Familienurlaub in Kiel

Familienurlaub Kiel
© Marco2811 - Fotolia.com

Mit Kindern nach Kiel reisen

Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein hat jede Menge zu bieten für einen Familienurlaub an der Ostseeküste. Was die Stadt in erster Linie für Familien mit Kindern so attraktiv macht, ist, dass sie eine Großstadt ist, die am Meer liegt. Familien, die in Kiel Urlaub verbringen, kommen so in den Genuss von Stadtleben und Strandleben gleichermaßen. Hafen, Strandbäder, Boote, Fähren prägen das Flair rund um die Kieler Förde.

Der Nord-Ostsee-Kanal mit seinen Schleusen ist die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt und auch das prägt den weltoffenen, internationalen Geist der Stadt Kiel. Für Familien mit Kindern ist das natürlich großartig, weil sie so jede Menge Schiffe, Fähren und Boote erleben können. Das Segelschulschiff der Gorch Fock liegt dort im Hafen und jede Menge Traditionssegelschiffe und schicke Yachten. Und dann ist da natürlich noch die Kieler Woche, die weltbekannte Segelregatta, die jedes Jahr ein großes Publikum nach Kiel lockt, das das bunte Treiben aufgeregt verfolgt. 9 Tage lange ist dann die Stadt im Ausnahmezustand und Besucher und Gäste bringen frischen Wind in die Landeshauptstadt

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

INHALT

Universitätsstadt Kiel

Etwa 30.000 Studierende lernen und arbeiten in Kiel an der Christian-Albrecht-Universität, der Fachschule und der Kunstfachschule. Das prägt das Kieler Stadtleben natürlich ungemein: zahlreiche Cafés und Studentenkneipen, kleine Läden und junge Menschen zeigen sich weltoffen und vielseitig. Und auch das Institut für Weltwirtschaft bringt internationales Flair und Entwicklung in die Landeshauptstadt.

Das Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung befasst sich mit Meeresforschung und Geologie und mit den Folgen der Klimaerwärmung und Umweltzerstörung. Das Helmholtz Zentrum arbeitet eng mit dem Aquarium Kiel zusammen, das Interessierten das Leben der Meeresbewohner, der Tiere und Pflanzen aus Flüssen und Seen näher bringt. Das Institut bietet auch Führungen zu den Seehunden im Aquarium Kiel an, was ihr euch gerne auf eure Kiel-To-Do-Liste für euren Familienurlaub in Kiel schreiben könnt.

Kiel: eine Stadt am Wasser für Familien mit Kindern

Also Wasser ist das erste Argument für eine Reise mit Kindern nach Kiel. Das Meer, Strände, die Häfen. Und dann gibt es natürlich auch noch den Strand Schilksee im Norden der Stadt, wo ihr die Segelschiffe das Olympiayachthafens aus dem Strandkorb heraus beobachten und in der Ostsee baden könnt. Aber ihr könnt Kiel natürlich nicht nur vom Land aus erleben, sondern auch vom Wasser aus. Bei einer Hafenrundfahrt zum Beispiel, oder bei einem Segeltörn auf der Förde. Bei einem Fährausflug zum Marine Denkmal. Aber dazu später mehr in unseren besten Tipps für Kiel mit Kindern.

Die grüne Stadt Kiel: Parks und Botanische Gärten

Das zweite Argument für Kiel ist, dass die Stadt sehr grün ist. Viele Parks, innerstädtische Tiergehege, gleich zwei botanische Gärten und nicht zuletzt der Naturwald Stodthagen machen Kiel zu einem schönen Reiseziel für Familien. Die Stadt wurde in Großteilen im zweiten Weltkrieg zerstört, deshalb finden sich nur wenige historische Gebäude in Kiel, das Stadtbild ist mehr geprägt von Nachkriegsbauten als von Gründerzeitvillen. Aber das tut unserer Reise nach Kiel überhaupt keinen Abbruch, es gibt in Kiel so viel Sehenswertes zu entdecken: das Schifffahrtmuseum, die Kunsthalle, das Aquarium Kiel.

Was ihr mit Kindern in Kiel unternehmen könnt?

Ganz einfach: in Kiel könnt ihr mit Kindern bestens Urlaub machen. Ein langer Strandspaziergang am Wasser. Sandburgenbauen. Schiffe beobachten. Ins Aquarium gehen und Seepferdchen und Tintenfische bestaunen. Im botanischen Garten flanieren und exotische Schmetterlinge besuchen. Mit der Fähre fahren. Seehunde anschauen. Wir wollen ja jetzt nicht von den Attraktionen in Kiel ablenken, aber wenn ihr in Kiel mit der Familie Urlaub macht, dann ist das ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge an einen der zahlreichen Urlaubsorte an der Ostsee.

Und was soll ich in Kiel machen, wenn ich nur einen Tag in der Stadt bin?

Wer nur einen Tagesausflug nach Kiel mit Kindern plant, sollte unbedingt einen Spaziergang am Hindenburgufer machen und sich an dem Blick über die Kieler Förde erfreuen, den Schiffen nachwinken, dem Gekreische der Möwen lauschen und die Nase in den Ostseewind recken und die frische Seeluft schnuppern. Dann ein paar Kieler Sprotten verspeisen und nach einem Spaziergang durch die Altstadt, am Kieler Schloss vorbei zum Kieler Aquarium gehen und Seehunde, Seepferdchen und Fische besuchen. Wer noch Zeit hat, macht sich auf zum Leuchtturm Bülk und klettert den 25 Meter hohen Turm hinauf und genießt die Ausblicke auf die Ostsee bis hin nach Dänemark.

Wo ihr mit Kindern in Kiel übernachten könnt

Wenn ihr eine preiswerte Übernachtung in Kiel sucht, dann kommt für euch vielleicht eine der zahlreichen privaten Pensionen infrage. In Kiel findet ihr jede Menge preiswerte Pensionen für Familien und Privatzimmer. Manche Gästehäuser bieten auch Ferienwohnungen mit Garten an, die. Reetdach Häuser mit Gartennutzung in Stadtnähe, Ferienwohnungen auf dem Land, Familienhotels mit Pool und Sauna – die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten für Familien in Kiel und Umgebung ist groß. Wer es ländlicher mag, dem stehen im Umland von Kiel Bauernhöfe mit Ferienwohnungen und Reiterhöfe, die auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind, zur Verfügung.

Besonders schön ist es für euren Familienurlaub an der Ostsee, wenn ihr eine Unterkunft in Kiel am Wasser findet. In der Kieler Bucht findet ihr schöne Familienunterkünfte mit Meerblick. Wenn ihr überlegt, wo ihr in Kiel mit Kindern übernachten sollt, dann empfehlen wir euch, eine Unterkunft im Ortsteil Schilksee zu suchen, der direkt an der Ostsee grenzt. Hier findet ihr nicht nur schöne Strände, sondern auch einen der größten Sportboothäfen in Deutschland.

Veranstaltungen für Familien in Kiel

  • Mai: Schleswig-Holstein Kids Festival
    Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende findet in Kiel das Schleswig-Holstein Kids Festival statt. Das Festival richtet ganz auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern in Kiel aus: Mitmachaktionen, Sportveranstaltungen, Spielestationen laden die Kinder und Familien zum Mitmachen ein. Ob im Zirkuszelt, im Streichelzoo oder auf Forschungsschiffen steht bei diesem Kieler Familienfest der Spaß für Kinder im Vordergrund. Höhepunkt ist das legendäre Entenrennen am Abschluss-Sonntag auf der Ostsee. Ein quietschgelbes Vergnügen!
  • Juni: Kieler Woche
    Das wichtigste Event des Jahres in Kiel ist sicherlich die Kieler Woche, die weltbekannte Segelregatta, die 9 Tage lang die Stadt in ein turbulentes Treiben stürzt und von einheimischen wie Gästen gleichermaßen gefeiert wird. Zu sehen sind natürlich die tollen Segelschiffe, die an der Regatta teilnehmen, aber auch Yachten, historische Dampfer und Traditionssegler zeigen sich zu dem Zeitpunkt in Kiel im Rahmen der Windjammerparade. Es gibt gerade für Familien mit Kindern viel zu sehen und zu bestaunen in Kiel während der Kieler Woche.
  • September: das Duckstein-Festival
    Im Herbst findet in Kiel traditionell das Duckstein-Festival statt: 5 Tage lang verwandelt sich die Stadt in eine Freiluftbühne mit Marktständen, Live-Musik-Shows und Open-Air Veranstaltungen. Kunst- und Kulturprogramme und ein vielseitiges Festivalprogramm zieht viele Gäste an.
  • Frühling und Herbst: Jahrmärkte in Kiel
    Die großen Kieler Jahrmärkte finden traditionell im Frühling und im Herbst statt. Der Frühjahrsmarkt und der Herbstjahrmarkt auf dem Wilhelmsplatz im Zentrum von der Kieler Innenstadt locken Familien zum Autoscooter- und Karussellfahren. Losbuden, Imbiss-Stände und ein buntes Veranstaltungsprogramm sorgen für Unterhaltung.
  • Sommer: Schleswig-Holstein Musikfestival
    Das Schleswig-Holstein Musikfestival findet jedes Jahr in den Sommermonaten statt und ist eines der größten klassischen Musikfestivals. Überall in der Stadt, auf dem Land, an ungewöhnlichen Orten und auf großen Bühnen finden dann in Kiel und Umgebung die klassischen Sommerkonzerte statt. Es lohnt sich dann auch, aufs Land rauszufahren und sich ein paar Veranstaltungen z.B. im Kuhstall oder in einer Bauernscheune anzuhören. Für Familien mit Kindern gibt während des Festivals Trommel-Workshops, Liedernachmittage und Instrumenten-Workshops. Ein Blick ins Programm lohnt sich!

Die schönsten Kiel Reisetipps für Familien im Überblick

Kiel mit Kindern

Kiel mit Kindern: 10 schöne Ausflugsziele & Aktivitäten für Familien

Kiel ist eine grüne Stadt: Gärten, Parks, gleich zwei botanische Gärten, der Zugang zu Ostsee vom Stadtteil Schilksee aus mit seinen Stränden. Ideal also für Familien mit Kindern, die nach einem schönen Reiseziel in Deutschland suchen.

Anreise Kiel

Anfahrt und Lage Kiel

Wenn ihr nach Kiel kommen wollt, dann könnt ihr ganz einfach mit dem Zug anreisen bis Kiel HBF. Der Hauptbahnhof liegt zentral in der Kieler Innenstadt, wo auch die meisten Buslinien euch in die Stadtteile bringen. Auch die Fähranleger sind vom HBF Kiel gut zu Fuß zu erreichen.

Entfernungen Kiel: Von Berlin sind es etwa 350 Kilometer nach Kiel, von Hamburg aus rund 90 Kilometer und vom Ruhrgebiet rund 400 Kilometer. München hat da sicher eine der längsten Wege: rund 800 Kilometer sind es von München bis Kiel. Vom Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel benötigt ihr rund 50 Minuten bis in die Kieler Innenstadt, das sind etwa 80 Kilometer.