Eltern und Kinder! Mit Vollgas saust man in den Bobs die Piste runter und das berühmte Magenkribbeln stellt sich ein. Vorbei am Restaurant, dann am Minigolfplatz, noch eine Linkskurve und man ist schon wieder unten. Keine Angst, ist völlig ungefährlich und es soll eine Menge Großeltern geben, die sich auch ohne Kinder oder Enkel den Spaß gönnen. Abends ist die Rodelbahn beleuchtet.

Die Rodelbahn ist Teil der Erlebniswelt Eifeltor. Auf dem Gelände gibt es eine Miniquadbahn für Kinder ab 8 Jahre, Spielplatz, Trampoline und einen Indoor Spielplatz mit Minikarussell, Kicker und Legosteinen. Neben dem Eifelpark liegen das Freiluftmuseum Kommern und der Hochwildpark Rheinland.

Adresse

Erlebniswelt Eifeltor
Zur Sommerrodelbahn
53894 Mechernich-Kommern
Nordrhein-Westfalen

Die besten Reisetipps für Familien in der Umgebung

Noch mehr Ideen für Ausflüge und Aktivitäten mit Kindern in der Region gibt es unter Familienurlaub Eifel, Familienurlaub Rheinland-Pfalz und Familienurlaub NRW.

Ausflüge & Aktivitäten
Berge & Wandern