Die 10 besten Tipps, was man Ostern in Berlin mit Kindern machen kann

Ostern Kinder Berlin
Frühling im Britzer Garten
(© Grün Berlin)

Die Osterferien in Berlin? Unbedingt! Denn in der deutschen Hauptstadt kann man so viele Dinge machen, bei gutem Wetter und bei nicht so gutem. Das Angebot ist riesig: Ostereiersuchen im Park, Workshops in Museen, Kindertheater und In- und Outdoor Spielplätze. StadtLandTour stellt die schönsten Reisetipps für einen Familienurlaub an Ostern in Berlin vor.

Den Frühling bei der Britzer Baumblüte begrüßen

Endlich draußen sein! Die Sonne auf der Haut spüren. Vielleicht schon barfuß übers Gras laufen. Den Frühlingsfarbrausch genießen.  Das geht besonders gut beim Frühlingsfest im Britzer Garten in Berlin-Neukölln. Das traditionelle Volksfest findet rund 14 Tage um Ostern statt. Händler, Musikbands und Fresssbuden bieten ihre Waren und ihr Können dar. Ostersonntag und Ostermontag schaut natürlich der Osterhase persönlich vorbei und verteilt Süßigkeiten und steht für ein Familienfoto bereit. An Ostersamstag findet im Britzer Garten traditionell das große Osterfeuer mit Musik und Feuerwehr statt.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Und wer außerhalb der Baumblüte kommt, den erwartet im Britzer Park ein sehr hübscher sehr gut gepflegter Park mit viel Grün, Blumen, Brunnen und romantischen Lauben. Im Gutshof Britz am Park kann man gut essen. Einen Spielplatz gibt es im Britzer Garten natürlich auch. Und hübsche Bänke, auf denen man picknicken kann.

Adresse

Britzer Garten
Buckower Damm 146

Hinkommen

U 7, Bahnhof Parchimer Allee
Busse M 44 und M 46

Für Ritter: Osterfest auf der Zitadelle in Berlin-Spandau

Mittelalterlich geht es zu auf dem Osterfest in der Zitadelle Spandau. Ob das so österlich ist, wissen wir nicht. Aber das ist hier Tradition. Aber warum sollten die Ritter und Burgfräulein nicht auch ein bisschen Osterspaß haben? Denn die Familien mit Kindern, die hier einen Ausflug an Ostern hin machen, haben riesigen Spaß zwischen den Gauklern und Feuerschluckern, den Marketendern und Musikern. Kleine und große Besucher können sich austoben beim Bogenschießen, Axtwerfen und Ambrustschießen. Und der Höhepunkt ist natürlich das Rittterturnier. Am österlichsten ist dann auf dem Ostermarkt wahrscheinlich die Osterdekoration, die man an den Marktständen erwerben kann. Trotzdem ein toller Ausflugstipp für Familien an Ostern in Berlin.

Eintritt ist für Kinder frei, für Erwachsene 6.- Euro

Adresse

Am Juliusturm 1
13599 Berlin

Mittelalterlicher Ringelrein beim Osterfest in Düppel

Im Freiluftmuseum, dem Museumsdorf in Düppel wird Ostern auch mittelalterlich gefeiert, wenn auch beschaulicher und familiärer. Auf dem mittelalterlichen Dorfplatz werden Reigen getanzt und alte Weisen gesungen, in den Scheunen können Familien gemeinsam um die Osterfeiertage herum Eier bemalen und sich in einen fröhlichen Ostertrubel stürzen. Am Lagerfeuer kann man sich dann mit einem Bratwürstchen stärken und dem bunten Treiben zusehen.

Aber auch sonst ist die Freianlage in Berlin Zehlendorf einen Ausflug mit der Familie wert. Bei einem Spaziergang durch den Ortskern wird die Zeit vor rund 800 Jahren lebendig: Hütten, Schmiede und Bäckerei können besichtigt werden. Es gibt viele Stationen zum Anfassen und Mitmachen. Mitarbeiter des Museumsdorfes laufen in Kutten herum und zeigen, wie das mit dem Korbflechten, Schmieden und Brotbacken im Mittelalter funktioniert hat. Wir haben uns besonders über die alten Schafrassen und puscheligen Wollschweine gefreut.

Öffnungszeiten
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr
Donnerstag von 15 bis 19 Uhr

Preise
Erwachsene Eintritt 3,50 € / ermäßigt 2,50 €
Kinder bis 18 Jahre frei

Adresse

Museumsdorf Düppel
Clauertstraße 11
14163 Berlin Zehlendorf

Bootsfahrt Spree Berlin
© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Eine österliche Schiffsfahrt über die Spree

Berlin vom Wasser aus entdecken ist besonders schön. Gerade wenn die Füße einfach nicht mehr durch die vielen Straßen laufen wollen. Zur Osterzeit bieten die Reedereien gerne Brunchfahrten über Spree und Landwehrkanal. Meistens dauern die zwischen 2 und 3 Stunden, bieten ein kaltes und warmes Buffet und tolles Aussichten auf Berlin. Besonders atmosphärisch sind die Abendfahrten – je nachdem, wie lange das Kind denn aufbleiben kann und mag.

Schiffsanbieter in Berlin ist zum Beispiel www.spreetours.de.

Eierfärben im Ökowerk und Osterspaziergang im Grunewald

Die große 1,2,3 Eierfärberei kann man wohl kaum schöner bestreiten als im Ökowerk in Berlin. Mit Zwiebelschalen, rote Beete, Spinat, Blättern und anderen Naturstoffen geht es natürlich rein ökologisch zu. Das engagierte Team des Ökowerks hält aber auch noch viele andere Osterüberraschungen bereit, wie Osterralleyes, Wildkräuterwanderungen und nette Bastelangebote. Selbst gebackener Kuchen und eine romantische Industriekulisse vervollständigen das Angebot.

Anschließend macht man sich dann am besten auf einen österlichen Spaziergang durch den Wald in Richtung Sandkuhle am Teufelssee auf, das ist ein wundervolles Grubental, in das man sich hineinkugeln, hochrennen, reinfallen lassen kann. Oder man setzt sich einfach nur in den Sand und buddelt und baut Sandburgen. Vom Ökowerk aus über den Schildhornweg in etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

12 Uhr bis 17.30 Uhr

Preis: 1,50 Euro pro Ei

Adresse

Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin (Grunewald)

Hü-hott! Auf zum Pferderennen nach Hoppegarten!

Traditionell startet in Berlin auf der Galopprennbahn Hoppegarten am an Ostersonntag der Familien Renntag. Das allein ist ja schon ein großes Spektakel und es macht Spaß, die Atmosphäre aufzunehmen und den Rennen mitzufiebern. Rund um die Rennbahn findet zu Ostern auch wieder das jährliche Osterfest statt. Mit Kirmes, Tanz und Budenzauber. Kinder können Ostereier bemalen und suchen. Buden und Biergärten bieten Stärkungen an.

Adresse

Goetheallee 1
15366 Hoppegarten

Buntes, lautes, wildes, lustiges Ostern im FEZ

Gerade bei schlechterem Wetter ist das FEZ in Berlin-Köpenick ein echter Geheimtipp zu Ostern. Berlins schönstes Freizeitzentrum bietet Familien mit Kindern viel Interessantes über die Osterfeiertage: zum Beispiel einen Hasenflug ins Weltall im FEZ-eigenen Raumfahrtzentrum Orbital. Oder einen Theaterworkshop zur Hasenschule im Hasentheater. Ein Kino, in dem sich zu Ostern natürlich alles rund ums Ei dreht. Hasenspiele, Hasenwettrennen, Eierpuzzle – die Mitarbeiter des FEZ legen sich an Ostern immer besonders ins Zeug, um ihre jungen Gäste zu bespaßen. Wer das nicht mag, tobt sich in der Tobescheune aus, macht beim Pfannkuchenrennen mit oder vergnügt sich einfach nur auf dem Spielplatz. Oder läuft beim Osterspaziergang mit und freut sich über das anschließende Osterfeuer.

StadtLandTour Tipp

Wer an einem bestimmten Programm teilnehmen möchte, sollte sich im Vorfeld im FEZ anmelden, da einige Termine limitierte Teilnehmergrößen haben.

Osterspaziergang durch den Grunewald

Ein Osterspaziergang mit der Familie ist Tradition. Besonders schön in Berlin kann man diese Tradition im Grunewald ausleben. Ob am Schlachtensee, der Krummen Lanke oder am Teufelssee ist eigentlich gleich. Wer sich nicht vor Hunden fürchtet, dem empfehlen wir, einen österlichen Spaziergang am Grunewaldsee. Denn hier gibt es nicht nur den schönen See und den ruhigeren Wald, sondern auch viel zu gucken. Ganz Berlin führt sine Hunde hier aus, ab und zu trabt ein Reiter mit Pferd oder eine ganze Gruppe an einem vorbei und ganz am Anfang, am Parkplatz liegt das Jagdschloss Paulsborn. Das historische Schloss mit Hirschgeweih und altem Ornament stammt noch aus der Zeit Wilhelms I. Heute ist es eines der kinderfreundlichen Restaurants in Berlin mit gutem bürgerlichen Essen, leckerem Kuchen und einem schönen Waldspielplatz für glückliche Kinder.

Adresse

Paulsborn am Grunewaldsee
Hüttenweg 90
14193 Berlin

Ostern ins Technikmuseum

An den Osterfeiertagen Ostersonntag und Ostermontag hat das Technikmuseum in Berlin geöffnet. Auch wenn es nicht immer Osterworkshops gibt, ist das Museum eine gute Adresse für Familien, um ihre Osterferien zu verbringen. Die Ausstellungen zum Anfassen und Ausprobieren lassen Kindern viele Freiheiten und machen Spaß.  Besonders nett sind die Ferienprogramme, an denen man meistens ohne Anmeldung und kostenfrei (nur Museumseintritt) teilnehmen kann. Dann können gemeinsam Flugapparate und Maschinen gebastelt werden, Fahrzeuge gebaut und Handycover gebastelt werden. Ist doch mal erfrischend nach diesen ganzen Ostereiern, oder?

Adresse

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin-Kreuzberg

Ins Puppentheater

In Berlin gibt es viele Puppen- und Kindertheater: die Märchenhütte im Monbijoupark, die Hans Wurst Nachfahren, das Gripstheater, das Charlottchen. Ein Blick auf die Programmseiten der Webseiten lohnt sich. Denn viele Theater bieten zur Osterzeit passende Kinderstücke an. Das Puppentheater in Charlottenburg zeigt zum Beispiel zu Beginn der Osterzeit das Stück „Ein Ostermärchen“ von Christian Morgenstern, in dem der alte König Winter Abschied nimmt und dem Frühling sein Zepter überreicht.

Aber auch die anderen Theater lohnen einen Familienbesuch zu Ostern.

Adresse

Puppentheater Berlin
Gierkeplatz 2
10585 Berlin

Reiseziele

Jahreszeiten & Feste