Spreewald mit Kindern: 11 schöne Ausflugsziele & Aktivitäten

Spreewald mit Kindern
Den Spreewald in Brandenburg mit der Familie entdecken
(livethemoment / Shutterstock.com)

Der Spreewald ist nicht nur berühmt für seine eingelegten Gurken im Glas, der Spreewald in Brandenburg ist auch eine der beliebtesten Ferienregionen für Familien mit Kindern. Ob das an dem Gurken-Radweg (gibt es wirklich!) liegt, an der malerischen Landschaft oder netten Gastgebern oder allem zusammen, das wissen wir auch nicht. Wir wissen nur, dass hier jedes Jahr jede Menge Familien hinfahren, um ihren Urlaub im Spreewald zu verbringen.

Kein Wunder, ist ja auch ziemlich schön hier. Die UNESCO hat einen großen Teil des Spreewaldes deshalb als Biosphärenreservat ausgewiesen. Viel Natur, Wald, schöne Seen und diese unglaubliche urwaldige Wasserlandschaft, die aus den zahlreichen Ablegern der Spree, den so genannten Fließen stammt, die ihr mit euren Kindern entdecken könnt. Mit dem Boot, dem Kanu, vom Ufer aus oder auf dem Stechkahn. Gerade diese Wasserlandschaft macht es aus, was einen Urlaub mit Kindern im Spreewald so besonders macht.

Der Spreewald liegt im Südosten von Brandenburg, etwa eine Stunde von Berlin entfernt und wird auch gerne von den Hauptstädtern als Naherholungsgebiet genutzt. Besonders am Wochenende in den Sommermonaten herrscht im Spreewald ein reges Treiben.

Was ihr sonst so alles mit euren Kindern im Spreewald unternehmen könnt, lest ihr hier in unseren 11 Tipps für Familien im Spreewald mit Kindern.

Kahnfahrt Spreewald
Bernd54 / Depositphotos.com

Eine Kahnfahrt auf dem Fließ unternehmen

Wenn ihr im Spreewald mit Kindern Urlaub macht, dann müsst ihr eine Kahnfahrt unternehmen, denn die gehört genauso zur Urlaubsregion, wie die Gurke und der Wald. Die Fließe sind unzählige Seitenarme der Spree und durchziehen den Spreewald wie ein dichtes Adergeflecht. Bei einer Kahnfahrt, die traditionell gestochen wird, das heißt, ein freundlicher Fährmann sticht durch den Fließ mit einem langen Holzstab und bringt so das Boot in Bewegung, könnt ihr die Natur und Landschaft des Spreewaldes am besten genießen.

Die Kähne entspringen einer alten Tradition im Spreewald: früher dienten sie als Transportmittel für Getreide, Vieh und Post. Daher hat fast jedes Dorf im Spreewald eine Anlegestelle. Und das kommt euch heute bei eurem Familienurlaub zugute, denn ihr könnt so auf sehr bequeme Weise die urigen Dörfer und Gehöfte besichtigen.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch Themen-Kahnfahrten buchen, die finden im Winter wie im Sommer statt, obwohl die Hauptsaison eindeutig zwischen April und Oktober ist. Gurkenfahrten, Kaffeefahrten, Glühweinfahrten, Trachtenfahrten, individuelle Kahnfahrten – die Auswahl ist groß. Kahnfahrten im Spreewald könnt ihr zum Beispiel hier buchen.

Booking.com

Einen zauberhaften Abstecher zu Rosenrot & Feengrün unternehmen

Wer seinem Laden so einen Namen gibt, muss einfach etwas Gutes im Schilde führen. Das wissen wir auch schon aus den Märchen, die Guten darin heißen immer Schneewittchen und Rosenrot und die Bösen heißen Isegrim. Egal, wir schweifen ab.

Wenn ihr Urlaub im Spreewald macht, dann müsst ihr einen Abstecher nach Burg machen. Das ist nicht nur ein ganz wunderschönes Örtchen, sondern es beherbergt auch die Marmeladenmanufaktur Rosenrot und Feengrün. In der Küche der Manufaktur entstehen feinste Marmeladen nach Großmutters Rezepten, die Kräuter stammen aus dem nach Lavendel duftenden angrenzenden und ebenso zauberhaften Garten. Das Obst stammt aus Wildpflückung.

Adresse

Rosenrot & Feengrün
Ringchaussee 8
03096 Burg im Spreewald

Sorben Spreewald
TMB Fotoarchiv Steffen Lehmann

Sorbisch lernen

Wenn ihr die Straßenschilder im Spreewald lest, dann sind sie oft zweisprachig. Das ist nicht etwa Polnisch, wie man vermuten könnte, sondern Sorbisch. Die Sorben und Wenden gehörten zu den ersten Siedlern des Spreewaldes und prägen die Region bis heute. Rund 20 sorbische Stämme siedelten sich im 6. Jahrhundert in dem Gebiet zwischen Erzgebirge und Ostsee an.

Heute leben fast 60.000 Sorben in Brandenburg und Sachsen, deren Muttersprache eben Sorbisch ist. Im Spreewald wird Niedersorbisch oder Wendisch gesprochen, daher ist der Name Wenden für die Einwohner des Spreewaldes geläufig.

Ihr seht also, ihr müsst bei eurem Familienurlaub in Deutschland keineswegs auf fremde Sprachen verzichten. Hier findet ihr ein kleines Sorbisch Lexikon, damit könnt ihr echt beeindrucken vor Ort.

Prosu!

Das Spreewaldfest im September besuchen

Der Spreewald ist bekannt für seine traditionellen Feste und Feiern. Höhepunkt ist sicher das legendäre Spreewaldfest in Lübben, das jedes Jahr am dritten Wochenende im September stattfindet. Dann fahren bunt geschmückte Kähne über die Fließe des Spreewaldes, in der Lübbener Innenstadt gibt es einen Handwerkermarkt, jede Menge lokale Essensstände mit Plinsen und Spreewaldgurken und auf vielen Showbühnen wird getanzt und gesungen – wenn ihr Glück habt, sogar auf Sorbisch. Was den besonderen Reiz des Spreewaldfestes ausmacht, sind nämlich genau diese traditionellen und lokalen Darbietungen. So bekommt ihr Einblicke in die fast vergessene Kunst des Holzschuhmachens , des Sauerkrautstampfens und des Milchmachens.

Auf der Schlossinsel gibt es jedes Jahr den beliebten Flohmarkt, am Samstagabend wird das Fest von einem fulminanten Feuerwerk gekrönt.  Für Kinder wird ein Programm mit Workshops, Basteln und Schminken angeboten.

Ort: Lübben

Datum: 3. Wochenende im September

Ins Aueroxenreservat Spreeaue

Im Aueroxenreservat könnt ihr die freilebenden Ochsen und Wasserbüffel in freier Wildbahn erleben. Die wurden hier in der Spreeaue in Folge der Renaturierung vor ein paar Jahren angesiedelt und leben nun in einem idyllischen Naturraum gemeinsam mit Schnepfen, Kiebitzen und jeder Menge anderer Wasservögel. Die Landschaft mit ihren Teichen und Flussläufen bietet nämlich die idealen Lebensbedingungen für Ox und Vogel und jede Menge heimischer Pflanzen.

Familien mit Kindern fühlen sich hier mitten in der Natur wohl, ein Picknick im Grünen, ein Weidenlabyrinth und die Tierbeobachtungen ragen sicher dazu bei.

StadtLandTour Tipp

Eine Radtour durch das Reservat im Spreewald unternehmen, denn mehrere gut befahrbare Radwege durchqueren das Gebiet. Dann könnt ihr auch gut einen Abstecher ins Storchendorf Dissen unternehmen mit Storchenausstellung, Heimatmuseum und Eisdiele.

StadtLandTour Tipp

Jeden Dienstag um 14 Uhr finden öffentliche Führungen im Reservat statt.

Adresse

Aueroxenreservat Spreeaue
Dissener Str. 29
03055 Cottbus-Sielow

In den Freizeitpark Löschen zum Go-Kart Fahren

Wo so viel Natur ist und Idyll und Landschaft, da ist natürlich auch Platz und Raum. Und den könnt ihr ganz hervorragend nutzen bei einem Besuch auf der Kartbahn in Löschen bei Cottbus. Dort findet ihr einen großen Parcours auf rund 1.000 Metern mit jeder Menge Kurven und tricky Streckenverläufe. Der Freizeitpark hat sich spezialisiert auf die verschiedenen Ansprüche von Go-Kart Fahrern. So findet ihr Karts für Anfänger, Kinder und Fahrerfahrene, die Spitzengeschwindigkeiten von 110 km/h schaffen. Kinder ab 10 Jahre können mit den Drift Karts losdüsen und den Rennparcours besiegen.

Toll für die ganz kleinen Rennfahrer: die Cross Buggys, auf denen 4 bis 8 Jährige auf einem speziellen Kinder Parcours durch die Gegend brettern können. Die ganz Kleinen nehmen mit den bunten Bobby Cars vorlieb und wer nicht so auf Geschwindigkeit steht, der kann eine Fahrt auf der Funny Farm unternehmen, das sind witzige Tiere, die sich, elektrisch angetrieben, wie ein sanfter Autoscooter verhalten.

Alles in allem ist ein Ausflug im Spreewald zum Freizeitpark Löschen ein schöne Ausflugsziel für Familien, die es auch gerne mal etwas rasanter mögen. Hier könnt ihr gut mit euren Kindern ein paar Stunden verbringen.

Adresse

Freizeitpark Lösche
Löschener Dorfstr. 33
03116 Drebkau Ortsteil Löschen

Spreewelten Lübbenau
© Spreewelten GmbH

Mit den Pinguinen schwimmen in den Spreewelten in Lübbenau

Wenn ihr mit euren Kindern im Spreewald Urlaub macht, dann solltet ihr euch den Besuch in den Spreewelten unbedingt notieren. Denn in dem Schwimmbad könnt ihr Seite an Seite mit Pinguinen schwimmen. Keine Angst, die sind getrennt von eurem Becken mit einer riesigen Glaswand, interagieren aber gerne mit den menschlichen Besuchern.

Abgesehen von der Pinguin Attraktion bietet das Freizeitbad im Spreewald Wellenbad, Riesenrutschen und einen Strömungskanal. Für die kleinen gibt es einen Spielplatz, einen Familienbereich und ein Kinderbecken.

Wenn ihr im dazugehörigen Spreewelten Hotel übernachtet, bekommt ihr freien Eintritt Spreewelten Bad. Das Hotel ist auch ein toller Startpunkt für Ausflüge in den Spreewald.

StadtLandTour Tipp

Jeden Tag um 11.30 Uhr und um 15.30 werden die Pinguine gefüttert und ihr könnt gegen einen Kostenbeitrag dabei sein und beim Füttern mithelfen.

Adresse

Spreewelten Bad Lübbenau
Alte Huttung 13
03222 Lübbenau / Spreewald

Besucherbergwerk F60
Steffen Lehmann / TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Ins Besucherbergwerk F60

Das Besucherbergwerk steht in Lichterfeld bei Finsterwalde und ist ein toller Tipp für einen Familienausflug im Spreewald. Hier liegt eine gigantische Förderbrücke in dem ehemaligen Braunkohlefördergebiet: 502 Meter lang, 204 Meter breit und 80 Meter hoch ist der Koloss. Das ist ganz schön imposant, wenn man davor steht. Und wenn man die Brücke begeht natürlich noch mehr.

Ein Rundgang führt euch über die Brücke zu einer Plattform, von der ihr in 75 Metern Höhe einen tollen Blick über die Lausitz habt.

StadtLandTour Tipp

Am Wochenende im Sommer wird die Brücke von Künstlern illuminiert, eine tolle Industriekultur-Romantik!

Adresse

Besucherbergwerk F60
Bergheider Straße 4
03238 Lichterfeld

Auf die Alpaca Finca zum Knuddeln fahren

Mitten im UNESCO Biosphärenreservat Spreewald befindet sich die Finca, die den wuscheligen Alpakas eine Heimat bietet. Auf der Finca werden Alpakas gezüchtet und deren Wolle zu feinsten, regionalen und fair gearbeiteten Produkten weiterverarbeitet. Die handgestrickten und verarbeiteten Ergebnisse könnt ihr vor Ort erwerben. Ihr könnt aber auch auf die Farm kommen, um die süßen Tiere anzuschauen und euch den Hofalltag anschauen. Oder ihr könnt euch ein Alpaka Fohlen kaufen. Echt wahr.  Aber lieber nicht den Kindern weitererzählen, sonst kommt ihr aus der Nummer nicht mehr raus.

Was ihr sonst auf der Alpaka Finca machen könnt? Alpakas streicheln. Eine Alpaka Wanderung unternehmen. Ein Alpaka Wiesen Picknick machen. Und jede Menge Fotos mit euren Kindern und den süßen Tieren schießen.  Ach, und leckeres Bio Eis gibt aus auch noch auf dem Hof.

StadtLandTour Tipp

Zu einem Alpaka Trekking online anmelden, die Tour könnt ihr 1 Stunde oder 2 Stunden als Wanderung buchen.

Adresse

Alpaca Finca Spreewald
Radduscher Dorfstraße 7
03226 Raddusch im Spreewald

Mit der Kutsche durch den Spreewald

Den Spreewald kann man natürlich mit dem Kahn und Kanu durchqueren. Aber eine traditionelle und sehr familienfreundliche Art, den idyllischen Spreewald zu erfahren, ist auf einer Kremserfahrt. Die Planwagen bringen euch durch das Biosphärenreservat und sind ein Highlight bei eurem Spreewaldbesuch – nicht nur für die Kinder.

Die großen Kremser bieten Platz für bis zu 60 Personen und bieten euch meist auch etwas lokales zum Essen und Trinken an. Es gibt aber auch kleine Kremser und Kutschen, die euch mit 6 Personen durch den Spreewald kutschieren. Im Sommer fahrt ihr mit der Kutsche durch die kleinen Ortschaften von Hof zu Hof und im Winter wird der Kremser durch den Schlitten ersetzt und ihr könnt die romantische schneebedeckte Landschaft des Spreewaldes unter gemütlichen Decken bewundern.

Kremserfahrten könnt ihr im Spreewald überall buchen und eine Kutschfahrt gehört bei einem Familienausflug in den Spreewald einfach dazu. Wir können euch den Haflingerhof im Spreewald empfehlen, allein weil wir die freundlichen Haflingerpferde lieben.

Ins Tropical Island fahren

Das gigantische Freizeitbad in der ehemaligen Zeppelinhalle befindet sich im Landkreis Dahme-Spreewald, rund 1 Stunde vor den Toren Berlins.  Das tropische Schwimmbad zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Familien mit Kindern in Deutschland. Das liegt sicher am Regenwald, der Südseelagune und dem Urlaubsfeeling, das ihr hier 365 Tage im Jahr bekommt. Wenn ihr also mit euren Kindern Urlaub im Spreewald macht, gehört ein Besuch im Tropical Island dazu!

Das Tropical Island ist nicht nur im Winter eine Oase der Wärme mit seinen 30 Grade warmen Becken und der feucht-tropischen Luft. Sondern auch im Sommer bietet der Außenbereich Amazonien Wasserspaß unter freiem Himmel, Liegewiesen, Rutschen und einen irren Strömungskanal.

StadtLandTour Tipp

Tickets + Übernachtung direkt im Resort könnt ihr euch bei Travelcircus als günstiges Paket buchen.

Adresse

Tropical Island
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick

Die besten Reisetipps für Familien in Brandenburg

Mehr Ausflugsziele und Unternehmungen mit Kindern in der Region Berlin / Brandenburg findet ihr unter Familienurlaub Brandenburg und Familienurlaub Berlin.

Reiseziele
Brandenburg