Odenwald: die besten Tipps für Familien

Klettern
Klettern
(© StadtLandTour)

Klettern, Wandern, Naturerleben - das steht sicher bei einem Besuch im Odenwald an erster Stelle. Lest hier unsere StadtLandTour Bestenliste für einen Familienausflug in den schönen Odenwald.

Kletterwald Wald-Michelbach Odenwald
© Wiegand Erlebnisberge GmbH

Kletterwald in Wald-Michelbach im Odenwald

Nordöstlich von Heidelberg und Weinheim liegt dieser schöne Kletterwald im Odenwald. Das Tolle an dem Kletterwald ist, dass die Kinder, wenn sie hoch und schwer genug sind (ab 7, Jahre, etwa 1,30 Meter) alle Strecken selbst absolvieren können. Die Anlage liegt überwiegend im Schatten und ist auch an heißen Tagen angenehm. Der Vorteil in Wald Michelbach ist das überzeugende Sicherungssystem (das kriegen die Kids alleine gut hin) und dass sie alles benutzen dürfen. Zum Beispiel die beiden Flying Fox Parcours, mit denen sie durch die Lüfte sausen können. Zuerst hört man dann ein kleines Surren, begleitet von manch fröhlichem Jauchzen.

Für die Kleinsten gibt es eine Spielscheune mit Bällebad und Röhrenrutsche. Ein paar Schritte weiter abwärts gibt es auch noch eine Sommerrodelbahn. Das kann man gut mit dem Kletterwald kombinieren.

Adresse

Sommerrodelbahn Wald-Michelbach 
Kreidacher Höhe 2 
69483 Wald-Michelbach

Klettern im Felsenmeer im Odenwald

Das Felsenmeer ist eine groteske Felslandschaft aus dunkelgrauen Steinen an den Hängen des Felsberges im Lautertal. Schon die Alten Römer nutzen das Gebiet als Steinbruch. Heute ist das Felsenmeer ein Naherholungsgebiet und schönes Ausflugsziel für Familien. Und die erzählen ihren Kindern dann in der Regel als erstes die Sage von den beiden Riesen, dem Felshocker und dem Felsbeißer. Denn die haben sich dauernd gestritten und mit Steinen beworfen. Der Felsbeißer hat gewonnen und seinen Widersacher unter den Felsen begraben. Gelegentlich hört man ihn noch unter den Steinen brüllen. Behaupten die Erwachsenen jedenfalls.

Und dann hören die Erwachsenen in der Regel auf, solche Geschichten zu erzählen, weil sie lieber ihre Puste sparen, um sich in die Felsbrocken zu stürzen und über die großen und nicht scharfkantigen Steine zu klettern. Das kann man hier über mehrere hundert Meter machen und macht den meisten Erwachsenen wie Kindern großen Spaß. Weiter oben gibt es dann noch markante Brocken aus der Römerzeit (eine Riesensäule und einen Altar). Ganz oben auf dem Hügel ist ein afrikanisches Restaurant mit einem Ausblick über die Rhein/Main Ebene mit gutem Blick auf die Frankfurter Skyline. Im kleinen Informationszentrum erfährt man Wissenswertes über die Region.

Adresse

Felsenmeer-Informationszentrum 
Seifenwiesenweg 59 
64686 Lautertal (Odenwald)

Wandern mit Lamas im Odenwald

Ohne Quatsch! Das gibt es wirklich und ist ein Riesenspaß. Weil die Kinder einfach mit Begeisterung dabei sind und gerne mit ihren Weggefährten spazieren. Gestartet wird mit der Kennenlernrunde, hier werden die Lamas vorgestellt und man erfährt so einiges über diese außergewöhnlichen Tiere. Meistens dürfen die Kinder die Tiere am Halfter führen und dann geht es los in die Natur.

Empfohlenes Alter: Ab 5 Jahre

Modellbahnwelt Odenwald in Fürth/Odenwald

Jim Knopf, wir kommen! Ein schönes Ausflugsziel für Familien bei schlechtem Wetter ist die Modellbahnwelt Odenwald. Die größte Modelleisenbahn in Süddeutschland verfügt über 9.00 Meter Gleise und über 400 Züge. Von den qualmenden Schloten im Ruhrgebiet der 50er Jahre geht die Reise kreuz und quer durch Deutschland in die Schweiz und durch Österreich. Alle 20 Minuten wird ein Tagesablauf simuliert, dann geht die Sonne wieder auf und man kann eine erneute Reise durch Deutschland antreten.

Adresse

Modellbahnwelt Odenwald
Krumbacher Str. 37
64658 Fürth/Odenwald

Reiseziele

Hessen Odenwald