Familienurlaub in der Uckermark

Uckermark Familienurlaub
TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Urlaub mit Kindern in der Uckermark

Seen, Buchenwälder und fruchtbare Flusslandschaften prägen die Landschaft der Uckermark. Nationalpark Unteres Odertal, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und das Naturschutzgebiet Grummsiner Forst/ Redernswalde bieten tolle Erlebnisse in der Natur. Beim Baden, Paddeln und Plantschen zum Beispiel. Oder bei einer Radtour durch Felder und Wiesen, beim Spazierengehen durch urige Buchenwälder und bei einem Ausritt zu Pferd durch den Nationalpark. Mit etwas Glück können Familien See- und Fischadler im Biosphärenreservat beobachten. Fernglas also unbedingt mitnehmen!

Mittelalterliche Burganlagen wie in Gerswalde, das romantische Angermünde mit seinen Fachwerkhäusern, der St. Marienkirche und Franziskanerkloster, die gotischen Backsteintürme in Templin erzählen von der Vergangenheit. Und im NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle können Familien mit Kindern eine Naturerlebnisausstellung auf 12 Hektar zu erkunden und in der dazugehörenden Ausstellung viel über das Moor und die Wälder erfahren.

Alle Uckermark Listen im Überblick

Seenlandschaft

Die 6 tollsten, vestecktesten (und eher unbekannteren) Badeseen für Familien in Deutschland

Schon mal etwas vom Wolletzsee, vom Ranges oder vom Dreiburgensee gehört? Nein? Wir auch leider erst seit kurzem. Und warum nicht einfach seine Ferien nach einem dieser kleinen charmanten Seen ausrichten? Sauberes Wasser, viel Natur und ruhige Strände versprechen einen entspannten Familienurlaub.