Leipzig mit Kindern: 26 spannende Ausflugstipps für Familien

Leipzig mit Kindern
Im Clara Zetkin Park in Leipzig
(© StadtLandTour)

Leipzig ist ein tolles Reiseziel für Familien. Die Stadt hat einfach genau die richtige Größe zum Bummeln, Schlendern und Sightseeing. Gemütliche Straßencafés, grüne Parks zum Toben und familienfreundliche Museen gibt in Leipzig zuhauf. Und wer immer mal in einen der zahlreichen Hinterhöfe hineinlugt, der bekommt, gerade im Sommer, oft auch ein spontanes Livekonzert mit. Denn in Leipzig tummeln sich Musiker, Künstler und Kreative. Das ist auch für Familien mit Kindern bereichernd und inspirierend. Leipzig ist einfach ein wenig anders, so etwas bekommen auch schon die kleinsten Kinder mit.

Leipzig für Familien: Was sollt ihr also in Leipzig mit Kindern unternehmen? Wo findet ihr die schönsten Museen für Kinder? Was sollt ihr bei Regenwetter in Leipzig mit Kindern machen? Wo findet ihr wilde Tiere? Wo kann man sich in Leipzig mit Kind am besten austoben? Wer das wissen will, sollte hier unsere 26 besten Ausflugstipps für Familien mit Kindern in Leipzig lesen.

Anzeige

Mit dem Doppeldecker die Stadt erkunden

Sind wir etwa in London? Nein, natürlich in Leipzig. Und deswegen kann man hier auch in einem typischen roten Londoner Doppeldecker Bus die Stadt erkunden. Klingt nicht logisch? Macht nichts. Ist aber schön. Kinder lieben die Doppeldecker Fahrten, vor allem, wenn sie oben sitzen können.

Toll: ihr könnt so oft ein- und aussteigen, wie ihr wollt.

StadtLandTour Tipp

Alternativ könnt ihr auch mit den blau-gelben Doppeldecker-​Panorama-Bussen fahren. Das Tagesticket dafür gibt es auch in Kombination mit anderen Sehenswürdigkeiten wie dem Leipziger Zoo und dem Panometer.

Booking.com

Leipzig aus der Vogelperspektive

Rauf auf den Panorama Tower Leipzig mit den Kindern und Leipzig von oben betrachten. Auf 142,5 Metern habt ihr von der 31. Etage des Hochhauses einen gigantischen Blick über die Stadt und Umgebung. Eintritt auf die Aussichtsplattform beträgt 3.- Euro, lohnt sich aber!

Wer den Eintritt nicht zahlen will, aber ein Essen, der kann den tollen Blick über die Messestadt vom Restaurant „Plate of the Art“ genießen. Allein der Name ist doch schon umwerfend, oder?

Adresse

Panorama Tower - Plate of Art
Augustusplatz 9
04109 Leipzig

Nicht nur bei Regenwetter ins Kindermuseum Unikatum

Wenn ihr bei Regenwetter in Leipzig mit Kindern unterwegs seid, ist das Kindermuseum Unikatum natürlich eine tolle Adresse. Aber auch bei Sonnenschein, oder als Anschluss an eine kleine Familien Sightseeingtour durch Leipzig. Denn im Kindermuseum Unikatum kann man sich auch bestens entspannen, nach einem Stadtspaziergang, einer durchwachten Nacht oder einem anstrengenden Vormittag.

Vor allem aber könnt ihr mit euren Kindern in Leipzig im Unikatum viel lernen, eure Phantasie anregen und die tollen Ausstellungen zum Mitmachen und Ausprobieren erleben. Das interaktive Museum richtet sich an verschiedene Altersgruppen, so dass die Kinder im Vorschulalter genauso angesprochen werden, wie ältere. Häufig ist es hilfreich, wenn die Kinder schon eigenständig lesen können, aber nicht notwendig. Was ihr im Unikatum erleben könnt? Ihr könnt einen Piratenschatz suche. Etwas über die Liebe erfahren und der Zeit auf der Spur sein. Hört sich schräg an? Ausprobieren! Ist ein Museums-Unikat(um)!

An interaktiven Erlebnis- und Mitmachstationen können Kinder spielen, lesen, basteln und die Welt entdecken. Die Themenwelten sind zum Beispiel als begehbare Bilderbücher konzipiert und lassen viel Raum für Fantasie und Entfaltung.

Im Sommer können Familien mit Kindern im Garten die Füße hochlegen und bei einem Kaffee und Snack entspannen.

StadtLandTour Tipp

Im Museum könnt ihr euch Mysteryboxen ausleihen und während eines Spiels durchs Museum und gegen die Zeit knifflige Rätsel knacken.

Empfohlenes Alter: ab 3 Jahre, aber auch für ältere Kinder
Adresse

UNIKATUM Kindermuseum Leipzig
Zschochersche Str. 26
04229 Leipzig

Spannende Aktivitäten für Familien in Leipzig

Völkerschlachtdenkmal Leipzig
© Andreas Schmidt

Geschichtstour zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

Das riesige monumentale Monstrum ist eines der Wahrzeichen Leipzigs geworden. 120,000 Kubikmeter Beton wurden hier verarbeitet, um an die Völkerschlacht von 1813 und ihre Auswirkungen zu erinnern. Besonders beeindruckend neben der Größe des Kolosses, ist das Relief an der Außenseite, die über 300 lebensgroße Ritter in der Kuppelhalle und die riesigen Ritter, die das Denkmal draußen zu bewachen scheinen.

Von der Besucherplattform auf 91 Metern habt ihr einen tollen Ausblick. Dafür müsst ihr nur 500 Stufen erklimmen. Stufen mitzählen nicht vergessen.

Adresse

Völkerschlachtdenkmal
Straße des 18. Oktober 100
04299 Leipzig

Panometer Leipzig
Panometer Leipzig © asisi

In andere Welten reisen im Panometer

Panowas? Im ehemaligen Gasometer zeigt uns das Panometer die Welt in einem 360 Grad Panorama. Könnt ihr euch nicht vorstellen? Muss man gesehen haben.

Wir versuchen, es euch zu beschreiben. Seit 2003 entwirft der Künstler Yadegar Assisi für uns irrwitzige 360 Grad Panoramen, die in dem 110 Meter Umfang des Gasometers an die Wände projiziert werden. Steht man nun mittendrin im Panometer, dann befindet man sich auch inmitten dieser Welten. Lichter, Geräusche und Musik unterstreichen das Gefühl. So haben wir schon eine Reise nach Amazonien unternommen, ans Great Barrier Reef und in das Leipzig von 1813.

Ein toller Tipp, wenn ihr mit Kindern in Leipzig unterwegs seid! Ein Besuch lohnt sich!

StadtLandTour Tipp

Kombiticket für Panometer & Hop-on Hop-off-Bus online kaufen.

Adresse

Panometer Leipzig
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig

Zoo Leipzig
© Zoo Leipzig

In den Leipziger Zoo

Der Leipziger Zoo ist ein echtes Zoo-Highlight für Zoogänger: Anlage und Gehege wurden in den letzten Jahren sehr schön modernisiert und in Bereiche Afrika, Südamerika, Asien eingeteilt. Im Pongoland toben sich die Affen aus und das neue Gondwanaland zeigt die Tropen mit Regenwald und exotischen Tieren und Pflanzen.

Kinder freuen sich über eine Bootsfahrt über den Urwaldfluss „Gamanil“ und wer es lieber luftig mag, der erlebt auf dem Baumwipfelpfad die exotische Welt von oben. Ansonsten gibt es an wilden und nicht wilden Tieren alles, was das Herz begehrt: Alligatoren, Robben, Tiger genauso wie Ziegen, Schafe und Kaninchen im Streichelzoo.

StadtLandTour Tipp

Am Eingang über Fütterungszeiten und Tagesprogramm informieren. Und sich dann einen ganzen Tag lang Zeit nehmen und durch die Zoo-Welten streifen.

StadtLandTour Tipp

Mit einem Kombiticket Hop-On-Hop-Hof Bus und Eintritt in den Leipziger Zoo kommt ihr vom Hauptbahnhof Leipzig innerhalb von 13 Stationen zum Zoo und umgeht die Warteschlange an der Kasse., weil ihr gleich mit dem Ticket durchgehen könnt.

Adresse

Zoo Leipzig
Pfaffendorfer Straße 29
04105 Leipzig

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Schreberbad Leipzig
© Leipziger Gruppe

Schwimmen mit Tradition: ins Schreberbad

Wenn ihr mit euren Kindern in Leipzig Urlaub macht oder auch nur für ein Wochenende in Leipzig mit Kind unterwegs seid, dann empfehlen wir euch, einen schönen warmen Sommertag im Schreberbad zu begehen. Das Schreberbad heißt so, weil es inmitten einer der ältesten Schrebergartenanlagen von Leipzig liegt. Schon seit 150 Jahren kühlen sich hier die Leipziger ab. Und das macht auch den Charme des Freibads westlich der Leipziger Altstadt aus. Hier ist irgendwie die Zeit stehen geblieben, in einem durchaus positiven Sinn. Ein perfekter Sommertag in Leipzig!

Drei Schwimmbecken, mehrere Liegewiesen, ein Kinderspielplatz und ein Imbiss, mehr braucht es nicht, um eine Sommerfrische mit der Familie in Leipzig zu erleben.

Adresse

Schreberbad
Schreberstraße 15
04109 Leipzig

In den Clara-Zetkin-Park zum Faulenzen, Picknicken und Fußballspielen

Der Clara-Zetkin-Park ist DAS Erholungsgebiet der Leipziger. Klar, dass sich hier auch sämtliche Familien mit Kindern tummeln. Der Englische Garten von Leipzig quasi. Nahe am historischen Stadtzentrum gelegen, erstrecken sich im Clara-Zetkin-Park grüne Wiesen und schattenspendende Bäume – ideal, um nach einem Stadtbummel durch Leipzig die Beine auszustrecken.

Oder um im Sommer mit der Familie einem Konzert auf der Freilichtbühne zu lauschen. Oder um auf dem Spielplatz an der Galopprennbahn im Scheibenholzpark zu spielen. Oder um einfach in einem der Cafés oder Biergärten zu sitzen, den Spatzen beim Krümelpicken zuschauen und eine kühle Apfelschorle zu trinken. Schöner und entspannter kann man einen Sommertag in Leipzig mit Kind kaum verbringen. 

Adresse

Clara-Zetkin-Park
04107 Leipzig

Puppentheater Sterntaler Leipzig
Krümelchens Abenteuer © Theater Papperlapapp, Meike Kreim

Ins Puppentheater Sterntaler

Fast täglich stehen wechselnde Stücke auf dem Programm des liebevoll inszenierten Puppentheaters Sterntaler. Handpuppen, Marionetten, Schattentheater – die Puppenspieler werfen sich ordentlich ins Zeug, um kleine und große Kinder sowie Erwachsene in den Bann der Märchenwelten zu ziehen.

Vom Gestiefelten Kater, bis Froschkönig zu Schneekönigin werden alle Märchenfiguren zum Leben erweckt, so dass es im Publikum nur so quietscht vor Vergnügen. Ein tolles Programm für einen verregneten Nachmittag mit Kind in Leipzig!

Empfohlenes Alter: Ab 3 Jahre und für ältere Kinder gibt es besondere Programme
Adresse

Puppentheater Sterntaler
Talstrasse 30
04103 Leipzig

Eine Schnitzeljagd durch Leipzig unternehmen

Eine tolle Möglichkeit für Familien, eine neue Stadt kennenzulernen ist eine Schnitzeljagd, bei der ihr spielerisch die Sehenswürdigkeiten ablauft. Übrigens auch sehr beliebt bei Einheimischen, die ihren Kindern etwas mehr über die Stadtgeschichte Leipzigs beibringen möchten. Oder Großeltern, die mit ihren Enkelkindern etwas gemeinsam an der frischen Luft erleben wollen. Für einen Kindergeburtstag ist es auch eine tolle Idee.

Wie es funktioniert? Euch wird im Vorfeld eine Box zugeschickt, in der ihr verschiedene Umschläge mit Aufgaben, Rätseln und Hinweisen vorfindet. Startpunkt ist der Leipziger Hauptbahnhof, hier öffnet ihr den ersten Umschlag und werdet dann durch die Innenstadt über die Oper, Gewandhaus, Mädlerpassage und weitere Stationen geleitet. Unterwegs bekommt ihr detaillierte Hintergrundinfos und könnt euch den Stadtführer eigentlich sparen.

Achtung: die Box etwa 4 Tage im Voraus buchen, denn sie wird euch nach Hause geschickt.

In den Botanischen Garten in Leipzig

Botanische Gärten sind eigentlich immer ein Traum für Familien mit Kindern. Viel Platz, viel Grün, viel Lehrreiches und Spannendes. Der Botanische Garten in Leipzig bietet rund ums Jahr ein schönes Veranstaltungsprogramm mit Radtouren, Konzerten, und Workshops.

Im Schmetterlingshaus flattern uns die tropischen Schönheiten um die Nase und wir machen uns auf die Suche nach den exotischen Raupen des Bananenfalters. Und dann gruseln wir uns etwas bei den fleischfressenden Pflanzen. Oder wir freuen uns über die Inspirationen der Heilkräutergärten. 

Wer mit Kindern in Leipzig unterwegs ist, freut sich über grüne Oasen mitten in der wuseligen Großstadt. Der botanische Garten ist eine davon. 

Adresse

Botanischer Garten Leipzig
Linnéstraße 1
04103 Leipzig

Belantis Leipzig
BELANTIS/Eric Kemnitz

Ein Besuch im Freizeitpark Belantis

Ja, auch der Freizeitpark Belantis darf in unserer Liste der schönsten Tipps für Familien mit Kindern in Leipzig natürlich nicht fehlen, schließlich gehört ein Besuch im Belantis zu den großen Vergnügungen für Kinder und jung gebliebene Erwachsene. Der Freizeitpark nahe Leipzig ist thematisch in verschiedene Erdteile und Kulturen aufgeteilt, wie das Tal der Pharaonen und der Strand der Götter, der die Themenwelt der Griechischen Mythologie aufgreift. Karussells, Achterbahnen, Shows und Abenteuerspielplätze sind ein echtes Belantis, äh Eldorado für Familien.

Adresse

BELANTIS - Das AbenteuerReich
Zur Weißen Mark 1
04249 Leipzig

Eine Bootsfahrt auf dem Karl-Heine-Kanal unternehmen

Wenn ihr in Leipzig mit Kindern unterwegs seid, dann könnt ihr diese schöne Stadt bestens mit dem Boot erkunden. Besonders spannend ist es am Karl-Heine-Kanal und am Fluss Weiße Elster. Der außergewöhnliche Stadtteil Plagwitz mit seinen Kanälen, den Speichergebäuden, den alten Villen und Industriebauten ist ein Teil von Leipzig, den ihr gesehen haben müsst!

Es gibt viele Möglichkeiten, auf dem Karl-Heine Kanal zu schippern: mit dem Kanu, dem Tretboot, einem Ruderboot. Entlang des Ufers findet ihr Stationen, an denen ihr euch mit euren Kindern ein Boot unkompliziert ausleihen könnt. Wer es besonders und luxuriös mag, der mietet sich eine Gondel und schippert wie die Venezianer in einer typischen Gondel durch die Wasserstraßen von Leipzig. Beim Ristorante da Vito in der Nonnenstraße startet die Gondelfahrt – im Anschluss könnt ihr euch dann in dem beliebten Restaurant stärken.

Eine unserer Lieblingstouren, Leipzig auf dem Wasser mit Kindern zu erkunden, ist die Bootsfahrt mit der MS Weltfrieden. Das liegt nicht nur an dem schönen Namen, sondern auch an der charmanten Art des Kapitäns, der uns tolle Geschichten über den Kanal und die Stadt Leipzig erzählt hat, immer mit einem Augenzwinkern und viel Humor. Abfahrt der Bootstour mit der MS Weltfrieden ist das Stelzenhaus im Stadtteilpark Plagwitz, gegenüber der Industriestraße 85.

Weitere empfehlenswerte Bootstouren in Leipzig

Naturkundemuseum Leipzig
© Naturkundemuseum Leipzig

Ins Naturkundemuseum

Der Eintritt ins Naturkundemuseum Leipzig beträgt 1 Euro. Ist das ein Grund, um die Ausstellungen zu besuchen? Nicht unbedingt, aber es ist grundsympathisch, finden wir. Wie in den meisten Naturkundemuseen dieses Landes bekommt ihr auch in Leipzig einen guten Einblick in die Naturschätze der Region. In diesem Fall ausgestorbene Pflanzen- und Tierarten, Fossilien und Mineralien, Informationen über die Erdgeschichte und Archäologie Sachsens. Kinder mögen besonders die präparierten Tiere, die ihr in der ständigen Sammlung zu sehen bekommt. Gruselig: die Nosferatu-Spinne!

Die Ausstellungen sind sehr familienfreundlich gestaltet, Museumspädagogen bieten für Familien mit Kindern ein kindgerechtes Programm und informieren auf Schautafeln über die Exponate. Ein kleiner, netter Ausflug mit Kindern in Leipzig.

Adresse

Naturkundemuseum Leipzig
Lortzingstraße 3
04105 Leipzig

Einen geführten Rundgang mit dem Nachtwächter unternehmen

„Hört ihr Leut und lasst euch sagen, uns’re Uhr hat 12 geschlagen...“ Die Stadtführungen mit dem Nachtwächter Bremme ist eine der beliebtesten Touren durch Leipzig. Kein Wunder, denn die Tour ist sehr unterhaltsam, witzig und interessant. Nachtwächter Bremme nimmt euch mit auf einen Abendspaziergang in das Leipzig um 1800. Ihr durchstreift mit ihm die dunklen Gassen der Altstadt während er euch mit Mythen, Geschichten, Anekdoten zur Stadt versorgt. Das ist sehr vergnüglich und unterhaltsam!

Familienfreundliche anderthalb Stunden dauert die Nachtführung.

Ins Theater der jungen Welt gehen

Das Theater der jungen Welt in Leipzig ist eine Institution in Deutschland! Seit 1946 führt das Theater Stücke für Kinder und Jugendliche auf und ist mittlerweile eines der renommiertesten Kinder- und Jugendtheater. Festivals, Gastspiele und internationale Kooperationen bereichern das sonst schon sehr vielseitige Repertoire. Wenn ihr mit Kindern in Leipzig seid, solltet ihr euch unbedingt eines der Stücke ansehen.

Wer sich im Theater der jungen Welt wohl- und angesprochen fühlt? Das ist es eben: jeder! Das Theater bietet Stücke für die ganz Kleinen zum Beispiel mit „Peter und der Wolf“ und einer Instrumentenvorstellung, Märcheninszenierungen und modernen Kindergeschichten. Die Sparte die „Jungen Wilden“ spricht Jugendliche an mit Interaktionstheater, aktuellen Themen und frischen Inszenierungen. Kinderarmut, Identifikation, Mobbing, Schulalltag – die Aufführungen sind frisch, vielseitig und interessant. Nicht umsonst ist das Theater mit zahlreichen Preisen überhäuft worden.

Empfohlenes Alter: ab 4 Jahre
Adresse

Theater der jungen Welt
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Cospudener See Leipzig
© Andreas Schmidt

Zum Cossi, dem schönsten See in Leipzig mit Kindern schwimmen gehen

Der Cospudener See ist für uns der schönste Badesee in Leipzig – und auch für die Leipziger, die ihn als Naherholungsgebiet und für Freizeitsport benutzen. Manche nennen den See auch liebevoll die „Badewanne der Leipziger“.  Segler, Surfer, Kiter und Taucher tummeln sich nicht nur in den warmen Sommermonaten auf dem See. Auch rund um den Cossi finden Leipziger und Freizeitsportler viel Raum zum Radfahren, Beachvolleyballspielen und Kicken. Und ihr könnt den See natürlich auch umrunden – ganz egal zu welcher Jahreszeit. Der Weg um den Cospudener See ist meist asphaltiert und eignet sich auch gut für Kinderwagen. Etwa 11 Kilometer umfasst der Rundweg.

Ihr könnt natürlich auch ganz entspannt am Ufer liegen und ein bisschen im Wasser plantschen, lasst euch von so viel Aktivitäten rund um den See nicht vom Entspannen abhalten. Für Familien mit Kindern ist die parkähnliche Anlage, die während der Expo 2000 rund um den See angelegt wurde, ein schönes Gebiet zum Entspannen. Strand und Liegewiese, Wasserspielplatz und Minigolfanlage, Café und sanitäre Anlagen – alles vorhanden, so dass ihr einen schönen Sommertag mit Kindern in Leipzig verbringen könnt. Der Nordstrand ist einer der längsten Strände am Cospudener See.

Der Cossi liegt am südlichen Ende der Stadt und ist gut von der Stadt aus zu erreichen. Mit dem Bus der Linie 106 braucht ihr etwa 40 Minuten zum See (Haltestelle Zöbigker, Schmiede). Mit der Bus Linie 65 fahrt ihr bis zur Haltestelle Cospudener See oder zur Haltestelle Nordstrand.

Wildpark Leipzig
© Andreas Schmidt

In den Wildpark Leipzig

Der Wildpark Leipzig liegt im schönen Auenwald im Süden der Stadt. Es ist ein wirklich erholsames Ausflugsziel für Familien mit Kindern in Leipzig, die sich ein bisschen Natur gönnen wollen und von der Großstadt erholen wollen. Im Wildtierpark könnt ihr etwas durchatmen und euch heimische Tiere anschauen. Ein schöner Kontrast zum Zoo Leipzig, in dem ihr viele exotische Tiere zu sehen bekommt.

Der Wildpark in Connewitz möchte die Arten und den Lebensraum der einheimischen Tiere schützen. So findet ihr in dem Wildpark Damwild, Wildschweine, Elche, Luchse und eine Farm mit Kühen, Schweinen, Pferden und Esel.

StadtLandTour Tipp

Der Eintritt in den Wildpark ist kostenlos. Es gibt allerdings einen Erlebnispfad innerhalb des Wildparks, auf dem ihr die Tiere ohne Hindernisse und Zäune zu erleben, der kostet 2 Euro pro Person.

Adresse

Wildpark Leipzig
Teichstraße 20
04277 Leipzig

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Eine Harry Potter Quiztour machen

Wenn ihr mit euren (älteren) Kindern in Leipzig seid und ihr wollt sie zum Laufen bewegen und sie sind Harry Potter Fans, dann wollen wir euch die Harry Potter Quiztour empfehlen. Ok, wir sind nicht in London, sondern in Leipzig. Wenn sich aber die Dunkelheit über die geheimnisvollen Gassen in der Leipziger Altstadt gelegt hat und die Muggel in ihre Häuser zurückgehen, dann könnte man sich durchaus vorstellen, man sei gerade in der Winkelgasse und der Bus, der gerade an uns vorbeisaust, sei der Fahrende Ritter. Wie dem auch sei, eine Harry Potter Quiztour macht jedenfalls Erwachsenen wie Kindern Spaß.

Wie die Tour funktioniert? Bei einem Rundgang durch die Innenstadt, stellt der Quizmaster euch Fragen über das Harry Potter Universum. Wer die meisten Antworten weiß, bekommt einen Preis. Na, wollt ihr euch mit euren Kindern messen? Habt ihr mehr Details über die Harry Potter Welt behalten als eure Kinder? Probiert es aus!

Die Tour dauert etwa 2 Stunden.

Stand-up-Paddling Leipzig
© Freizeitcampus – Cospudener See

Einen SUP Stand-up-Paddling Kurs mit der Familie belegen

Stand-up Paddling liegt gerade voll im Trend. Überall auf den offenen Gewässern sieht man sie, die Surfbretter, auf denen selig lächelnde Menschen mit einem Paddel in der Hand Zen artig übers Wasser gleiten. Oder mit einem Kopfsprung vom Brett ins kühlende Nass tauchen. Oder einfach nur auf dem Rücken auf dem Brett treibend in den Sommerhimmel gucken. SUP macht Spaß, ist ein schöner Sport und leicht zu lernen.Probiert es aus!

Wenn ihr in Leipzig mit Kindern SUP machen wollt und es noch nie gemacht habt, dann empfehlen wir euch einen Familien Anfängerkurs auf dem Cospudener See. Hier gibt es eine SUP Schule mit Trainern, die sich auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern  konzentrieren. 

Der Kurs auf einem eigenen Brett empfiehlt sich für Kinder ab 7 Jahren. Kleinere Kinder ab 3 Jahre kommen mit aufs Elternbrett! Schwimmwesten gibt es vor Ort.

Adresse

Freizeitcampus – Cospudener See
Hacienda Cospuden / Nordstrand
Lauerscher Weg 200
04249 Leipzig

Auf den Leipzig Trip mit dem Leipzig Kinderbuch vorbereiten

Wenn ihr mit Kindern nach Leipzig reist, dann ist es oft schön, die Reise gedanklich vorzubereiten. Wir haben zudem die Erfahrung gemacht, dass unsere Kinder es geliebt haben, die Reiseerfahrungen nachzubereiten. „Schau mal, da waren wir auch!“ „Und da haben wir doch das Eichhörnchen gesehen!“ „Weißt du noch, als dieses große Boot so laut gehupt hat?“ Aber natürlich sind Kinderbücher über die Orte auch sehr sinnvoll, wenn ihr vor Ort seid und die Stadt erkunden möchtet.

Ein sehr schönes Leipzig Reisebuch für Kinder ist das Forscherbuch „Kinder entdecken Leipzig“. Es führt euch und eure Kinder durch die Kultur und Geschichte der Stadt, zeigt euch, welche Museen für Familien mit Kindern schön sind und warum es sich lohnt, diese zu besuchen. Ein schöner Lese Tipp für Familien mit Kindern in Leipzig!

Das Kino Kinderprogramm im Cineding anschauen

Kino am Abend? Viel zu spät für viele Familien mit Kindern. Gerade mit kleinen Kindern sind die Abendvorstellungen in Kinos anstrengend. Tagsüber könnt ihr in Leipzig mit euren Kindern den Filmclub Kassablanka im Cineding in der Karl-Heine Straße besuchen. Das familienfreundliche Kinoprogramm orientiert sich ganz an den Bedürfnissen von Familien mit Kindern. Familienfilme wie Fünf Freunde, Die drei !!! und Das Pubertier könnt ihr beispielsweise in den Nachmittagsvorstellungen ansehen. Die Vorstellungen beginnen meist um 15 Uhr.

Nach dem Kinobesuch könnt ihr gut auf der Karli, der Karl-Heine Straße zum Abendessen einkehren oder euch in einem der kleinen Läden mit Abendessen für zuhause versorgen. Unser Tipp ist die Eisdiele „Il buon gelato“ um die Ecke vom Kino. Hier ist Nomen Omen, denn das Eis ist wirklich molto buono, was die Schlange vor der Eisdiele beweist.

Adresse

Filmclub KassaBlanka
Cineding Leipzig
Karl-Heine-Straße 83
04229 Leipzig

Auf den Spielplatz am Rennbahnweg

Die Pferderennbahn liegt im schönen Clara-Zetkin-Park, den wir schon an anderer Stelle beschrieben haben. Solltet ihr mit euren Kindern in Leipzig Ferien machen, dann kommt ihr früher oder später in den Clara-Zetkin-Park. Und dann auch zum Spielplatz in demselben. Denn das ist nicht nur einer der schönsten Spielplätze in Leipzig, sondern auch noch schön gelegen inmitten der schönen Parklandschaft mit den alten Baumbeständen.

Was ihr auf dem Spielplatz erwarten könnt? Schaukeln, Klettergerüste, Rutschen, Tunnel zum Durchklettern – und jede Menge Kinder, die das auch tun. Die Eltern sitzen gemütlich am Rand oder im Imbissstübchen nebenan und quatschen und genießen ein bisschen Auszeit. So schön kann Urlaub mit Kindern in Leipzig sein!

Adresse

Spielplatz Clarapark
Rennbahnweg 2a
04107 Leipzig

In die Sachsen Therme

Ihr seid mit Kindern in Leipzig und es ist Schmuddelwetter? Ihr wollt Erholung und Wellness? Eure Familie sehnt sich nach einem Erlebnisbad und einer Wasserschlacht? Ab in die Sachsen-Therme mit euch! Die große Wasserwelt mit Saunabereich bietet Familien jede Menge Wasserspaß in tropischem Ambiente: Palmen, Wasserfall, Wellenbad. Euch stehen mehrere Schwimmbecken zur Verfügung, außerdem ein Strömungskanal, ein warmes Außenbecken, Whirlpools, Rutschen – alles was das Familienherz begehrt! Für die Familien Wasserschlacht gibt es in den Thermen Wasserkanonen in der Kinder Erlebniswelt.

Familien mit kleinen Kindern freuen sich über den Kleinkindbereich – ideal also für einen Familienausflug in Leipzig!

Adresse

Sachsen Therme
Schongauer Str. 19
04329 Leipzig

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Eine Fahrt mit der Parkeisenbahn unternehmen

Diese Freizeitaktivität in Leipzig ist eher etwas für kleinere Kinder oder für Nostalgiker, aber ein unbedingter Tipp für euren Leipzig Besuch mit Kind! Kleine Eisenbahnfans können nämlich in Leipzig mit der Parkeisenbahn um den hübschen Auensee fahren. Das sind nur drei Haltestellen auf 2 Kilometern, aber dennoch ein tolles Erlebnis für Familien. Denn die Kinder übernehmen die Rolle des Schaffners und bringen die nostalgische Bahn in die Spur. Seit 1951 gibt es diese entzückende Eisenbahn schon und allein das ist uns den Ausflug wert.

Preise: Kindertickets kosten 2,00 Euro, das Familienticket 9,50 Euro.

Adresse

Parkeisenbahn Auensee
Gustav-Esche-Straße 8
04159 Leipzig

Kletterwald Leipzig
© Kletterwald-Leipzig.de

In den Kletterwald Leipzig

Wenn ihr in Leipzig mit Kindern unterwegs seid und klettern wollt, dann müsst ihr etwas außerhalb fahren nach Naunhof im Naherholungsgebiet am Albrechtshainer See. Das sind etwa 30 Minuten Fahrzeit mit dem Auto von Leipzig aus. Der Kletterwald liegt direkt am See, im Wald, das ist schon mal sehr idyllisch. 10 Parcours erwarten euch im Kletterwald mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Der Star ist aber sicher die 70 Meter lange Abfahrt auf dem „Flying Fox“.

Ein kleiner Kletterparcours für Kinder ab 6 Jahren und mit einer Größe von 1,10 Meter ist schön für Familien mit Kindern. Ältere und größere Kinder (ab mindestens 1,40 Meter) können auf dem großen Parcours klettern.

Ein Imbiss steht vor Ort zur Verfügung. Und wer es nicht so mit der Höhe hat, der leiht sich ein Stand-up Paddle aus und paddelt über den schönen See.

Adresse

Kletterwald Leipzig
Am Albrechtshainer See 1
04683 Naunhof

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Sachsen mit der Familie entdecken

Weitere tolle Ausflugsziele und Aktivitäten für Kinder in der Region findest du unter Familienurlaub Leipzig und Familienurlaub Sachsen.

Reiseziele
Leipzig Sachsen