Odenwald mit Kindern: 15 spannende Ausflugsziele für Familien

Odenwald mit Kindern
Blick auf Heppenheim an der hessischen Bergstraße
(markusbeck / Depositphotos.com)

Der Odenwald ist eine schöne Ferienregion in Deutschland mit Kindern. Hier gibt es so viele schöne Erlebnisse, die ihr draußen in der Natur unternehmen könnt. Klettern, Wandern, Naturerleben – das steht sicher bei einem Urlaub im Odenwald an erster Stelle.

Das Felsenmeer mit seinen Kletterfelsen ist ein Paradies für kleine und große Abenteurer. In den Tropfsteinhöhlen könnt ihr magische Höhlen erforschen und wer es lieber erfrischender hat, der verbringt einen schönen Ferientag mit seinen Kindern im Freibad. Oder in der Odenwald-Therme, falls das Wetter mal nicht so mitspielt. Übrigens müsst ihr euch keine Sorgen machen, wenn ihr im Odenwald mal schlechtes Wetter habt. Die Region ist bestens auf Familien mit Kindern eingestellt.

Ihr findet im Odenwald immer etwas, das ihr bei jedem Wetter machen könnt. Sei es das kleine Heimatmuseum nebenan, eine Wanderung durch die Tropfsteinhöhlen oder das Miniatureisenbahnmuseum. Im Odenwald befinden sich auch zahlreiche urige Schlösser und Burgen – nicht nur bei Regenwetter ein guter Ausflugstipp mit Kindern. Eine familienfreundliche Schlossführung ist in allen Wetterlagen eine gute Idee!

Welche Tipps wir für Familien im Odenwald haben? Was die schönsten Orte im Odenwald mit Kindern sind? Und wo ihr am besten klettern könnt, das lest ihr in unseren Tipps Odenwald mit Kindern.

Kletterwald Wald-Michelbach Odenwald
© Wiegand Erlebnisberge GmbH

Kletterwald in Wald-Michelbach im Odenwald

Nordöstlich von Heidelberg und Weinheim liegt dieser schöne Kletterwald im Odenwald. Das Tolle an dem Kletterwald ist, dass die Kinder, wenn sie hoch und schwer genug sind (ab 7, Jahre, etwa 1,30 Meter) alle Strecken selbst absolvieren können. Die Anlage liegt überwiegend im Schatten und ist auch an heißen Tagen angenehm.

Der Vorteil in Wald Michelbach ist das überzeugende Sicherungssystem (das kriegen die Kids alleine gut hin) und dass sie alles benutzen dürfen. Zum Beispiel die beiden Flying Fox Parcours, mit denen sie durch die Lüfte sausen können. Zuerst hört man dann ein kleines Surren, begleitet von manch fröhlichem Jauchzen.

Für die Kleinsten gibt es eine Spielscheune mit Bällebad und Röhrenrutsche. Ein paar Schritte weiter abwärts gibt es auch noch eine Sommerrodelbahn. Das kann man gut mit dem Kletterwald kombinieren.

Adresse

Sommerrodelbahn Wald-Michelbach 
Kreidacher Höhe 2 
69483 Wald-Michelbach
Hessen

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Booking.com

Klettern im Felsenmeer im Odenwald

Das Felsenmeer ist eine groteske Felslandschaft aus dunkelgrauen Steinen an den Hängen des Felsberges im Lautertal. Schon die Alten Römer nutzen das Gebiet als Steinbruch. Heute ist das Felsenmeer ein Naherholungsgebiet und schönes Ausflugsziel für Familien. Und die erzählen ihren Kindern dann in der Regel als erstes die Sage von den beiden Riesen, dem Felshocker und dem Felsbeißer. Denn die haben sich dauernd gestritten und mit Steinen beworfen. Der Felsbeißer hat gewonnen und seinen Widersacher unter den Felsen begraben. Gelegentlich hört man ihn noch unter den Steinen brüllen. Behaupten die Erwachsenen jedenfalls.

Und dann hören die Erwachsenen in der Regel auf, solche Geschichten zu erzählen, weil sie lieber ihre Puste sparen, um sich in die Felsbrocken zu stürzen und über die großen und nicht scharfkantigen Steine zu klettern. Das kann man hier über mehrere hundert Meter machen und macht den meisten Erwachsenen wie Kindern großen Spaß.

Weiter oben gibt es dann noch markante Brocken aus der Römerzeit (eine Riesensäule und einen Altar). Ganz oben auf dem Hügel ist ein afrikanisches Restaurant mit einem Ausblick über die Rhein/Main Ebene mit gutem Blick auf die Frankfurter Skyline. Im kleinen Informationszentrum erfährt man Wissenswertes über die Region.

Adresse

Felsenmeer-Informationszentrum 
Seifenwiesenweg 59 
64686 Lautertal (Odenwald)
Hessen

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Wandern mit Lamas im Odenwald

Ohne Quatsch! Das gibt es wirklich und ist ein Riesenspaß. Weil die Kinder einfach mit Begeisterung dabei sind und gerne mit ihren Weggefährten spazieren. Gestartet wird mit der Kennenlernrunde, hier werden die Lamas vorgestellt und man erfährt so einiges über diese außergewöhnlichen Tiere. Meistens dürfen die Kinder die Tiere am Halfter führen und dann geht es los in die Natur.

Empfohlenes Alter: Ab 8 Jahre
Adresse

Karin & Bernhard Schmitt
Am Kocherbach 30
69483 Wald-Michelbach
Hessen

Eine Kinderführung auf Burg Breuberg

Schlösser und Burgen gibt es jede Menge im Odenwald. Burg Breuberg gehört sicher zu den imposantesten und beeindruckendsten Burgen in der Region. Die Burganlage ist in einem sehr guten Zustand und bestens erhalten. Die Höhenburg liegt oberhalb von Neustadt und ist schon von weitem gut zu erkennen. Umgeben ist die Burg vom (Oden)-Wald und ihr könnt sie auf einem schönen Spaziergang erklimmen. Auch rund um die Burg gibt es übrigens großartige Wanderwege, wie zum Beispiel einen etwa 6 Kilometer langen Rundweg, der euch durch die schönste Natur führt.

Oben auf der Burg habt ihr eine weite Aussicht den Taunus, Spessart und Odenwald. Ansonsten bietet die imposante Burganlage alles für das kleine Ritter- und Prinzessinnenherz: Vorburg, Brunnen, Bergfried – alles vorhanden! Ein Besuch mit Kindern auf der Burg lohnt sich!

StadtLandTour Tipp

Eine Burgführung für Kinder auf Burg Breuberg buchen! Bei der familienfreundlichen Führung gelangt ihr in alle Winkel der Burg, lernt viel über das Burgleben von damals und besteigt am Schluss sogar den Bergfried.

Adresse

Burg Breuberg
Burgstraße
64747 Breuberg
Hessen

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Naturerlebnis für die Familie im Naturpark Neckartal-Odenwald

Den größten Naturpark Baden-Württembergs kann man zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Kanu erleben. Und das lohnt sich: der liebliche Neckar schlängelt sich durch weite Felder, dichte Wälder und steile Felsen. Wildromantische Schluchten, mittelalterliche Burgen und idyllische Dörfer prägen die Region. Klar, dass Familien mit Kindern hier gerne in der Natur unterwegs sind.

Im Naturpark Neckartal-Odenwald findest du ein gut ausgebautes und beschildertes Wanderwegenetz, Mountainbike Strecken und interessante Lehrpfade machen Ausflüge in die Natur einfach erlebbar. Der Naturpark Neckartal-Odenwald hat ein gutes Angebot für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren im Programm: Mit viel Spaß und Spannung können Kinder auf eigene Faust auf Entdeckungsreise gehen. Zum Beispiel mit einer Geocoaching-Tour, die Schatzsuche mit GPS-Gerät.

Adresse

Naturpark Neckartal-Odenwald
Kellereistraße 36
69412 Eberbach
Baden-Württemberg

In die Eberstadter Tropfsteinhöhle

Wenn ihr im Odenwald mit Kindern unterwegs seid, dann solltet ihr euch auf eurer Reise unbedingt die Eberstadter Tropfsteinhöhlen anschauen. Sie sind etwa ein bis zwei Millionen Jahre alt und bringen euch in eine faszinierende Welt mit skurrilen Formen und Farben. Die Tropfsteinhöhle hat bis fast zu sechs Meter hohe Hallen. Nehmt euch unbedingt eine Jacke mit, auch im Sommer kann es kühl werden.

Ihr kommt vom Parkplatz gut zu Fuß zu den Höhlen. Und auch drinnen sind die Wege gut begehbar, auch mit Kinderwagen. Gut zu wissen: Der Besuch der Eberstadter Tropfsteinhöhle ist nur im Rahmen einer Führung möglich.

Adresse

Besucherzentrum an der Höhle
Höhlenweg 8
74722 Buchen-Eberstadt
Baden-Württemberg

Der Märchenpfad in der Obrunnschlucht

Der ganze Odenwald ist an sich märchenhaft schön und verwunschen, da kommt uns ein Märchenpfad, der auch noch in einem verwunschenen Wald gelegen ist, genau richtig. Mitten im Wald zwischen Höchst und Rimhorn befindet sich dieser wunderschöne Märchenpfad.

Auf ihm geht es durch den Wald auf herrlich verwunschenen Wegen über Stock und Stein und entlang eines idyllischen Bachlaufs. Zwischendurch liegen die Märchenstationen auf dem Weg, auf dem die Märchen und Sagen in Kleinformat dargestellt sind. Jim Knopf und der Lokomotivführer sind auch vertreten, inklusive Lok Emma, an deren Steuerrad ordentlich gekurbelt werden kann.

Das Dornröschenschloss, ein Wildschweinhocker, eine Miniaturmühle – es gibt so viel zu entdecken auf dem Märchenpfad, dass die Wanderung von etwa 3,5 Kilometern in null Komma nichts bewältigt wurde und niemand hat gemeckert oder sich gelangweilt. So soll‘s einfach sein!

Mit allen Stationen, langen Aufenthalten am Floss und am Bach, an dem wir Salamander beobachtet haben, haben wir dann doch vier Stunden auf dem Märchenpfad verbracht.

Adresse

Märchenwald Obrunnschlucht
Rimhorner Straße L 3106
64739 Höchst im Odenwald
Hessen

Spielplatz alla hopp Abtsteinach
© Dietmar Hopp Stiftung

Auf den alla hopp! Spielplatz in Abtsteinach

Die alla hopp! Spielplätze von der Dietmar Hopp Stiftung sind ein Segen für Familien mit Kindern. Die Spielplätze sind super durchdacht und konzipiert und regen Kinder (und Erwachsene) an, sich zu bewegen. Auf vielen Spielplätzen gibt es neben den Kinderspielgeräten auch Fitness- und Trimm-dich-Parcours, auf denen sich dann alle Generationen bewegen können.

Der alla hopp! Spielplatz in Abtsteinach im Odenwald liegt zwischen Hauptstraße und Weinheimer Straße und ist ein echtes Prachtstück. Der naturnahe Spielplatz hat ein großes Holzklettergerüst, Schaukel, eine Rutsche, einen kleinen See, den ihr auf einem Floß überqueren könnt und Fitnessgeräte.

Adresse

alla hopp!
Weinheimer Straße 1
69518 Abtsteinach
Hessen

Schloss Alsbach besuchen

Wenn ihr im Odenwald mit Kindern Urlaub macht, dann ist Schloss Alsbach ein schöner Ausflugstipp für euch. Zum einen lässt das trutzige Schloss Träume von Prinzen, Rittern und Prinzessinnen lebendig werden. Der mächtige Bergfried mit seinen 11 Metern Durchmesser, die alte Wehrmauer, Zwinger und Burghof beamen uns sofort ins Mittelalter und wir haben einen leisen Fanfarenklang im Ohr. Einbildung? Nein, da hinten üben wirklich ein paar Musiker in bunten Kleidern die Klänge auf dem mittelalterlichen Instrument.

Denn Schloss Alsbach ist auch bekannt für seine ausgelassenen Feste, wie zum Beispiel den Handwerksmarkt an Pfingsten, an dem Gaukler, Marketender und Händler ins Schloss ziehen und ihr Können und ihre Waren darbieten. Das solltet ihr euch unbedingt anschauen, wenn ihr zu Pfingsten im Odenwald seid!

Zum anderen ist Schloss Alsbach ein schöner und beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Region. Hier starten viele ausgewiesene und gut präparierte Wanderwege.

StadtLandTour Tipp

Die Burgschänke besuchen! Hier bekommt ihr gutes bürgerliches Essen, sicher besser als im Mittelalter.

Adresse

Schloss Alsbach
Zum Schloss
64665 Alsbach-Hähnlein
Hessen

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Sehens- und erlebenswert ist unbedingt der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Der Naturpark wurde 2015 zum „UNESCO Global Park“ geadelt und erstreckt sich über 3500 Quadratkilometern zwischen dem UNESCO Welterbe Grube Messel im Norden, dem Rheintal, den Odenwald und das Neckartal im Süden.

Was es hier zu entdecken gibt? Beeindruckende Landschaften, skurrile Felsformationen, heimische Pflanzen und Tiere. Infozentren und -tafeln, Audioführer, Grillhütten und Jugendzeltplätze stehen für Besucher bereit. Wer auf den thematischen Geopark-Pfaden wandelt, erfährt viel über die Natur- und Kulturgeschichte der Region.

Und auch für Radfahrer und Mountainbiker bietet der Geopark tolle Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

StadtLandTour Tipp

Mit einem Ranger durch die Parks streifen, die Experten kennen sich in ihrem Revier aus und vermitteln toll Wissen für Kinder.

Adresse

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Nibelungenstraße 41
64653 Lorsch
Hessen

In die Odenwald-Therme abtauchen

Ein guter Schlechtwetter-Tipp im Odenwald mit Kindern ist ein Besuch in der Odenwald-Thermen in Bad König. Das Thermalbad speist sich aus einer Thermalquelle aus 300 Metern Tiefe, deren heilendes Wasser in den Becken ist. Das ist nicht nur gesund und erholsam, sondern auch warm und angenehm.

Die Odenwaldtherme haben ein 32 Grade warmes Innenbecken und Außenbecken, Wildwasserkanal, sprudelnde Geysire und Massagedüsen unter Wasser. Für die kleinsten Besucher gibt es ein warmes Nichtschwimmer Planschbecken. Und im Restaurant könnt ihr einfache Speisen, Getränke und Snacks beklommen.

Alles vorhanden für einen schönen Familientag mit Kindern im Odenwald!

Adresse

Odenwald-Therme
Elisabethenstr. 13
64732 Bad König
Hessen

Bauernhofpädagogik Larissa Bender
© Natur- und Bauernhofpädagogik Larissa Bender

Das Bauernhofleben im Odenwald mit Kindern erkunden

Tiere, Bauernhof und Natur sind immer ein Garant für gute Stimmung bei Familien mit Kindern. Wenn ihr im Urlaub mit Kindern im Odenwald seid, dann solltet ihr bei Larissa Bender in Elztal-Auerbach vorbeischauen. Sie führt mit ihrer Familie einen Aussiedlerhof mit Tieren und Landwirtschaft.

Auf dem Hof leben Schweine, Rinder und Hühner, die ihr bei eurem Besuch kennenlernen könnt. Umgeben von Wiesen, Feldern und Äckern könnt ihr bei Larissa und ihrer Familie in das bunte Bauernhofleben eintauchen. Bauernpädagogische Angebote wie Schatzsuchen, Bauernhofrallyes und andere Hoferlebnisse animieren alle Besucher zum Mitmachen.

Im Hofladen könnt ihr selbst erzeugte Produkte wie Eier von glücklichen Hühnern, Kartoffeln und Gemüse kaufen.

StadtLandTour Tipp

Wer mit dem Wohnmobil anreist, kann auch eine Nacht auf dem Bauernhof auf dem Stellplatz am Hof genießen.

Adresse

Natur- und Bauernhofpädagogik
Larissa Bender
Dännigsiedlung 4
74834 Elztal-Auerbach
Baden-Württemberg

Modellbahnwelt Fürther Miniaturwelten

Jim Knopf, wir kommen! Ein schönes Ausflugsziel für Familien bei schlechtem Wetter sind die Fürther Miniaturwelten. Die größte Modelleisenbahn in Süddeutschland verfügt über 9.00 Meter Gleise und über 400 Züge.

Von den qualmenden Schloten im Ruhrgebiet der 50er Jahre geht die Reise kreuz und quer durch Deutschland in die Schweiz und durch Österreich. Alle 20 Minuten wird ein Tagesablauf simuliert, dann geht die Sonne wieder auf und man kann eine erneute Reise durch Deutschland antreten.

Adresse

Fürther Miniaturwelten
Krumbacher Str. 37
64658 Fürth/Odenwald
Hessen

Ins Freibad Babenhausen gehen

Was gibt es Schöneres als einen Sommertag in den Ferien mit Kindern im Freibad zu verbringen? Da fällt uns ehrlich gesagt, wenig ein. Denn im Freibad kommen immer irgendwie alle Familienmitglieder auf ihre Kosten. Die kleinen freuen sich eh über jeden Tropfen Wasser, mit dem sie experimentieren können. Sie toben sich im Nichtschwimmerbereich fröhlich aus und wollen gar nicht mehr aus dem Wasser heraus. Die älteren nutzen die Rutschen für waghalsige Rutschmanöver, machen Wettschwimmen im Schwimmerbecken oder probieren sich im Tischtennis.

Und die ganz alten, also wir, wir beaufsichtigen, schwimmen mit und machen es uns unter einem schattigen Baum auf der großen Liegewiese gemütlich, den Geruch von Chlor und Gras in der Nase und sind gleich wieder inmitten von unseren eigenen glücklichen Kindheitserinnerungen im Sommer im Freibad. Und jetzt holen wir uns eine Pommes am Kiosk!

Adresse

Freibad Babenhausen
Am Schwimmbad 7
64832 Babenhausen
Hessen

In den Wildpark Wasserwerk Jägersburg

Kinder lieben Tiere und Eltern lieben es, wenn sie sich mit ihren Kindern an der frischen Luft bewegen. Im Wildpark Jägersburg kommen beide Parteien auf ihre Kosten. Das schöne Tiergehege liegt direkt neben dem Wasserwerk und sorgt für schöne Begegnungen mit Tieren und Natur.

Damwild, Rotwild, Mufflons, Wildschweine – neugierig begrüßen uns die Tiere auf unserem schönen Rundweg. Denn sie sind es gewohnt, dass die Besucher sie mit dem Futter aus den Tüten, die ihr am Eingang kaufen könnt, füttern.

Der Eintritt ist frei, dann ist noch Geld übrig für ein Futtertütchen!

Adresse

Wildpark Wasserwerk Jägersburg
Außerhalb 22
64683 Einhausen
Hessen

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Tipps für Familien im Odenwald und Umgebung

Noch mehr Ausflüge und Unternehmungen mit Kindern gibt es unter Familienurlaub Hessen.

Ausflüge & Aktivitäten
Berge & Wandern