Rodeln im Chiemgau: 10 schöne Orte zum Schlittenfahren

Rodeln Chiemgau
Schlittenfahren mit der Familie im Chiemgau
(© Chiemsee-Alpenland Tourismus)

Die Region Chiemsee / Chiemgau ist eine der schönsten Ferienregionen für Familien mit Kindern – im Winter wie im Sommer. Gerade im Winter bietet das Chiemgau mit seiner Alpenrandlage tolle Möglichkeiten für einen Familienurlaub: Skipisten, Langlaufloipen und tolle Rodelbahnen im Chiemgau sorgen für viel Spaß im Schnee. Zwischendurch empfehlen wir euch, immer mal einzukehren, euch aufzuwärmen und zu stärken, in einer der vielen urigen Berghütten mit Panoramaterassen.

Wie ihr jetzt den Berg hinunter kommen wollt, ob auf Rodeln, Schlitten oder den angesagten Snow Tubes – das sind gefüllte Gummireifen, mit denen ihr euch teilweise kreiselnd und drehend den Berg hinunter bewegt – das ist ganz eurem Geschmack und auch eurem Können überlassen. Nicht alle Rodelstrecken eignen sich für kleine Kinder und ungeübte Fahrer. Ihr solltet unbedingt immer auch die Profis vor Ort fragen, wie sie die Situation einschätzen. Aber ein entspannter Rodelhang vor dem Haus oder eine familienfreundliche Rodelbahn für Kleinkinder findet ihr im Chiemgau eigentlich immer.

Wo ihr die schönsten Rodelstrecken im Chiemgau findet, welche Rodelbahnen im Chiemgau familienfreundlich sind und wo es sich mit kleinen Kindern am besten rodeln lässt, das erfahrt ihr hier in unserer Liste der schönsten Rodelstrecken mit Kindern im Chiemgau.

Rodeln Oberaudorf Chiemgau
© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Die Naturrodelbahn Brünnstein in Oberaudorf

Eine tolles Rodelvergnügen ist diese 5 Kilometer lange Rodelbahn im Chiemgau! Und eine der längsten Rodelstrecken in Bayern überhaupt. Gerodelt wird den Brünnstein hinunter, den ihr allerdings erst einmal erklimmen müsst. Gute zwei Stunden braucht ihr schon hinauf. Aber der teilweise anstrengende und steile Aufstieg lohnt sich total. Von oben habt ihr einen tollen Panoramablick!

Im Brünnsteinhaus oben könnt ihr einkehren, bevor ihr dann die langen Abfahrten durch den glitzernden Schnee hinunter ins Tal macht.

Aber aufgepasst: die Rodelstrecke ist nicht ohne: teilweise ist sie recht steil und schnell und das Gefälle ist über längere Strecken ziemlich stark. Auch der Fahrbahnrand ist nicht immer gesichert. Deshalb ist sie auch für kleinere Kinder nicht geeignet und auch für ältere Kinder nur, wenn sie das Rodeln wirklich sicher beherrschen. Für die ist die Rodelstrecke dann aber das Paradies.

StadtLandTour Tipp

Wenn ihr unsicher seid und das Rodeln noch nicht so beherrscht, dann empfehlen wir euch eine Rodelschule im Chiemgau zu besuchen. Hier lernt ihr, wie man richtig bremst und lenkt und worauf ihr beim Rodeln zu achten habt. Rodelschulen im Chiemgau gibt es zum Beispiel hier.

Adresse

Naturrodelbahn Brünnstein
83080 Oberaudorf

Booking.com
Marquartstein Hochplattenbahn Rodeln
© Chiemgau Tourismus e.V.

Die Naturrodelbahn Marquartstein

Eine der schönsten Rodelbahnen im Chiemgau ist die Naturrodelbahn Marquartstein! Mit der Hochplattenbahn geht es ganz bequem im Sessellift nach oben auf die Hochplatte, wo die Rodelbahn startet. Ganze drei Kilometer lang bringt sie euch durch die wundervolle weiße Winterwelt wieder ins Tal hinab. Dabei geht es schon ganz schön rasant zu. Durch viele Kurven saust ihr durch den Wald den Berg hinab.

Etwa 20 Minuten benötigt ihr – und dann geht es schon wieder mit dem Sessellift nach oben, um noch einmal und noch einmal zu rodeln! Die Rodelstrecke ist gut präpariert, so dass euch volles Rodelvergnügen erwartet.

Der familienfreundliche Rodel-Tipp: an der Bergstation in der Staffn Alm einkehren auf köstlich-knusprige Bratkartoffeln und Kuchen!

StadtLandTour Tipp

Rodel könnt ihr euch an der Talstation der Hochplattenbahn ausleihen.

Adresse

Hochplattenbahn
Schloßstraße 46
83250 Marquartstein

Rodeln Erlebnisberg Oberaudorf Hocheck
© Chiemsee-Alpenland Tourismus

TÜV-geprüft: Familienrodeln am Erlebnisberg Oberaudorf Hocheck

Eine der familienfreundlichsten und sichersten Rodelbahnen im Chiemgau mit Kindern ist sicher die Winterrodelbahn Oberaudorf-Hocheck. Sie wurde für speziell Rodler geplant und ist TÜV-geprüft.

Was das bedeutet? Bergaufsteiger kommen den Rodlern nicht in die Quere, weil sie einen separaten Weg hinauflaufen. Das Gefälle ist mal stark, mal entspannt, so dass das Rodeln Spaß macht. Die Rodelstrecke hat 3 Kilometer Länge, ist an den Seiten gesichert, Flutlichtmasten und regelmäßige Kontrollen durch die Bergwacht machen das Rodeln sicher. Auch die Kurvenbereiche sind breiter, so dass ihr mit dem Rodel gut um die Kurven kommt.

Los geht’s am Berggasthof Hocheck, den wir übrigens auch zur Einkehr empfehlen können. Von hier lauft ihr den gesonderten Bergweg nach oben oder ihr nehmt ganz bequem den Vierer-Sessellift nach oben.

StadtLandTour Tipp

Die Rodelbahn ist jeden Tag bis spät abends beleuchtet, so dass euch einem abendlichen Rodeln nichts im Wege steht.

Adresse

Erlebnis Berg Hocheck
Carl-Hagen-Straße 7
83080 Oberaudorf

Rodelbahnen in Aschau und Sachrang im Chiemgau

Wenn ihr in Aschau im Chiemgau mit euren Kindern rodeln wollt, dann findet ihr an der Maisalm eine schöne Rodelstrecke. Die Maisalm bietet auch Möglichkeiten zur Einkehr. Von hier oben saust ihr dann 900 schöne Meter Rodelstrecke bis hinunter nach Hintergschwendt zum Parkplatz Aigern.

Adresse

Maisalm Aschau
Bergseite Ost 1
83229 Aschau im Chiemgau

Rodeln in Sachrang

Wenn ihr mit kleinen Kindern unterwegs seid und einen netten Rodelhang für kleine Kinder in Aschau sucht, dann werdet ihr in Sachrang an der Gaststätte Müllner Alm fündig. Hier findet ihr kleine Hänge zum Rodeln vor, von denen es rauf und hinunter, rauf und hinunter, und immer wieder rauf und hinunter geht. Und es gibt in Sachrang eine Winterrodelbahn, die wie gemacht ist für Familien mit Kindern. Die Rodelbahn startet an der Priener Hütte und bringt euch dann etwa 15 Kilometer lang durch die weiße Winterlandschaft hinunter ins Tal im Dorf. Das Schöne ist, die Kinder können diese Chiemgauer Schlittentour gut alleine machen, weil sie nicht so steil ist. Der Aufmarsch zur Kriener Hütte dauert etwa zweieinhalb Stunden und ist ein schöner Spaziergang. Runter gehts schneller...

Adresse

Rodelbahn Sachrang
Parkplatz Geigelsteinaufstieg

Rodeln Ruhpolding
© Chiemgau Tourismus e.V.

Rodeln am Unternberg in Ruhpolding

Die Winterrodelbahn in Ruhpolding am Unternberg ist optimal für Familien, die im Chiemgau mit ihren Kindern Schlittenfahren wollen. Die Rodelbahn am Unternberg ist durchaus anspruchsvoll. Von der Talstation an der Unternbergbahn könnt ihr euch entweder zu Fuß an den Aufstieg machen oder mit der Sesselbahn zum Gipfel fahren.

Oben angekommen wartet nicht nur ein grandioser Panoramablick auf euch, sondern auch eine Kilometer lange Abfahrt, die euch teilweise durch den Wald sausen lässt.

Adresse

Unternberg Sesselbahn
Raffner Alm 2
83324 Ruhpolding

Rodeln in Reit im Winkl von der Hindenburghütte

Einer der schönsten Rodelbahnen in Bayern, finden wir, liegt in Reit im Winkl an der Hemmersuppenalm. Hinaufkommen müsst ihr zunächst zur Hindenburghütte – entweder zu Fuß oder mit einem der Kleinbusse, die im Tal auf euch warten und nach oben bringen. (Busse zum Alpengasthof Hindenburghütte in Reit im Winkl im Ortsteil Blindau).

Der Weg nach oben empfiehlt sich aber auch hervorragend für eine schöne Winterwanderung. Etwa 600 Höhenmeter sind es auf rund 12 Kilometern Gehweg vom Tal hinauf zur Alm.

Genug vom Aufstieg geredet! Es geht ja um die Rodelstrecke. Die ist einfach wunderschön und bringt euch auf etwa 4 Kilometern und mit wunderschönen Aussichten (leider) viel zu schnell hinunter ins Tal.

StadtLandTour Tipp

Alternativ, wenn ihr mit kleineren Kindern unterwegs seid und einen dementsprechend kleineren Radius habt, könnt auch die Wanderung und aber auch die Rodelstrecke abkürzen und nur bis zur Nattersbergalm hoch laufen. Das sind etwa 2 Kilometer und die Rodelstrecke macht auch verkürzt Riesenspaß!

Adresse

Hindenburghütte
Waldbahnstr 6
83242 Reit im Winkl

Snowtubing und Rodeln in Reit im Winkl

In Reit im Winkl im Ortsteil Blindau gibt es für euren ultimativen Rodelspaß im Chiemgau eine Snowtubing Bahn mit Snowtubing Lift. Toll, oder? So etwas hatten wir vorher noch nie gesehen.

Snowtubing sind aufgepustete Reifen, mit denen ihr in irrer Geschwindigkeit den Hang hinunter saust. Klar, Gummi auf Schnee, das wird rasant. Die Reifen drehen sich dabei um sie selbst, mal hat man das Gefühl, man fliegt, mal ist es so, als wäre man auf einem Karussel.

Der Snowtubing-Lift in Reit im Winkel bringt euch auf den Reifen nach oben. Und dann heißt es nur noch: loslassen!

Adresse

Benzeck Skilifte
Blindau
83242 Reit im Winkl

Rodeln Inzell
© Inzell im Chiemgau www.inzell.de

Die Naturrodelbahn Adlgass in Inzell

Wenn ihr im Winter in Inzell mit Kindern Urlaub macht, dann empfehlen wir euch unbedingt, die Naturrodelbahn Adlgass! Wild romantisch geht es auf dieser Rodeltour durch die schneeweiße Winterlandschaft – ein großartiges Vergnügen!

Ihr startet unterhalb vom Frillensee und rodelt dann bis vors Forsthaus Adlgass. Dafür müsst ihr erst einmal eine kleine Schneewanderung unternehmen. Am Forsthaus Adlgass startet ihr in Richtung Frillenseebach, hier könnt ihr auch am Parkplatz das Auto abstellen und euch Rodel ausleihen. Nach etwa 600 Metern habt ihr schon euer Ziel erreicht und ihr könnt in die Rodelbahn einsteigen.

Die ist sehr familienfreundlich, mal geht es rasant zu, nie aber wirklich gefährlich. Wenn ihr unten am Forsthaus angekommen seid, geht’s – je nach Kondition – wieder gleich nach oben oder ihr kehrt in die warme Stube am Forsthaus ein und lasst euch verwöhnen!

Adresse

Forsthaus Adlgaß
Adlgaß 1
83334 Inzell

Rodeln in Samerberg

Eine der beliebtesten Rodelbahnen im Chiemgau für Familien mit Kindern ist die Rodelstrecke von den Daffnerwald-Almen am Heuberg. Die Rodelstrecke ist leicht und entspannt zu fahren, auch für kleinere Kinder. Rund 2 Kilometer und 300 Höhenmeter legt ihr auf eurem Weg ins Tal zurück.

Ihr erreicht die Heuberg Almen von Samerberg vom Parkplatz Schweibern. Von hier müsst ihr etwa anderthalb Stunden Aufstieg einkalkulieren. Aber wenn ihr es dann geschafft habt, dann ist das Schlittenfahren die größte Belohnung.

StadtLandTour Tipp

Die Daffnerwald-Almen sind ganzjährig offen und bewirtschaftet.

Für anspruchsvolle Rodler: die Rodelbahn am Balsberglift

Wer das rasante Rodeln liebt und schon etwas rodelerfahren ist, nicht mehr so kleine Kinder hat und auf Action und Adrenalin steht, der ist auf der Naturrodelbahn Unterwössen am Balsberglift goldrichtig. Ihr startet das Rodelerlebnis mit einem Aufstieg von etwa anderthalb Stunden.

Los geht’s am Parkplatz Unterwössen an der Talstation. Von hier bringt euch ein präparierter Forstweg bis nach oben zum Balsberg, wo die Rodelstrecke beginnt. Vergesst nicht, euch umzusehen, bevor ihr losflitzt, denn der Blick von hier oben bis runter zum Chiemsee ist einfach gigantisch.

Und dann kann es auch schon losgehen: 2 Kilometer lang bringt euch die rodelstrecke durch den verschneiten Wald nach unten. Rasant und aufregend!

StadtLandTour Tipp

Rodel- und Schlittenverleih gibt es bei Schuhe und Sport Färbinger (Hauptstr. 67, 83246 Unterwössen).

Adresse

Balsberglift
Hamprechtsau 1
83246 Unterwössen

Die besten Tipps für Familien im Chiemgau und Umgebung

Weitere Ideen für Unternehmungen mit Kindern in der Region bekommt ihr unter Familienurlaub Chiemgau und Familienurlaub Bayern.

Reiseziele
Chiemgau Bayern
Jahreszeiten & Feste
Winter
Ausflüge & Aktivitäten
Berge & Wandern