Kiel mit Kindern: 10 schöne Ausflugsziele & Aktivitäten für Familien

Kiel mit Kindern
Sommer an der Kieler Förde
(© Kai Kokott)

Kiel ist eine grüne Stadt: Gärten, Parks, gleich zwei botanische Gärten, der Zugang zu Ostsee vom Stadtteil Schilksee aus mit seinen Stränden. Ideal also für Familien mit Kindern, die nach einem schönen Reiseziel in Deutschland suchen.

Wenn ihr mit Kindern in Kiel Urlaub macht, dann müsst euch über Langeweile keine Sorgen machen. Es gibt in der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt so viel zu entdecken und erleben! Allein all die Schiffe, Yachten, Boote, Fähren, in den Kieler Häfen liegen sind eine Reise wert. Das Schifffahrtsmuseum, die berühmte Gorch Fock, der Olympiahafen.

Im Sommer könnt ihr mit euren Kindern über die Kiellinie flanieren und den riesigen Kreuzfahrtschiffen beim An- und Ablegen zuschauen. Die Kieler Altstadt und das Kieler Schloss sind ebenfalls besichtigungswert, genau wie das Aquarium und das Kunstmuseum. Im Kieler Schloss finden regelmäßig klassische Konzerte und Veranstaltungen statt. Handballfans besuchen in Kiel mit der Familie ein Spiel des Handball Rekordmeisters THW Kiel in der Ostseehalle.

Ganz in der Nähe von Kiel befinden sich zwei tolle Naturschutzgebiete: das Kaltenhofer Moor und den Naturwald, die ihr bei eurer Reise nach Kiel unbedingt besuchen solltet. Ihr seht also, es wird euch sicher nicht langweilig bei eurer Familienreise nach Kiel. Lest hier unsere 10 schönsten Tipps in Kiel mit Kindern, die wir für euch zusammengestellt haben!

Anzeige

In einen der beiden Botanischen Garten in Kiel gehen

Botanische Gärten gibt es in Kiel gleich zwei: den Alten Botanische Garten Kiel und den der Universität Kiel. Der Alte Botanische Garten wurde im 17. Jahrhundert im Schlossgarten angelegt und ist heute eine schöne, frei zugängliche Parkanlage. Ein Spaziergang mit Kindern durch den Park lohnt sich allemal, auch wenn die meisten exotischen Pflanzen und Schauhäuser in den neuen, 1975 erbauten Botanischen Garten der Universität Kiel umgesiedelt wurden. Im Alten Botanischen Garten findet ihr einen tollen alten Baumbestand, verwunschene Teiche, Sträucher und wilde Staudenbeete. Ihr spaziert über gewundene Wege durch diesen schönen Park in Kiel. Kunstwerke und ein Pavillon auf dem höchsten Punkt des Gartens sind sehr romantisch.

Besonders schön: Im Frühling blühen die Wiesen mit ihren Frühlingsblumen in einer berauschenden Pracht.

Was Kinder lieben: den riesigen Ginkgo Baum im Alten Botanischen Garten Kiel. Der alte Mammutbaum ist einer der größten seiner Art in der Region.

Der Botanische Garten der Christian-Albrechts-Universität Kiel bietet eine riesige Pflanzensammlung: rund 14.000 Pflanzenarten haben hier ihr Zuhause. Bei eurem Urlaub in Kiel mit Kindern gehört ein Besuch im Botanischen Garten zum Pflichtprogramm! Denn hier beginnt eure Urlaubsreise erst richtig: der Garten ist angelegt nach Genres und Lebensräumen der Pflanzen. So könnt ihr eine Reise durch die Gehölze Amerikas, Asiens und Europas unternehmen. Ihr spaziert durch Dünen, Heide und Moor, die typischen Biotope Norddeutschlands, vorbei am Alpinum, dem Steingarten mit seinen Hochgebirgspflanzen, über die Rocky Mountains bis zum Himalaya und Kaukasus. 

Das Highlight sind natürlich die Gewächshäuser des Botanischen Gartens mit ihrer exotischen Pflanzenwelt und dem Schmetterlingshaus.

StadtLandTour Tipp

Zur Tropennacht im Botanischen Garten Tickets buchen! Dann finden in den Gewächshäusern und im Garten tolle Veranstaltungen statt und ihr bekommt Einblicke, die es sonst nicht so gibt.

Adresse

Botanischer Garten der Universität Kiel
Am Botanischen Garten 1-9
24118 Kiel

Adresse

Alter Botanischer Garten
Schwanenweg 14
24105 Kiel

Booking.com
Kieler Sprotten
© Eckernfoerde Toursitik und Marketing GmbH

Kieler Sprotten essen

Die Kieler Sprotten sind weltbekannt und eine echte Delikatesse, die ihr euch bei eurem Kielbesuch mit Kindern nicht entgehen lassen solltet. Die echten Kieler Sprotten werden von Hand über Buchen- und Erlenholz geräuchert und dann traditionell in kleine Holzkisten verpackt, die ihr dann erwerben könnt. Das sind nicht nur hübsch aus, ist auch sehr lecker und gesund.

Ach so, Sprotten sind kleine Fische, die mit Heringen und Sardinen verwandt sind. Die Gräten sind durch das Räuchern ganz weich, so dass ihr sie im Ganzen essen könnt. Ihr findet Kieler Sprotten eigentlich überall in Kiel und Umgebung. Besonders schön ist es, wenn ihr euch eine Kiste echte Sprotten, ein paar Butterbrote und vielleicht noch ein bisschen Krabbensalat mit an den Strand nehmt und dort ein gemütliches Familienpicknick einlegt.

Wer nicht so auf Fisch steht, der genießt die Kieler Sprotten aus Schokolade, die kommen auch in der kleinen Holzkiste und sind nicht nur hübsch, sondern auch lecke und ein schönes Mitbringsel für Zuhause.

Leuchtturm Bülk Kiel
© Jens Koenig / Kiel-Marketing

Einen Spaziergang zum Leuchtturm Bülk und Eis essen

Der Leuchtturm Bülk liegt nördlich von Strande in der Kieler Bucht und ist einer der wenigen noch aktiven Leuchttürme. Der Leuchtturm wird von der Verkehrszentrale des Wasser- und Schifffahrtsamtes Lübeck gesteuert und überwacht. Eine Plattform in 22 Meter ist für Besucher zugelassen. Von hier habt ihr einen tollen Blick über die Ostsee, bei guten Sichtverhältnissen bis nach Dänemark.

Am Fuß des Leuchtturm gibt es ein schönes Ausflugslokal, in dem ihr euer Sonntagsfrühstück, auch gerne draußen im Strandkorb einnehmen könnt. Warmer Kakao, Kuchen und Eis sorgen allgemein bei kleinen und großen Besuchern für Wohlgefallen.

StadtLandTour Tipp

Besonders zur Kieler Förde und Windjammerparade hat man vom Leuchtturm Café aus die besten Aussichten und einen tollen Logenplatz mit Blick auf die Regatta.

Adresse

Leuchtturm Bülk
Leuchtfeuer Bülk 0
24229 Strande

Hop-on-Hop-off Bus Kiel
© City Sightseeing Kiel GmbH

Eine Hop-on-Hop-off-Tour mit dem roten Doppeldeckerbus unternehmen

Kiel könnt ihr mit euren Kindern zu Fuß, mit dem Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut entdecken. Besonders einfach und unterhaltsam wird es aber, wenn ihr Kiel mit dem roten Doppeldecker Bus erfahrt. Kinder lieben die Fahrten in dem auffälligen bunten Bus, der im Sommer und den warmen Monaten oben ohne fährt.

Ihr entscheidet selbst, wann ihr aussteigt und wann sich sitzenbleiben lohnt. Zum Beispiel wenn ihr doch noch ein paar Blicke mehr auf die bunten Segelboote im Wasser werfen wollt und die Fähren und Yachten von hier oben ganz in Ruhe betrachten mögt. Unterwegs informiert euch der Audioguide über Sehenswürdigkeiten und die Geschichte Kiels. Sehr informativ.

Neun Haltestellen steuert der Hop-on-hop-off Bus an, vom Hauptbahnhof bis zum Rathausturm von Holtenau.

Schifffahrtsmuseum Kiel
© Kai Kokott

Ins Schifffahrtsmuseum in Kiel

Das Kieler Schifffahrtsmuseum liegt am Sartoikai und ist in der ehemaligen Fischhalle untergebracht. Zu sehen ist die maritime Geschichte der Stadt Kiel und die Seefahrt. Sonderausstellungen beleuchten einige Aspekte der Seefahrtsgeschichte, wie den Matrosenaufstand von 1918. Das ist interessant, auch für größere Kinder. Kleinere Kinder freuen sich mehr über Schiffsmodelle, Originalboote und nautische Geräte.

An der Museumsbrücke neben dem Museum liegen die drei Oldtimer Schiffe, der Seenotrettungskreuzer „Hindenburg“, das „Feuerlöschboot „Kiel“ und das Dampfschiff „Bussard“, die ihr unbedingt mit euren Kindern bei eurem Besuch in Kiel besichtigen solltet. Ihr bekommt einen interessanten und sehr anschaulichen Einblick in das Leben und die Arbeiten auf dem Schiff. Geschichte hautnah und zum Anfassen.

Adresse

Kieler Schifffahrtsmuseum Fischhalle & Museumsbrücke
Wall 65
24103 Kiel

Aquarium Geomar Kiel
© Aquarium GEOMAR

Ins Aquarium Kiel

Das Aquarium Geomar in Kiel solltet ihr unbedingt bei eurem Besuch in Kiel mit Kindern besuchen. Das Aquarium gehört zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und zeigt in rund 30 Schaubecken die Vielfalt der Fisch- und Pflanzenwelt. Das Aquarium ist eingeteilt in die Bereiche Ostsee, Nordsee, Mittelmeer und Tropen. Und durch diesen Bereich führt uns ein informativ und interessant aufbereiteter Lehrpfad mit interaktiven Lehrpads.

Beeindruckend fanden wir den riesigen Heringsschwarm, der von einer unsichtbaren Ordnung angetrieben silber-glitzernd und schillernd seine Runde zieht. Das hatte eine starke meditative Wirkung auf die ganze Familie.

Das Aquarium Kiel ist übersichtlich, überschaubar und liebevoll gestaltet. Genau das, was man für 2 Stunden an einem Nachmittag mit Kindern in Kiel haben möchte. Der Eintritt mit 3 Euro fanden wir zudem äußerst günstig, im Vergleich mit anderen Aquarien in Deutschland.

StadtLandTour Tipp

In einer großzügigen Außenanlage leben die Seehunde, die zweimal täglich gefüttert werden. Besucher können an diesen Seehundfütterungen teilnehmen oder auch eine gesonderte Seehundführung nach Anmeldung buchen. Ein Highlight für die Kinder!

Adresse

Aquarium GEOMAR
Düsternbrooker Weg 20
24105 Kiel

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Strand Schilksee Kiel
© Jens König

Am Strand Schilksee Urlaub machen

Strandpromenade. Check. Weißer Sand. Check. Flaches Wasser. Check.

Für euren Familienurlaub in Kiel mit Kindern müsst ihr natürlich ins Strandbad Schilksee. Hier findet ihr alles, was ihr für eure Ostseeferien braucht. Der Strand ist sauber, hat wenig Steine im flachen Wasser, so dass eure Füße geschützt sind und ihr ganz entspannt Baden könnt. Ihr könnt hier Sandburgen bauen, im Strandkorb sitzen, in der Sonne liegen, baden, den Schiffen nachträumen und einfach herrlichen Strandurlaub machen.

Der Strand beginnt direkt neben dem Olympiahafen, der als Wellenbrecher dient und euch die hohen Wellen abhält. Einen kleinen Kinderspielplatz, Toiletten und Gastronomie gibt es hier ebenso, sehr angenehm für Familien mit kleinen Kindern. Ihr kommt gut hin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus der Innenstadt oder mit der Fähre.

Adresse

Schilksee Strandbad
Strandpromenade 8
24159 Kiel

In den Tierpark Arche Warder

Der Wildpark Arche Warder in der Nähe von Kiel widmet sich alten und seltenen Haus- und Nutztierrassen, die im Laufe der Zeit vergessen und beinahe ausgestorben sind. Viele Tiere, die hier leben, gerettet und gezüchtet werden, stehen auf der Liste der bedrohten Nutztierrassen und sind zum Teil seltener als Tiger und Pandas. Der zottelige Poitou Esel zum Beispiel, das gefleckte Bunte Bentheimer Schwein mit seinen niedlichen Schlappohren und alte Rinder- und Schafrassen finden hier in artgerechten Anlagen ein Zuhause und sind zu bestaunen. Rund 1.200 kaum bekannte Tiere führt der Tierpark in Schleswig-Holstein.

Der Tierpark ist sehr liebevoll und informativ gestaltet, die Tierpfleger sind sehr aufmerksam und freundlich. Auf dem weitläufigen Gelände der Arche Warder könnt ihr ausgedehnte Spaziergänge unternehmen und dabei Natur und Tiere kennenlernen. Ein Streichelzoo mit Ziegen und Schweinen, Gänsen und Ponies gibt es hier natürlich auch. In der Steinzeit Siedlung könnt ihr mit euren Kindern erleben, wie Mensch und Tier damals zusammengelebt haben. Spielplatz und Ruhewiesen sind ebenfalls vorhanden.

Was uns besonders gut an der Arche Warder gefällt, ist, dass ihr, wenn ihr mögt, wahnsinnig viel über die Tiere, die Haltung, die kulturelle und historische Entwicklung der Nutztierrassen erfahren könnt. Anhand von Hörstationen, Schildern und Ralleybögen könnt ihr mit euren Kindern einen ganzen Tag in diesem Wildpark verbringen. Die Arche bietet ein großes Veranstaltungsprogramm rund ums Jahr, einen Pferde-Tag, Herbstfest, Mittelalter Fest, Heiligabend mit Gottesdienst im Stall.

StadtLandTour Tipp

Das Sommerprogramm der Arche Warder ist ein tolles Konzept für Kinder: hier lernen die Kinder, wie sie die Tiere versorgen müssen. Nachmittags stehen Spiele, Bogenschießen, Ponyreiten und und Bastelworkshops auf dem Programm.

Hinkommen

Der Tierpark liegt nur etwa 20 Minuten von Kiel entfernt.

Adresse

Haus- und Nutztierpark Arche Warder
Langwedeler Weg 11
24646 Warder

Tierpark Gettorf
Kaiserschnurrbarttamarine © Tierpark Gettorf

In den Tierpark Gettorf

Und noch ein Tierpark steht auf unserer Liste der schönsten Orte in Kiel mit Kindern. Besser gesagt: schönste Orte bei Kiel. Denn um in den Tierpark Gettorf zu kommen, müsst ihr ein paar Minuten fahren. Am Eingang könnt ihr euch einen Bollerwagen leihen und dann gleich loslegen, die vielen Tierarten in der weitläufigen Anlage zu besuchen. Zebras, Affen und Kängurus haben hier ein Zuhause gefunden, genau wie Ziegen, Kühe und Wellensittiche, die man aus nächster Nähe betrachten kann.

Der Tierpark in der Nähe von Kiel verfügt über mehrere Spielplätze, darunter ein Wasserspielplatz, was für viel Freude und Gekreische an heißen Sommertagen gesorgt hat.

StadtLandTour Tipp

Wenn ihr eine Tierfütterung bucht, dann kommt ihr den Tieren noch näher und erfahrt viel Neues über die Tierwelten im Tierpark.

StadtLandTour Tipp

Zu Ostern findet immer traditionell die Osterralleye im Tierpark statt. Ein großer Spaß für die kleinen Tierparkbesucher.  

Adresse

Tierpark Gettorf
Süderstraße 33
24214 Gettorf

Das Meerwasser Wellenbad in Eckernförde

Wer mit Kindern an der Ostsee Urlaub macht, muss auch nicht bei kühleren Temperaturen auf Meereserlebnisse verzichten. Im Meerwasser Wellenbad in Eckernförde (ca. 30 Minuten von Kiel) könnt ihr rund ums Jahr in den Fluten abtauchen. Das kinderfreundliche Schwimmbad befindet sich direkt am Ostseestrand und so habt ihr aus den Panoramafenstern des Hallenbades die Ostsee immer im Blick. Für die kleinen Kinder gibt es ein nettes Kleinkindbecken. Für die größeren Rutsche und Wellenbad.

Wer die Chance hat, sich zurückzuziehen, findet in dem Bad schöne großzügig gestaltete Saunen, Salzgrotte und Dampfbad.

Alles in allem ist das Schwimmbad nicht riesig, aber ein kleines, feines Bad mit Blick auf die Eckernförder Bucht.

Adresse

Meerwasser-Wellenbad Eckernförde
Preußerstraße 1
24340 Eckernförde

Kiel und Umgebung mit der Familie erkunden

Noch mehr Ausflugsziele und Unternehmungen mit Kindern gibt es unter Familienurlaub Kiel und Familienurlaub Schleswig-Holstein.