10 schnelle Tipps, die Familien mit Kindern unbedingt in Berlin gemacht haben sollten

Berlin Tipps Familien

In Berlin eine Auswahl zu treffen, was man als Familie machen möchte, fällt schwer. Deshalb hat StadtLandTour – Familienurlaub in Deutschland diese Rubrik erfunden, um es Familien mit Kindern zu erleichtern. Da es hier mehrere Listen gibt, kann man nur selbst selektieren – oder einfach bald wiederkommen. Ausgewählt haben wir, wie immer nach Kriterien, die Kindern und Eltern Spaß machen.

Ans Brandenburger Tor fahren

Jeder, der nach Berlin kommt, sollte sich das Symbol der Wiedervereinigung von Ost und West und das Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt angucken. Erwachsene und Kinder.

Auf den Fernsehturm am Alexanderplatz fahren

Berlins berühmteste Sehenswürdigkeit ist sicher der Fernsehturm. Von hier hat man einen grandiosen Blick über Berlin. Und essen kann man in der sich drehenden Besucherkuppel übrigens auch.

Eine Currywurst essen

Bei Konopke, bei Krasselts, bei Curry 36. Ganz gleich. Kommt drauf an, ob man sich dem Anstell-Kult an den legendären Currywurstbuden in Berlin anschließen will oder nicht. Currywurst gehört zu Berlin. Mit Ketchup und Currypulver. Mit oder ohne Darm.

Auf die Museumsinsel gehen

Hier kann man einen ganzen Tag verbringen. Oder mehrere. Drinnen und draußen. Auf der Museumsinsel sind die 5 bedeutendsten Museen Berlins vereint. Und drumherum gibt es Schiffe, Flohmärkte und Menschen zu bestaunen.

Im KaDeWe shoppen

Der Luxus Tempel Kaufhaus des Westens ist trotz ebenbürtiger Konkurrenz durch die Galerie Lafayette DIE Berliner Einkaufs-Insitution. Kinder sollten einmal durch die Spielwarenabteilung gehen dürfen. Da blitzen die Äuglein. Über die Köstlichkeiten in der 6. Etage muss man wahrscheinlich nichts mehr schreiben.

Sonntag Nachmittag zum Mauerpark nach Berlin-Mitte gehen

Ja, im Mauerpark ist es voll und laut. Hierher kommt jeder aus der Umgebung oder weiter weg, um zu chillen, über den Flohmarkt zu schlendern, zu essen und trinken und den Bands zuzuhören.

Auf dem Flugfeld Tempelhof abheben

Ist das Flughafengebäude Tempelhof das größte der Welt? Egal. Es ist beeindruckend. Und auf der ehemaligen Startbahn kann man schön abheben beim Skaten, Fahrradfahren und mit ausgebreiteten Armen rennen.

Die East Side Gallery entlang spazieren

Bunte Bilder säumen die Berliner Mauer, die Berlin West in Berlin Ost getrennt hat. Die größte Open Air Ausstellung der Welt!

Bootsfahrt Berlin
© StadtLandTour

Eine Bootsfahrt machen

Zum Beispiel auf der Spree entlang des Regierungsviertels. Oder über den Wannsee und die Schlösser bestaunen. Für Ausdauernde gibt es die 7-Seen Tour. Toll, aber lang.

Mit dem 100er Bus fahren

Sightseeing zum BVG AB Ticket Preis. Der Bus startet am Bahnhof Zoo in Berlin Charlottenburg und fährt bis zum Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Vorbei geht’s an den meisten Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt – natürlich unkommentiert.

Reiseziele

Berlin