Die 20 besten Ausflugsziele & Geheimtipps in Brandenburg

Brandenburg Ausflugsziele Geheimtipps
Brandenburg hat viele Ausflugsziele für Familien zu bieten
(TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn)

Ihr sucht nach einem Brandenburg Geheimtipp mit Kindern? Nach einem schönen Ausflugsziel mit der Familie? Brandenburg hat so viele schöne Ecken, die es für Familien mit Kindern zu entdecken gibt: tolle Seenlandschaften, das Havelland, Potsdam, Schlösser und Klöster und vieles vieles mehr. Das könnt ihr alles hier bei uns unter Familienurlaub in Brandenburg nachlesen.

Wo aber findet ihr die eher unentdeckten Perlen in Brandenburg? Wir haben uns umgehört und unsere Freunde und Kollegen gefragt, wo sie in Brandenburg mit ihren Kindern hinfahren und tolle Geheimtipps für Brandenburg bekommen, die wir mit euch teilen möchten. Ob das jetzt der kleine Bio Bauernhof ist oder der große, auf dem ihr mit euren Kindern übernachten könnt oder ob es einfach ein kleiner, feiner Ort in Brandenburg ist, an den unsere Freunde immer wieder voll Vorfreude zurückkehren. Bitteschön!

Lest hier unsere Top20 Favoriten der schönsten Ausflugsziele und Geheimtipps für Familien in Brandenburg!

El Dorado Templin
© El Dorado Templin

Jiiieha! Auf ins El Dorado Templin – die Westernstadt

Vor den Toren Berlin liegt ein echtes El Dorado für Familien mit Kindern: die Westernstadt befindet sich in Templin mitten im Wald am Röddelinsee, das sind etwa 70 km von Berlin entfernt. Kleine Indianer, Cowboy und Squaws können im El Dorado ihre Träume verwirklichen zwischen Saloons, Ranches und Indianerdörfern.

Stuntshows simulieren Banditenangriffe, Indianerüberfälle und Kopfgeldjagden. Square-Dance Shows sorgen für buntes Amüsement. Wer mag, paddelt über den Silbersee aka Röddelinsee oder probiert sich an der Morsestation. Das Highlight für die Kleinen ist sicher der Goldwaschteich, aus dem man „echte“ Goldklumpen sieben kann.

Was daran für Eltern toll ist? Na gut, ein Faible für den Wilden Westen sollte man vielleicht schon haben. Die Westernstadt ist wirklich beeindruckend aufgebaut. Und wenn die Kinder staunen, quietschen und Gold schürfen, macht das auch die Eltern glücklich. Und ein Wanted Poster mit der ganzen Familie ist ein schönes Souvenir.

Adresse

El Dorado Templin
Am Röddeinsee 1
17268 Templin

Booking.com

Ins Ökodorf Brodowin mit Übernachtung

Das Ökodorf Brodowin ist ein sehr besonderes Dorf: der Demeter Betrieb im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin zählt mit seinen rund 1.000 Hektar zu Deutschlands größten Demeterbetrieben. Mit Leidenschaft und Herz führen drei Familien die drei Biobauernhöfe „Hof Schwalbennest“, „Ziegenhof Pörschke“ und Landwirtschaftsbetrieb Ökodorf Brodowin“ und erzeugen dabei hervorragende Produkte in traditionellem Handwerk. Das ist nicht immer idyllisch, aber sehr real und sehr nachhaltig.

Wer dem Ökodorf einen Besuch abstattet kann hautnah miterleben, wie das Landleben funktioniert: den Kühen auf der Weide beim Grasen zuschauen, beim Melken, erfahren, wie und was der Ökobauer aus Milch herstellen kann. Besser kann man seinen (Stadt)-Kindern nicht zeigen, wie nachhaltiges Landleben funktioniert, wie Tiere leben sollten, welche Pflanzen wo angebaut werden, was dort wächst und wie sich der legendäre „Gesang“ der Nachtigall anhört. Und wie glückliche Hühner aussehen, das könnt ihr hier ebenfalls erleben. Legehennen und Bruderhähne picken sich fröhlich durchs Gras –genauso sollte es sein!

Brodowin kann man sich bei einem Tagesausflug in Brandenburg anschauen, oder aber – Achtung Geheimtipp – ihr könnt auf dem Biobauernhof gleich übernachten und für ein paar Tage ein Teil des Bauernhoflebens werden. Ruhige Ferienwohnungen mit Sauna, Garten, Liebewiese, Grill machen euren Urlaub in Brandenburg urlaubswert. Unser Favorit ist das Landhaus Brodowin, am Rand des Ökodorfs. Das bietet Platz für 8 Personen und hat eine große Wohnküche, in der ihr euer glückliches Gemüse vom aus dem Hofladenbrutzeln könnt.

In der Umgebung gibt es den Brodowin See mit kleiner Badestelle, Felder mit Kornblumen, blühende Mohn-Wiesen, viel Natur. Ach, eben doch ein kleines Idyll!

Adresse

Ökodorf Brodowin
Brodowiner Dorfstraße 89
16230 Chorin OT Brodowin

Erlebnishof Klaistow
© Spargel- und Erlebnishof Klaistow

Familienausflug zum Erlebnishof Klaistow

Nur etwa 30 Minuten von Berlin entfernt liegt im Südwesten der Spargelhof Klaistow. Was daran so toll ist? Ein Traum für Kinder und Erwachsene – und zwar für jedes Alter! Und umsonst. (Bei manchen Festen wird Eintritt verlangt.) Auf der Hinfahrt kommt man durch die brandenburgischen Kiefernwälder, an Erdbeer- und Spargelfeldern vorbei zu einem großen Parkplatz.

Dann muss man sich entscheiden: Links herum geht es in den Wald zu den Wildtiergehegen mit Hirschen, Wildsäuen und wenn man Glück hat, jeder Menge Frischlinge. Im Streichelzoo kann man mit Ziege & Co auf Tuchfühlung gehen und ein Bungee Trampolin (gegen Gebühr) gibt es auch. Am Wegesrand gibt es nette Stationen zum Spielen und Rasten mit Eisenbahn, Baumtelefon, Holz-Xylofon und Trommeln. Hier geht es dann auch zum Climb up! Hochseilgarten.

Geht man am Parkplatz rechts herum, dann wartet dort die bunte Welt des Kommerz: Erdbeerstände, Obst- und Gemüseverkäufer, Holzspielzeuge, Kuchenstände, Restaurants und Souvenirläden. Im hinteren Teil werden dann wieder die Kinder glücklich: ein riesiger Spielplatz mit Trecker und Wasserstation mit Mini-Staudamm und Matschecke, Schaukeln, Spielhäusern und Wippen machen Kinder jeden Alters froh. Highlights sind die Riesenrutschen, auf denen man mit Matten herabsaust und das gigantische Hüpfkissen, auf dem sich Kinder wie Erwachsene austoben können und die DerRennstrecke für die Kleinen.

Saisonal gibt es ein Maislabyrinth, das Erdbeer- und Blaubererfeld zum Selberpflücken, Ponyreiten, Kürbisfeste und Hoffeste mit Livemusik. Im Winter lockt ein ländlicher Weihnachtsmarkt Besucher an. Kurz: es ist bunt, es ist laut und es macht wirklich allen Spaß, weil man sich auch im ruhigeren Waldteil wieder erholen kann, wenn es einem zu bunt wird. Das Restaurant ist mehr Schnellrestaurant als Haute Cuisine, aber das erwartet man ja auch nicht unbedingt von der Location.

Adresse

Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Glindower Str. 28
14547 Klaistow

Wildnisschule Waldschrat
© Wildnisschule Waldschrat, Fotograf: Marcus Mallebré

Die Wildnis erleben mit Kindern

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir von StadtLandTour sind uns einig, dass wir den Sternenhimmel vermissen. So einen Himmel, wo rundherum alles dunkel ist und Millionen von Lichtern glitzern und blinken und uns in romantische Träume und wilde Planetenfantasien bringen. So einen Sternenhimmel könnt ihr sehr gut mitten in der Brandenburgischen Wildnis erleben und euren Kindern zeigen. Vielleicht ziehen sie ja dann auch eines Tages mit ihren Kindern hinaus in die Natur und zeigen ihnen den Orion, die Milchstraße und Kassiopeia.

In der Brandenburger Wildnis gibt aber natürlich noch sehr viel mehr Abenteuer zu erleben: Tiere beobachten, Fährten lesen und Holzsuchen zum Beispiel für das Lagerfeuer am Abend. Moment!!! Feuer? Im Wald? In Brandenburg? NEEE!

Viel besser könnt ihr das angeleitet machen. Im Wald. Zum Beispiel bei Müncheberg, am Rand des Naturparks Märkische Schweiz befindet sich ein kleiner verwunschener Ort, dessen Einwohner sich der Natur verschrieben haben. Die Wildnisschule Waldschrat bietet ein schönes Waldcamp mit Feuerstelle. Ihr könnt hier ein Wochenende buchen oder ein ganzes Feriencamp. Bogenschießen, Nachtwanderungen, Tierbeobachtungen – das ganze Programm. Gemeinsam sorgt ihr fürs Essen und am Lagerfeuer erzählt ihr euch Geschichten und singt Leider. Hach, wie früher.

Adresse

Wildnisschule Waldschrat
Max-Schmeling-Straße 10
15374 Müncheberg

Flaeming-Skate
© TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke

Der Flaeming-Skate

Inlineskating, Fahrradfahren, Rollschuhfahren, Longboarden – der Flaeming-Skate ist ein Eldorado für Bewegungslustige, die gerne Strecke machen wollen. Der Flaeming-Skate ist eine 230 Kilometer Strecke, etwa eine Stunde von Berlin entfernt. Der Asphalt ist eben und superglatt und optimal für alles, was rollt. Ideal, um mit den Kindern erste Fahrradtouren zu machen oder die neuen Inliner auszuprobieren – ganz ohne störenden Autoverkehr. Der Flaeming-Skate führt durch Wälder, an Wiesen und Feldern vorbei, ist 2-3 Meter breit, so dass ihr auch gefahrlos überholt werden könnt (und selbst überholen natürlich auch).

Rechts und links des Flaeming-Skates könnt ihr in gemütliche Gasthäuser einkehren, baden und Vögel beobachten.

StadtLandTour Tipp

Unterkunft am Flämingskate, einfach, aber gemütlich: Skaterdorf Neuheim

Geheimtipp in Brandenburg für Familien, Pferdefreunde und Kurzurlauber

Mädchen lieben Pferde. Jungen lieben auch Pferde. Aber mehr Mädchen lieben Pferde als Jungen. Das ist einfach so. Und wer ein pferdebegeistertes Kind in der Familie hat, der weiß, dass das Kind am allerallerglücklichsten ist, wenn es mit einem Pferd oder noch besser ganz vielen ganz viel Zeit verbringen darf. Weil aber nicht alle Menschen in der Familie gleich begeistert sind von Pferden, braucht es auch Alternativen bei einem Reiterurlaub. Alternativen, die die anderen Familienmitglieder auch glücklich machen. Ein solcher Ort könnte der Araber Reiterhof in Fürstenberg an der Havel sein.

Die Zimmer der Pension an der Oberhavel sind einfach, funktional, aber sauber und erfüllen ihren Zweck. Wegen der Zimmer sind wir aber nicht hierher gefahren. Sondern wegen der Pferde, genauer gesagt der wundervollen Araber Pferde. Das ist eine besonders schöne und elegante Pferderasse, sehr sensibel und aufmerksam. Der Reiterhof liegt in der Fürstenberger Seenlandschaft und bietet Reiterferien in Brandenburg für Mädchen von 12 bis 18 Jahren. Der Reiterhof hat einen Zugang zum Schwedtsee mit einer Marina, wo ihr euch Kanus ausleihen könnt, um die schöne Brandenburger Seenlandschaft zu erpaddeln.

Was ihr in euren Reiterferien machen könnt? Na, reiten natürlich. Und zwar ins Gelände ausreiten oder auf dem Platz Unterrichtseinheiten erhalten, um eure Reitkünste zu verbessern. Mit den Pferden in den See zum Schwimmen gehen – gemeinsam! Euch ohne Sattel ausprobieren. Den Pferden ganz nah sein. Abends wird gekocht oder der Tag an einem Barbecue am Lagerfeuer beendet. Ein schöner Geheimtipp in Brandenburg für Reitermädchen. Klingt gut, oder?

Adresse

Hippo Arabico Reiterhof
Ravensbrücker Dorfstraße 25a
16798 Fürstenberg/Havel

Natur Therme Templin
© Beate Wetzel / NaturThermeTemplin

NaturThermeTemplin

32 bis 36 Grad Wassertemperatur, Erlebnis Schwimmbecken, Strömungskanäle, Wellenbecken – die NaturThermeTemplin sind ein echter Freizeitspaß für Familien mit Kindern. Für die ganz Kleinen gibt es einen Kleinkinderbereich mit Kinderrutsche. Für die größeren eigentlich alles, was familienfreundliche Thermen so brauchen: zum Beispiel einen Wasserfall, Grotten und Rutschen.

Und für die ganz Großen gibt es einen schönen Wellnessbereich mit Saunen und Eisbrunnen, Hamam und Massageangeboten. Im Therapiebecken kann man bei Unterwassermusik auf der Sole treiben und entspannen. Generell empfehlen wir von StadtLandTour – Familienurlaub in Deutschland die Therme eher für Familien mit Kindern als für Wellnessurlauber, die Ruhe und Erholung suchen.

Beeindruckend: Die Thermalsole wird aus 1.650 Meter Tiefe gewonnen und weist einen starken Salzgehalt von 15% auf. Im Becken dann kommt es zu einer bis zu 6 prozentigen Salzkonzentration.

Adresse

NaturThermeTemplin
Dargersdorfer Straße 121
17268 Templin

Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen
© TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Sielmanns Naturlandschaften erleben

Heinz Sielmann, Moment, war das nicht der Filmemacher von „Lied der Wildnis“? Der Mann, der die Spechte filmte, uns alles über diese faszinierenden Vögel beibrachte und liebevoll Mr. Woodpecker genannt wurde? Genau der! Seit 1994 gibt es die Sielmann Stiftung, die sich für die Vielfalt in der Natur einsetzt und letzte Refugien für bedrohte Tier- und Pflanzenarten bietet. Und genau dorthin bringt euch unser 7. Geheimtipp für Familien in Brandenburg. In die Döberitzer Heide zu Sielmanns Naturlandschaft.

300 Jahre lang war die Döberitzer Heide Militärgebiet. Luftschiffhafen Luckau, Kriegsschauplatz, Mülldeponien haben das Land ausgelaugt und verändert. Das Resultat ist eine trockene Heide- und Sandlandschaft, die heute von der Heinz-Sielmann Stiftung genutzt wird. Wanderwege wurden angelegt, der Natur ihren Lauf gelassen. Heute könnt ihr in der Döberitzer Heide beobachten, wie die Natur zurückgekehrt ist. Seeadler und Fischotter haben hier ihren Lebensraum gefunden, Wisente – und die Przewalski-Pferde, die falbenfarbigen Urpferde. Die fast ausgestorbenen Urpferde könnt ihr jetzt wieder in freier Wildbahn beobachten. Toll!

StadtLandTour Tipp

Wer auf den Spuren der Militärgeschichte wandeln möchte, wer wissen will, wo der Rote Baron fliegen gelernt hat und wie die sowjetischen Truppen das Ende des 2. Weltkrieges geplant haben, der sollte sich unbedingt einer Tour „Militärgeschichte“ in der Döberitzer Heide anschließen

Übernachten in der Schiffspension Luise

Anker setzen! Schotten dicht! Alle Mann in die Kojen! Was wie ein tägliches Zu-Bett-Geh Kommando anmutet, ist auf der Luise Realität. In Potsdam, zwischen Glienicker Brücke und dem Park Babelsberg liegt die hübsche Barkasse am Havelufer und wartet darauf geentert zu werden.

Das ist echte Hausbootromantik, wenn ihr den Sternenhimmel vor der Kulisse Potsdams vom Boot aus erlebt, die Lichter sich im Wasser spiegeln und das leise Plätschern des Wassers euch in den Schlaf trägt. Tagsüber könnt auf Liegestühlen an Deck liegen, oder euch auf Streifzüge durchs nahe gelegene Potsdam machen. Das Frühstück ist übrigens auch ganz bezaubernd.

Es gibt Einzel- und Doppelkabinen – und wer es richtig krachen lassen möchte, der mietet sich in der Kaptänskajüte mit Kamin ein. Wetten, dass das euren Kindern gefällt?

StadtLandTour Tipp

Vor Ort könnt ihr euch Ruderboote und Fahrräder mieten!

Adresse

Schiffspension Luise
Berliner Str. 58
14467 Potsdam

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Ribbeck Havelland
© TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Ribbeck im Havelland: Zwischen Birnbäumen und Dorfkirche

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand, und kam die goldene Herbsteszeit und die Birnen leuchteten weit und breit, da stopfte, wenns Mittags vom Turme scholl, der von Ribbeck sich beide Taschen voll“. So viel zu Fontanes Gedicht, das wohl die meisten von uns in der Schule auswendig lernen mussten.

Das berühmte Gedicht prägt den hübschen kleinen Ort Ribbeck natürlich maßgeblich. Alte Dorfkirche, Ribbecksches Herrenhaus und Birnbaum kann man besichtigen. Obwohl eher Birnbäumchen, denn der alte wurde 1911 vom Sturm zerstört und ein neuer musste her. In der Kirche steht angeblich aber noch der Stumpf des Originals. Wurde uns zumindest gesagt.

Ein Besuch in Ribbeck hat Erwachsenen und Kindern Spaß gemacht. Am besten ist man natürlich im Herbst dran. Wenn dann die Obstbäume in den Gärten nach reifen Früchten riechen und die Sonne auf die rote Dorfkirche scheint, dann ist man den Jungs in Pantinen aus dem Gedicht ganz nah.Schön ist auch die Alte Dorfschule mit altem Klassenraum und Café.

Wir von StadtLandTour waren aber restlos begeistert vom Gasthaus „Altes Waschhaus“, in dem uns Wagenrad große Birnentortenstücke abgeschnitten und köstlicher Birnensaft eingegossen wurden.

Adresse

Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Theatersommer Netzeband

Das kleine Künstlerdorf Netzeband ist rund ums Jahr ein schönes verschlafenes Straßendorf, mitten in der Brandenburger Seenlandschaft. Der Kalksee Binenwalde und der Tornowsee sind Geheimtipps für Familien, die es gerne ruhig und naturnah haben, im Ort selbst streichen ein paar Katzen um die Straßenlaternen, der Storch klappert auf dem Dach in seinem Nest und im Hintergrund wiehert ein Pferd. Netzeband ist ein wirklich schöner Ort in Brandenburg für ein Wochenende, die Sommerfrische, ach, was die ganzen Ferien.

Nur im Sommer, da wird es etwas trubeliger in Netzeband, dann nämlich, wenn der jährlicher Theatersommer das Treiben auf dem Land beherrscht. Vor der ländlichen Kulisse lugt dann hier eine Hexenmaske aus dem Gebüsch, erschallen dort ein paar stimmen aus dem Lautsprecher. Dann weiß man, es ist Zeit, sich seine Picknickdecke zu schnappen und zum Gutspark zu schlendern, um sich dort in den Schatten alter Bäume zu setzen. Vor der Kirche wird dann Robin Hood aufgeführt, oder Richard II., Aschenbrödel und die Bluthochzeit. Ein Stück ist immer für kleine Kinder, der Rest richtet sich an Erwachsene und ältere Kinder.

Der Theatersommer Netzeband ist einer unserer Lieblings Geheimtipps in Brandenburg für Familien, weil die Stimmung, die Landschaft, die Umgebung einfach ein Traum sind.

Adresse

Theatersommer Netzeband
Dorfstraße 6
16818 Temnitzquell

Schloss Wiepersdorf
Peter Probst / Shutterstock.com

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Schloss Wiepersorf war in der romantische Wohnsitz der bedeutenden Dichter Ludwig und Bettina von Arnim. Später waren hier Anna Seghers, Arnold Zweig und Christa Wolf zu Gast. Gute Voraussetzungen und Inspirationsquellen für Nachwuchskünstler. Denn seit 2006 etabliert sich das Schloss als Künstlerhaus für Arbeitsaufenthalte von Künstlern aller Disziplinen. Und aller Nationen. Regelmäßig lassen die Künstler uns an ihrem Schaffen teilhaben bei Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und offenen Workshops.

Für Kinder? Ja! Die Sommerfeste mit Konzerten, die bildenden Künste oder auch nur der Park mit den grotesken Zwergenfiguren sind auch schön für Kinder.

Adresse

Schloss Wiepersdorf
Bettina-von-Arnim-Straße 13
14913 Niederer Fläming

Geheimtipp für Naschkatzen: die Gläserne Bonbonfabrik in Potsdam

Wer mit seinen Kindern nach Potsdam fährt, der sieht sich natürlich zuerst Schloss Sanssouci, Babelsberg, das Holländische Viertel an. Das ist sehr richtig und gehört auch zu einem Besuch in der Brandenburgischen Landeshauptstadt. Ein schöner Geheimtipp in Potsdam für Familien ist aber eine Besuch in der gläsernen Bonbonfabrik in Potsdam – und ein Garant dafür, dass die Kinder gute Laune bekommen.

Wir von StadtLandTour sind ja Fans davon, dass beide Parteien, Erwachsene und Kinder in ihrem Urlaub Spaß haben. So kann man ein kulturelles Sightseeing Programm sehr gut mit einem Besuch in der Bonbon Fabrik verbinden. Die gläserne Bonbon Fabrik in Babelsberg ist einzigartig in ihrer Art: die große Glasfront ermöglicht euch tolle Einblicke in den Bonbon Entstehungsprozess. Da läuft einem ja schon beim Zusehen das Wasser im Mund zusammen. Damit das nicht so bleibt, könnt ihr im Fabrikverkauf Gummibärchen und Lakritz günstig kaufen.

StadtLandTour Tipp

Ganz in der Nähe befindet sich der Filmpark Babelsberg. Hier könnt ihr gut zwei schöne kinderfreundliche Aktivitäten in Potsdam miteinander verbinden.

Adresse

Gläserne Bonbonfabrik Potsdam
Wetzlarer Straße 96-10
14482 Potsdam

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Kamel reiten Brandenburg
© StadtLandTour

Auf einem Kamel reiten

Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr als nach Brandenburg. Denkste! Auf dem Kamelhof Nassenheide gibt es jede Menge dieser seltsamen Tiere. Das muss man echt gesehen haben, wenn diese pelzigen Höcker aus der Brandenburgischen Wiesenlandschaft herausragen. Dann schiebt sich ein Näschen dazu, eine komische Bewegung und schon hat sich das Kamel erhoben. Jetzt könnt ihr Höcker zählen: ein Höcker ist das Dromedar, zwei Höcker das Kamel. Und das Trampeltier? Wie viele Höcker hat das? Das fragt ihr am besten vor Ort.

Die Kamele könnt ihr aus der Ferne bewundern, streicheln, reiten oder mit ihnen wandern. Eine Kameltour auf einem der schaukelnden Wüstenschiffe macht riesig Spaß. Müsst ihr ausprobieren!

StadtLandTour Tipp

Einen individuellen Termin vereinbaren, um eine Kamelwanderung mit den Wüstentieren zu vereinbaren. Das ist echt ein Erlebnis. Telefon: 0177 30 19 530.

Adresse

Kamelhof - Fleckschnupphof Nassenheide
Am Dorfanger 12 
16775 Löwenberger Land

Ein Badeausflug zum Helenesee

Der Helenesee liegt etwa 8 Kilometer südlich von Frankfurt/ Oder im Landschaftsschutzgebiet des Seenlandes Oder-Spree. Ober der See jetzt Helenesee heißt wegen der schönen Helena aus der Griechischen Mythologie, nach der Frau also, nach der Paris so verrückt war und weshalb er Troja ins Verderben stürzte, das wissen wir auch nicht. Aber wir können uns das ganz gut vorstellen. Denn der Helenesee ist einfach wunderschön und wir würden auch so manche Tat anstellen, um dorthin zu kommen. Nichts Kriminelles natürlich. Aber die 3 Stunden von Berlin nehmen wir als Fahrt in Kauf.

Der Helenesee ist ein echter Geheimtipp in Brandenburg: seine Ufer sind von Märkischen Kiefern gesäumt, das Wasser ist glasklar und seine herausragende Wasserqualität ist mehrfach ausgezeichnet worden. Im Sommer könnt ihr am Helenesee die schönsten Urlaube verbringen mit Baden, Surfen, Angeln, Tretboot fahren. Und weil der See so klar ist, bietet er auch die besten Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln. Wir verstehen, warum er die kleine Ostsee genannt wird.

HINWEIS: Nach Erdrutschen sind die Badestrände am West- und Nordufer bis auf Weiteres gesperrt worden.

Für Tier- und Naturfreunde: Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

In der Blumberger Mühle erfahren Familien mit Kindern viel zum Arten- und Umweltschutz im Biosphärenreservat Chorin-Schorfheide. Das Naturzentrum gehört zum NABU, dem Naturschutzbund für Deutschland e.V. und ist eine der größten Informationszentren der Region.

Die interaktive Ausstellung zeigt auf rund 12 Hektar Fläche den Reichtum und die Artenvielfalt der Natur. Zum Beispiel die Streuobstwiesen, Waldlandschaften und die Blumberger Teiche mit ihren Sümpfen und Schildkröten. Überhaupt kommen Tierfreunde hier auf ihre Kosten: beim Beobachten der Watt- und Wandervögel, beim Streicheln der Ziegen und Wollschweine und bei der Spurensuche der Biber. Wer möchte, kann vom Aussichtsturm die Landschaft überblicken und noch mehr Tiere finden. Fernglas mitbringen!

Eine große Spiellandschaft mit Irrgarten und Wasserquelle macht den Kindern besonders Spaß. Im Restaurant „Zum Grünen Wunder“ kann man gut regional und bio essen.

Adresse

NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2
16278 Angermünde

Lübbesee Templin
© AHORN Seehotel Templin

Stilvoll baden im klaren Lübbesee am AHORN Seehotel Templin

Das Strandbad Lübbesee ist ein wirklich schönes Naturbad mit echtem Sand und glasklarem Wasser, so wie die meisten Seen in der Uckermark. Das Wasser ist einfach unschlagbar sauber.

Das Strandbad mit Bar, Liegen und Schirmen gehören zum AHORN Seehotel Templin, sind aber für externe Gäste geöffnet. Die strohgedeckten Sonnenschirme, das blaue Wasser umgeben von grünen Uferstreifen sorgen für Urlaubsgefühle.

Adresse

AHORN Seehotel Templin
Am Lübbesee 1
17268 Templin

Vogelpark und Streichelzoo Teltow

Der kleine Streichelzoo in Teltow ist eine echte Oase für Eltern und kleine Kinder: hier kann man Ziegen und Esel streicheln, Ponys reiten, Meerschweinchen und Hasen füttern. Und für die Exotik gibt es Pfauen, Aras und ein üppiges Hängebauschwein. Wem nicht so nach Tieren ist, der nutzt den gut bestückten Bobbycar und Mini-Traktor-Fuhrpark und tobt sich auf dem Spielplatz aus.

Toll für Eltern: die Kinder können frei herumstreuen und die Eltern können auf den Sitzbänken ein wenig verschnaufen und ihre Nasen in die Sonne halten. Ach ja, einen Kiosk gibt es auch. Für Kindergeburtstage und Feste steht eine Klause zur Verfügung.

Adresse

Vogelpark und Streichelzoo Teltow
Kastanienstraße 13-19
14513 Teltow

Draisinenfahrten durch die Uckermark

Eine besonders reizvolle Art, die schöne Uckermark kennenzulernen ist eine Fahrt mit der Draisine, finden wir. Kinder und Erwachsene haben bei den Fahrten viel Spaß zusammen. Und bewegen muss man sich auch. Seit 1996 wird die Bahnstrecke Templin – Fürstenberg als Draisinenstrecke genutzt.

Auf 28 Kilometern strampelt man auf den Draisinen Fahrrädern durch die schöne Landschaft, vorbei an Seen, Wäldern, Feldern und Blumenwiesen. Rast machen kann man zwischendurch auch: Rund 14 Stationen bieten Abstellmöglichkeiten für die Draisine. So konnten wir zwischendurch Baden, Picknicken und einen wundervollen Blumenstrauß pflücken.

Öffnungszeiten: Täglich zwischen April und Oktober.

StadtLandTour Tipp

Nur eine Richtung buchen, dann muss man nicht die ganze Strecke zurückfahren.

Strandbad Wolletzsee: Badespaß mitten in der Natur

Mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in den uckermärkischen Wäldern liegt der saubere und schöne Badesee. Das Strandbad Wolletzsee ist super für Familien, weil er über eine große Liegewiese und Imbiss und Toiletten verfügt.

Man kann sich Boote ausleihen und über den See schippern, Volleyball spielen und seinen Mut auf dem Sprungturm erproben. Oder einfach nur im Schatten liegen und in den blauen Himmel gucken und wenn es einem beliebt in das kühle, klare Nass springen. Die Wasserqualität ist übrigens mehrfach mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet worden.

Eintritt: 3 Euro pro Erwachsener / 1 Euro pro Kind bis 14 Jahre.

Adresse

Strandbad Wolletzsee
Zum Wolletzsee 1
16278 Angermünde

Hinkommen

Vom Bahnhof Angermünde mit dem Bus 452 bis Wolletzsee.

Die besten Tipps für Familien in Brandenburg

Weitere Ideen für Unternehmungen mit Kindern findet ihr unter Familienurlaub Brandenburg.