Konstanz mit Kindern: 10 tolle Ausflugtipps für Familien

Konstanz mit Kindern
Panoramablick auf den Konstanzer Seerhein und die Innenstadt
(© MTK/Dagmar Schwelle)

Wenn ihr die schöne Stadt Konstanz gewählt habt für euren Familienurlaub am Bodensee, dann gratulieren wir euch hier von Herzen. Alles richtig gemacht! In Konstanz könnt ihr wirklich wundervolle Ferien mit Kindern verbringen. Ihr habt eine wunderschöne Altstadt, ein kulturelles Leben, Geschäfte, Restaurants, den Bodensee, Strände, Natur, Berge.

Was braucht ihr noch für euren Familienurlaub? Einen Segelkurs? Ein großartiges Aquarium? Tipps für Schlechtwetteraktivitäten? Gibt es alles. Und könnt ihr hier nachlesen in unseren Top10 Tipps Konstanz mit Kindern.

Ins Strandbad Litzelstetten

Wenn ihr in Konstanz mit Kindern angekommen seid, dann muss es als erstes ins Wasser gehen. Dafür seid ihr ja schließlich hier, oder? Vielleicht nicht nur. Aber das Strandbad Litzelstetten ist ein guter Start für den Familienurlaub in Konstanz. Der Badestrand liegt im Norden von Konstanz mit Blick auf die schöne Bodenseeinsel Mainau.

Eine große Liegewiese mit Schatten spendenden Bäumen auf der ihr euch ausbreiten könnt, ein Kinderbecken und ein schöner Spielplatz warten hier auf euch. Es gibt auch einen Kiosk mit Snacks und Sonnenterrasse. Der Eintritt ist kostenfrei. Noch Fragen? Dann nichts wie rein ins Wasser!

Was für ein großartiger Start in euren Bodenseeurlaub!

Adresse

Strandbad Litzelstetten
Am See 44
78465 Litzelstetten

Booking.com

Mit dem Schiff über den Bodensee schippern

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön... und besonders schön und lustig ist die Seefahrt auf dem Bodensee mit der weißen Flotte. Bei einer Bootsfahrt könnt ihr euch nicht nur wundervoll entspannen, eine leichte Brise ums Gesicht wehen lassen und die Sonnen genießen, sondern ihr bekommt auch einen schönen Überblick über den Bodensee und seine Sehenswürdigkeiten.

Bei einer Rundfahrt auf dem Überlinger See (übrigens ist der Überlinger See ein Teil des Obersees, der wiederum ein Teil des Bodensees ist) fahrt ihr vorbei an den Sehenswürdigkeiten des Bodensees, an der Insel Mainau, am Pfahlbaumuseum, an Meersburg. Und im Hintergrund immer das großartige Alpenpanorama. Wunderschön! Viele Familien mit Kindern nutzen auch das Angebot, ihr Fahrrad mitzunehmen. So könnt ihr eine Strecke am Bodensee entlang radeln und wenn ihr eine Pause benötigt, dann nehmt ihr einfach das nächste Schiff und fahrt eine Strecke auf dem Wasser weiter.

StadtLandTour Tipp

Ein paar der Schiffsfahrten könnt ihr wie eine Hop-On-Hop-Off Tour buchen. Zum Beispiel mit einem Tagesticket auf dem Überlinger See. Dann könnt ihr aussteigen, wo ihr wollt und ein späteres Schiff zur Weiterfahrt nutzen. 

Ins SEA LIFE Konstanz

Das SEA LIFE ist nicht nur eine gute Alternative für einen Schlechtwettertag in Konstanz, sondern ein schönes Familienerlebnis am Bodensee. Das Aquarium der weltweit agierenden Kette bringen euch die Unterwasserwelt nahe und sorgen für spektakuläre Einblicke: Fische, Korallen, Pflanzen, Quallen. Typisch für das SEA LIFE ist der Unterwassertunnel, wo ihr durch ein Aquarium durchlauft und die meist exotischen Fische über euren Köpfen und unter euch durchschwimmen. Da hat man das Gefühl, man wäre ein Teil dieser bunten Wasserwelt. Diesen Tunnel gibt es auch im Konstanzer SEA LIFE: Riffhaie und Riesenschildkröten, Rochen und bunte Clownfische schweben über unseren Köpfen. Beeindruckend!

Was das Erlebnis im SEA LIFE Konstanz aber besonders macht, finden wir, ist der Schwerpunkt Rhein, dem wir auf seinem Lauf von der Quelle bis in die Nordsee folgen können. Im SEA LIFE unternehmt ihr eine Reise durch die Gewässer und ihre Bewohner vom Gletscher über den Rhein-Lauf in den Bodensee über Rotterdam und bis zur Nordsee.

Tickets für das SEA LIFE könnt ihr am besten online buchen, dann müsst ihr euch nicht in die Schlange einreihen.

Adresse

SEA LIFE Konstanz
Hafenstrasse 9
78462 Konstanz

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Eine tierische Stadtführung durch Konstanz buchen

Konstanz ist eine alte Stadt mit Geschichte. Auf einem Stadtrundgang mit Kindern gibt es so viel zu entdecken, die typischen Sehenswürdigkeiten stehen in jedem Reiseführer. Aber die kleinen Dinge muss man schon finden. Kinder haben meist ein gutes Auge für diese kleinen Dinge und entdecken oft Sehenswürdigkeiten, die unseren Erwachsenenaugen verborgen bleiben. Und so sind sie auch dafür schnell zu begeistern.

Bei einer „tierischen Stadtführung“ stöbert ihr in Konstanz Stadtbild die verschiedenen Tiere, die hier verewigt sind auf. Löwen, Adler, die päpstlichen Pfauen am Kaiserbrunnen, Bären, Widder und Schafe – Konstanz‘ Architektur ist voller Tiere und Fabelwesen. Einhörner, Zweihörner, ein Lindwurm. Es ist ein toller Spaß, Konstanz von seiner zoologischen Seite zu entdecken! Gerade, wenn ihr in Konstanz mit kleinen Kindern unterwegs seid, dann empfehlen wir euch diese tierische Tour.

Empfohlenes Alter: ab 6 Jahre
Bodensee Surf Bauch
© Steffen Horak

Einen Surfkurs auf dem Bodensee machen

Gibt es Schöneres, als auf einem Surfbrett zu stehen, sich in das Segel zu legen und den Wind im Haar, das Wasser auf der Haut über den Bodensee zu fliegen? Im Hintergrund die Alpen, unter uns das klare Wasser, die Sonne wärmt? Hach! Für Menschen, die noch nie gesurft haben, ist es ein kleiner Weg bis dahin. Aber es lohnt sich, es auszuprobieren. Wenn nicht hier in Konstanz am Bodensee, wo dann?

Die Surfschule Surf Bauch in Konstanz ist eine Institution. Seit den 70er Jahren bringt sie Anfängern das Surfen bei. Wenn ihr mit Kindern Ferien in Konstanz macht, dann bucht doch einfach einen Familiensurfkurs für euch alle! Ein tolles gemeinsames Erlebnis, wenn ihr dann über den schönen Bodensee gleitet – und sei es am Anfang nur ein paar Meter.

Die Surflehrerinnen sind erfahren und richten sich nach den Bedürfnissen von Kindern und Anfängern. Grundkurse, Wochenendkurse, Auffrischungskurse – wer Surfen lernen will in Konstanz, der ist im Surf Bauch richtig. Spezielle Kinderkurse, in denen spielerisch an die Sache gegangen wird und erst einmal ein Gefühl fürs Gleichgewicht gewonnen werden soll, werden von der Surfschule auch angeboten.

Adresse

Der Surf Bauch
Lindauer Str. 49
78464 Konstanz

Auf die Blumeninsel Mainau zum Gucken, Staunen, Spielen

Wenn ihr in Konstanz mit Kindern unterwegs seid, dann könnt ihr nicht nur den ganzen Tag am Strandbad Litzelstetten liegen und auf die Insel Mainau blicken und das Alpenpanorama genießen und die Wellen des Sees plätschern hören, einen Fuß ins Wasser halten, ein bisschen Schwimmen, im Schatten weg dösen. Das lassen eure Kinder schon gar nicht zu, auch wenn es zu schön wäre. Sondern das lässt auch die Insel Mainau nicht zu, die ihr unbedingt besuchen solltet und nicht nur von der Ferne! Mainau ist nicht umsonst eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee.

Mainau ist eine fantastische Parklandschaft mit einer Blumenpracht, die international berühmt ist. Touristen aus der ganzen Welt wollen nach Mainau, um sich am Farbenrausch der Tulpen entlang der Frühlingsallee im März und April zu ergötzen, um sich in den duftenden Rosenmeeren im Sommer zu verlieren und im Herbst den imposanten Dahlien zu huldigen.

Warum diese Aktivität etwas für Kinder sein soll? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Kinder das sehr beeindruckend fanden, was man alles mit Blumen machen kann, diese Fülle, Üppigkeit, die Muster in den Parkanlagen.

Und was gibt es sonst noch auf der Insel Mainau für Kinder? Ein Schloss! Palmen! Wen das nicht lockt, der freut sich über den schönen Abenteuerspielplatz „Wasserwelt“ auf der Insel Mainau mit Floss und Hängebrücken. Der Spielplatz ist ein Erlebnis, sowohl für kleine als auch für ältere Kinder. In der Mitte des Spielplatzes befindet sich ein See mit einer Insel, darum herum gruppieren sich die Pfahlbauten, kleine Häuser und Türme. Die Kinder können sich über die Hindernisse hangeln, klettern und ihr eigenes kleines Reich erschaffen. Über den See geht eine Seilfähre und Flöße, eine Wasserstation sorgt für Nasse Füße und spannende Wasserexperimente.

Neben dem Spielplatz befindet sich ein Barfußpfad, auf dem Erwachsene wie Kinder über Zapfen, Steine und Moos laufen können und mit den bloßen Füßen spüren, wie sich der Untergrund anfühlt. Auf der Insel Mainau gibt es für Kinder außerdem noch einen Streichelzoo und ein Schmetterlingshaus, in dem euch die bunten Falter um die Nase flattern. Und ihr müsst unbedingt den leckeren Kuchen aus der Bäckerei „Täglich Brot“ ausprobieren! Wir hatten Streuselkuchen mit Rhabarber, an den wir heute noch denken müssen. Im netten Café „Vergissmeinnicht“ gibt’s leckere Vesperplatten.

Wie kommt ihr auf die Insel Mainau? Am besten mit dem Bus vom Bahnhof Konstanz, der Ringlinie 4/13. Ihr könnt natürlich auch mit dem Schiff der Weißen Flotte anlegen. Fahrräder dürfen nicht nach Mainau mitgenommen werden.

StadtLandTour Tipp

Am Hafen könnt ihr euch Bollerwagen ausleihen, das lohnt sich, wenn ihr schnell müde Kinder habt. 

StadtLandTour Tipp

 Nehmt euch unbedingt Badezeug mit und Anziehsachen zum Umziehen mit, falls ihr im Sommer unterwegs seid. Ihr wollt sicher mal ins Wasser springen und euch abkühlen. Spätestens in der Wasserwelt auf dem Spielplatz benötigt ihr dann die Wechselklamotten.

In die Bodensee-Therme gehen und entspannen

Wenn ihr Ferien mit Kindern in Konstanz macht, dann wollt ihr sicher auch mal total entspannen, euch in warmem Quellwasser treiben lassen und euch in der Sauna erwärmen und entspannen.

Ein Tipp, um genau das zu tun, sind die Bodensee-Therme in Konstanz, denn hier habt ihr nicht nur ein schönes Hallenschwimmbad, das unter einem lichtdurchflutenden Glasdach untergebracht ist, sondern auch ein Außenbecken mit 30 Grad warmem Wasser und einem gigantischen Alpenpanoramablick. Gerade Familien mit sehr kleinen Kindern schätzen die warmen Wassertemperaturen, in denen sich Babys und Kleinkinder wohlfühlen.

Was es sonst in der Bodensee-Therme gibt? 50 Meter Becken, verschiedene Rutschen, Saunen, Liegewiesen, Kiosk, Restaurant. Und einen Zugang zum Bodensee gibt es hier auch.

Adresse

Bodensee-Therme Konstanz
Zur Therme 2
78464 Konstanz

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Ins Rheinstrandbad

Städte, die einen Strand in der Innenstadt haben, haben per se ja schon mal einen Bonus für uns. Wenn eine Stadt einen Strand besitzt, dann ist das ganze Leben dort einfach entspannter, die Städter, die hier leben sind entspannter, weil sie sich ohne großen Aufwand im See abkühlen können, in der Mittagspause vielleicht oder vor dem Abendessen. Und das gleiche trifft auf Gäste und Besucher zu. Gerade war man noch am Hafen und hat sich das lustige Treiben dort angesehen, vielleicht war man auch noch im archäologischen Landesmuseum und schon ist man wieder draußen und springt mal kurz ins Wasser oder legt sich auf einer Liegewiese ab, um dem Ballspiel der Kinder zuzuschauen.

In Konstanz müsst ihr auf jeden Fall einen Abstecher zum Rheinstrand machen. Der Strand liegt nahe der Altstadt. Hier fließt der Rhein aus dem Bodensee heraus, das Wasser ist recht belebt, es gibt eine ganz schön starke Strömung. Deshalb finden sich hier auch geübte Schwimmer ein. Dafür ist das Wasser hier im Hochsommer besonders erfrischend und kühlend. Für Familien mit Kindern gibt am Rheinstrandbad ein Kinderplanschbecken und einen gesicherten Bereich. Ein Pavillon-Kiosk bietet euch Erfrischungen und Snacks.

Adresse

Konstanzer Rheinstrandbad
Spanierstraße 7
78467 Konstanz

Auf den Spielplatz im Stadtgarten am Bodensee

Konstanz verfügt über eine bemerkenswerte Dichte schöner Spielplätze: den Spielplatz Schänzle, den Münster Spielplatz neben (richtig!) dem Münster in der Innenstadt und den gemütlichen, etwas versteckten Spielplatz in der Katzgasse. Der ist zwar klein, hat aber eine geniale Wasserpumpe und sorgt gerade im Sommer für Erfrischung und kühlende Matsche.

Was ist aber der schönste Spielplatz in Konstanz? Einer unserer Lieblingsspielplätze in Konstanz ist definitiv der Spielplatz Stadtgarten. Das fängt schon an mit seiner schönen Lage am Bodensee. So können wir das Seepanorama genießen, während die Kinder sich auf Schaukeln, Rutschen, Wippen und Kletterspinne austoben. Der Spielplatz ist auch schön schattig und von Bäumen gesäumt. Kleines Manko: es fehlt ein umgrenzender Zaun, so dass ihr gerade bei kleineren Kindern den Überblick behalten müsst.

Adresse

Spielplatz Stadtgarten
Konzilstraße 3
78462 Konstanz

Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
© Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

In vergangene Kulturen und Welten abtauchen im Archäologischen Landesmuseum

Ein Besuch im Archäologischen Landesmuseum Konstanz sollte auf eurer To-Do-Liste stehen, wenn ihr in Konstanz mit Kindern Urlaub macht. Denn hier könnt ihr bestens in vergangene Welten und Kulturen eintauchen. Das Museum zeigt auf drei Etagen die Welt der Menschen vergangener Kulturen in der Region Baden-Württemberg.

Unten wird euch gezeigt, wie die Archäologen arbeiten, mit welchen Methoden und wie sie das Alter von Funden bestimmen können. Höchst spannend! Bei unseren Kindern weckt das akut neue Berufswünsche. Archäologe werden, in Steinen mit scharfem Gerät herumhämmern, in der Erde wühlen, das können sich unsere Kinder ihr ganzes Leben lang vorstellen. Und als es dann darum geht, wie man an den Knochen das Alter des Menschen feststellen kann und was der Mensch gegessen hat, ist es um unsere Kinder endgültig geschehen. Naja, wir werden sehen, ob das nächstes Jahr immer noch aktuell ist.

Im ersten Stock stehen dann die berühmten Pfahlbauten am Bodensee aus der Jungsteinzeit. Und oben kommen wir dann in die Welt des Mittelalters, die uns anhand von Hörspielen dann näher gebracht wird.

 

Der Eintritt ist für alle unter 18 Jahre kostenfrei!

StadtLandTour Tipp

Für Kinder ab 6 Jahre bietet das Museum pädagogische Führungen und Workshops an zu Themen wie Feuer, Vorgeschichte, Römer, Mittelalter und Archäologische Methoden. Wir mussten, nebenbei bemerkt, den Workshop „Archäologische Methoden“ mehrmals buchen.

StadtLandTour Tipp

Jedes Jahr gibt in dem Museum eine neue Sonderausstellung mit dem Thema "Archäologie & Playmobil", in der mit den Spielzeugfiguren archäologische bedeutende Funde dargestellt werden. Die Playmobilausstellungen sind gerade für Familien mit Kindern tolle Highlights. Mit viel Liebe zum Detail stellen tausende von bunten Figuren ganze Epochen und Ereignisse dar. Gebäude, Orte, Landschaften werden in historische Szenerien eingebettet. Was es da alles zu entdecken gibt! 

Begleitend zu der Ausstellung könnt ihr euch per App den Audioguide für Kinder herunterladen.

Adresse

Archäologisches Landesmuseum
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz

Den Bodensee und Umgebung mit der Familie erkunden

Mehr Tipps und Ideen bekommt ihr unter Familienurlaub Konstanz, Familienurlaub Bodensee und Familienurlaub Baden-Württemberg.