Erfurt mit Kindern: die schönsten Ausflugsziele & Aktivitäten

Erfurt mit Kindern: die schönsten Ausflugsziele & Aktivitäten
Panoramablick auf Erfurt
(bloodua / Depositphotos.com)

Augustinerkloster, Dom, alte Gassen – die schöne Lutherstadt in Thüringen ist definitiv ein schönes Reiseziel für Familien mit Kindern. Die Landeshauptstadt hat so viele Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten, dass ihr mehr als einen Tagesausflug nach Erfurt mit Kindern benötigt, um das alles zu entdecken und zu genießen.

Was eine Sightseeingtour durch Erfurt für Erwachsene wie Kinder gleichermaßen attraktiv macht, sind die vielen Figuren aus dem Fernsehen, die im ganzen Stadtgebiet verteilt sind. Während ihr also vom neugotischen Rathaus zum Kloster zieht, haben eure Kinder sicher mehr Sandmännchen und Pittiplatsch im Fokus. So kommen eben alle bei einem Erfurtbesuch auf ihre Kosten. Aber Erfurt ist natürlich nicht nur Kultur und Sightseeing, sondern Erfurt ist auch eine Stadt des Genusses und der Lebensfreude. Der Fluss Gera fließt mitten durch die Stadt und bringt schöne Aussichten und Möglichkeiten zum Bootsfahren mit Kindern.

Was ihr bei eurem Erfurt Besuch mit Kindern gesehen haben müsst? Die berühmte Krämerbrücke, eine historische Bummelmeile, die lückenlos bebaut ist und viele kreative Geschäfte und Läden beherbergt. Das Augustinerkloster, in dem Martin Luther 7 Jahre als Mönch lebte und dessen Schlafkammer ihr heute noch besichtigen könnt. Und natürlich die Zitadelle Petersberg, die hoch über der Stadt thront.

Und wenn ihr in Erfurt mit Kindern Urlaub macht, dann solltet ihr auch leben wie die Einheimischen, an den See fahren oder ins Schwimmbad, im Park den Skatern zusehen und einfach euren Aufenthalt in Erfurt genießen.

Wo es die beste Schokolade in Erfurt gibt? Das schönste Schwimmbad für Familien? Und wie ihr Erfurt am besten mit Kindern entdeckt? Lest hier unsere Top10 Tipps für Familien mit Kindern in Erfurt.

Krämerbrücke Erfurt
© Erfurt Tourismus und Marketing GmbH

Über die Krämerbrücke flanieren

Die Krämerbrücke ist das Wahrzeichen der Stadt Erfurt und ist vollständig bebaut und bewohnt. Wenn ihr in Erfurt mit Kindern unterwegs seid, dann solltet ihr euch dieses Kleinod unbedingt anschauen.

Ach was, wir gehen einen Schritt weiter: wenn ihr etwas Originelles sehen und einen besonderen Flair erleben möchtet, dann fahrt nach Erfurt und schaut euch diese Brücke an. Sie ist eines der ältesten Bauwerke der Stadt und wird zurück datiert auf das Jahr 1156. Auf 126 Metern überspannt sie den Fluss Gera. Kleine Fachwerkhäuschen reihen sich auf der Brücke aneinander.

Darin bieten Kunsthandwerker ihre Waren feil: selbstgemachte Puppentheaterfiguren, Keramik und handbedruckte Stoffe. Das Tolle daran ist, dass nur diejenigen ein Geschäft auf der Krämerbrücke eröffnen dürfen, die eine originelle Geschäftsidee anbieten können. Dafür müssen sie sich bewerben. Also: wenn ihr nach tollen Geschenkideen sucht und originellen Kunstwerken, seid ihr hier goldrichtig.

Adresse

Krämerbrücke
99084 Erfurt

Booking.com
Erfurt Boot fahren
© Thüringer Tourismus GmbH / Foto: Martin Krichner

Eine Citytour mit dem Boot unternehmen

Wenn ihr in Erfurt mit Kindern unterwegs seid, dann wollt ihr euch bestimmt die Stadt anschauen. Und wenn ihr keine Lust habt, auf Gemaule wegen der langen Wege, dann empfehlen wir euch unbedingt eine Citytour mit dem Kanu, Tretboot oder Kajak durch Erfurt zu machen. Wetten, dass dabei keiner motzt, dass ihm die Füße wehtun, dass er nicht mehr kann oder unbedingt! jetzt! ein Eis haben will?

Die Gera fließt nämlich durch die schöne Altstadt von Erfurt und ermöglicht euch bei eurem Besuch ganz neue Perspektiven vom Wasser aus. Zwischendurch könnt ihr immer mal anhalten und dann doch das ersehnte Eis schlecken – zum Beispiel im Eiscafé Riva, direkt am Fluss. Oder ihr fahrt ein bisschen weiter hinaus aus der Stadt, auf die Flüsse Werra und Saale hinaus und entdeckt die schöne Umgebung um Erfurt.

In Erfurt findet ihr jede Menge Kanu- und Bootsverleihe bei denen ihr nach einer Einweisung euch selbständig auf die Erfurt-Entdeckungsreise machen könnt.

StadtLandTour Tipp

Eine geführte Kanutour durch die Gera buchen. Dann erfahrt ihr unterwegs gleich jede Menge Interessantes über die Stadt. Die Touren dauern etwa 3 Stunden.

Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
egapark Erfurt
© Thüringer Tourismus GmbH / Foto: Florian Trykowski

In den egapark Erfurt

Der egapark ist das Naherholungsgebiet für die Erfurter. Klar, dass ihr, wenn ihr mit euren Kindern Urlaub in Erfurt macht, auch diesen schönen Park ansteuern müsst. Die große Parkanlage ist nicht nur schön zum Picknicken, Spazieren gehen, Fußballspielen und Frisbeewerfen. Sie ist auch besonders schön anzuschauen mit ihren verschiedenen tollen Blumenarrangements und der bunten Pflanzenwelt. Der egapark bietet aber noch viel mehr: ein Kakteen- und Orchideenhaus, ein Schmetterlingshaus, Sternwarte und Skulpturengarten. Cafés versorgen euch mit Nahrhaftem, der Aussichtsturm verschafft euch einen guten Überblick.

Familien mit Kindern freuen sich besonders über den schönen Spielplatz mit Klettergeräten, Seilbahn, Schaukeln und Rutschen. Im Sommer ist es hier besonders beliebt, weil dann der Matschplatz und die Riesenwasserrutsche für abkühlendes Vergnügen sorgen.

Auf dem Kinderbauernhof im egapark könnt ihr dann noch Esel, Meeerschweinchen & Co streicheln und allerhand über das Landleben und seine Bewohner erfahren. Ein Muss ist natürlich eine Tour mit dem egapark Express, der roten Bimmelbahn, die fröhlich durch den Park tuckert.

Der Park kostet Eintritt – 8 Euro pro Erwachsener, aber es lohnt sich, weil ihr hier jede Menge geboten bekommt. Besonders toll sind die zahlreichen Konzerte und Veranstaltungen rund ums Jahr. Die Ostereiersuche am Ostersonntag, das Lichterfest, bei dem einzelne Elemente im Park atmosphärisch beleuchtet werden, inklusive abschließendes Feuerwerk, das Kürbisfest im Herbst mit seinen witzigen Kürbis-Skulpturen und das beliebte Kinderspielfest zum Beispiel.

Hunde sind im Park nicht erlaubt.

Adresse

egapark Erfurt
Gothaer Str. 38
99094 Erfurt

In die Goldhelm Manufaktur

Ein Paradies für Naschkatzen ist die Goldhelm Manufaktur von Alex Kühn auf der Krämerbrücke, die ihr bei eurem Erfurt Besuch mit Kindern unbedingt besuchen solltet: Schokolade, Schokolade, Schokolade! Ausgefallene Schokoladensorten und feinste klassische, Schokoladen-Eis, Schokoladenaufstriche, Schokoladepralinen, feinste Trüffel, Kekse und Kakao – in dem kleinen feinen Schokoladenladen findet ihr wirklich gute Schokolade. Und deshalb ist es hier fast immer voll. Zu recht!

Wir haben 15 Minuten angestanden für die weiße Schokolade „3 Nüsse für Aschenbrödel“ und „Rosalie im Blumengarten“ mit kandierten Himbeeren. Mmmmmh. Und dann wurde plötzlich doch noch ein Platz im Café frei, welch ein Glück! So konnten wir weitere Schokogenüsse erleben und bei einer Tasse heißer Schokolade mit rosa Pfeffer neugierige Blicke in die offene Küche werfen.

StadtLandTour Tipp

Die Manufaktur bietet regelmäßig Veranstaltungen an, zum Beispiel die „Eiskreation“. Dabei könnt ihr gemeinsam mit dem Eis-Chocolatier eure Lieblings Eiskreation entwerfen.

Adresse

Goldhelmschokolade
Krämerbrücke 12-14
99084 Erfurt

Zitadelle Petersberg Erfurt
© Erfurt Tourismus und Marketing GmbH

Auf die Zitadelle Petersberg

Die beste Aussicht auf Erfurt und Umgebung habt ihr bei eurem Erfurt Besuch mit Kindern sicher von der Zitadelle Petersberg. Von hier oben habt ihr einen gigantischen Blick auf den darunter liegenden Domplatz und das Dächermeer Erfurts. Die barocke Festung aus dem 17. bis 19. Jahrhundert gilt als eine der best erhaltenen Stadtfestungen in Europa.

Das Highlight bei unserem Besuch mit Kindern war eine Funzelführung durch die so genannten Horchgänge der Burg. Diese Gänge wurden damals angelegt, um Feinde frühzeitig ausfindig zu machen. Rund 2 Kilometer Horchgänge führen durch die Burg, in denen früher die Soldaten lauschten, ob sie verdächtige Geräusche hören. Das ist ganz schön gruselig, wenn man sich vorstellt, wie sie alleine hier im Dunkeln gesessen und gewartet haben. Zumal wir jetzt auch im Dunkeln mit unseren Taschenlampen bei einer Funzelführung unterwegs sind.

Also: Ohren gespitzt und fein gelauscht! Was kratzt denn da? Gräbt da jemand einen unterirdischen Gang? Hört ihr das leise Wispern? Die Horchgänge haben unsere und die Fantasie unserer Kinder ordentlich angefeuert. Zwischendurch konnten wir uns immer wieder bei einem Blick durch die Schießscharten vergewissern, dass es doch ganz friedlich ist auf der Burg.

StadtLandTour Tipp

Warme Sachen anziehen, auch im Sommer! Denn es wird recht kühl in den unterirdischen Gängen. 

StadtLandTour Tipp

Das Restaurant/ Café auf der Burg bietet gutes und günstiges Essen mit tollen Aussichten.

Adresse

Zitadelle Petersberg
Petersberg 3
99084 Erfurt

Ins Maislabyrinth Erfurt

Ein schöner Ausflugstipp für Familien mit Kindern in Erfurt! Gemeinsam mit euren Kindern bahnt ihr euch euren Weg durch den Irrgarten und macht euch unterwegs auf die Suche nach den Buchstaben, die im Labyrinth verteilt sind. Wer das Lösungswort errät und dann auch noch den Weg aus dem Labyrinth heraus findet, der kann an der großen Verlosung teilnehmen und nette Preise gewinnen. Aber auch ohne den Gewinn macht es einen Heidenspaß durch die Maisgänge zu stromern.

Draußen gibt es dann noch einen schönen Spielplatz, Strohballen zum Toben und Klettern, einen Barfußpfad und ein gemütliches Café, in dem ihr euch stärken könnt.

StadtLandTour Tipp

Am Wochenende wird es zwar recht voll, aber dann auch besonders lustig, denn dann finden hier viele Veranstaltungen statt, zu saisonalen Ereignissen, wie Kürbisfest oder Osterfeiern. Außerdem gibt es regelmäßig Märchenthementage mit Schminkstunden und Märchenerzähler, Kickerturniere und Reiter- und Rittershows.

Adresse

Maislabyrinth Erfurt
Demminer Straße 30
99091 Erfurt

Schwimmen in Erfurt im Sommer: ab an den Nordstrand!

Das Freizeit und Erlebnisbad Nordstrand liegt am Kiessee im nördlichen Stadtrand von Erfurt und bietet euch und euren Kindern gerade zur Sommerzeit eine schöne erfrischende Freizeitbeschäftigung. Das Strandbad ist von Schatten spendenden bäumen gesäumt und bietet euch viel Grün auf dem ihr euch ausbreiten könnt. Und obwohl der Kiessee Kiessee heißt, bietet er doch einen schönen Sandstrand – ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Das Wasser ist klar und sauber und der See wird von Einheimischen wie Besuchern gerne genutzt, um sich abzukühlen, zu schwimmen und um sich sportlich auszutoben.

Eine Wasserskischule und Tauschule vermitteln Kenntnisse und Equipment. An Land könnt ihr Beachvolleyball spielen oder Fußball. Toiletten und Duschen gibt es auch.

Adresse

Freizeit- und Erholungspark Nordstrand
Am Nordstrand 4
99085 Erfurt

Schwimmen in Erfurt im Winter: in die Roland Matthes Schwimmhalle

Wenn es draußen etwas kühler ist, dann ist die Roland Matthes Schwimmhalle ein guter Tipp für Familien mit Kindern in Erfurt. Das Erfurter Hallenbad hat eine 50 Meter Schwimmhalle, Kleinkind Becken und eine schöne Saunalandschaft. Hier geht ihr Schwimmen ohne viel Schnickschnack, Wasserrutschen und buntes Vergnügen.

Also genau das Richtige, wenn ihr euren Kindern schwimmen beibringen wollt oder tauchen oder einfach als Vorbereitung fürs Seepferdchen.

Adresse

Roland Matthes Schwimmhalle
Johann-Sebastian-Bach-Str. 6
99096 Erfurt

Schlittschuhfahren in der schönsten Eishalle weit und breit

Die Gunda Niemann-Stirnemann Eishalle in Erfurt ist eine der schönsten Eishallen, die wir kennen. Ob die jetzt deshalb nach der sehr hübschen Eisschnellläuferin Gunda Niemann benannt wurde, weil sie so schön ist, wissen wir auch nicht, würde aber passen. Die 400 Meter-Bahn ist eine der modernsten Eisschnelllaufbahnen der Welt.

Die ovale Halle und die Inneneisfläche befinden sich in der überdachten so genannten Kartoffelhalle, die für die Öffentlichkeit zum Fahren freigegeben ist. Im Sommer könnt ihr hier Inlinern und Rollschuhfahren und von Oktober bis März Schlittschuhlaufen.

Schlittschuhe und Eislaufhilfen für Kinder gibt es vor Ort zum Ausleihen.

Adresse

Eissportzentrum Erfurt
Arnstädter Straße 53
99096 Erfurt

Ins Naturkundemuseum Erfurt

Das Naturkundemuseum in Erfurt ist unser Lieblingsmuseum mit Kindern in Erfurt. In dem liebevoll gestalteten Museum gibt es so viel zu entdecken und sehen, dass wir immer wieder kommen. Das Beeindruckendste ist natürlich der Baum, der von der Wurzel ganz unten bis nach oben in den vierten Stock des Museums in die Baumkronenspitzen reicht. Drumherum windet sich das Treppenhaus, so dass man das Gefühl hat, man befände sich mitten im Baum.

Die Kinder lieben natürlich die Arche Noah, die sich im Keller des Museum befindet und die Artenvielfalt beschreibt. Tiere und Filme, das sind einfach Magneten für Kinder. Wir Erwachsenen haben aber auch viel Spaß in dem Museum: Mineralien, Naturschätze, Tiere, Natur – wir erfahren viel Neues und alt Bekanntes über die Natur und die Lebewesen in Thüringen.

Adresse

Naturkundemuseum Erfurt
Große Arche 14
99084 Erfurt

Reiseziele
Erfurt Thüringen