Skifahren im Schwarzwald: die besten Tipps rund um den Feldberg

Skifahren Schwarzwald Feldberg
Skigebiete für Familien im Schwarzwald
(© famveldman - Fotolia.com)

Für Familien ideal ist die Region Feldberg, rund um den höchsten Berg im Schwarzwald. 31 Lifte und 55 Pistenkilometer sorgen für Schneevergnügen für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer.

Anzeige

Wintersportzentrum Feldberg

Das Wintersportzentrum Feldberg bietet 14 Lifte für 16 Abfahrten, darunter eine einfache Familienabfahrt. Skihütten und Gastronomie zum Aufwärmen gibt es hier einige.

Booking.com

Skigebiet Altglashütten

Das Skigebiet Altglashütten mit seinem Schwarzenbachlift ist gut für Familien und Anfänger geeignet. Rodellift und Vesperstube gibt es obendrein. Und auch Profis finden auf der schwarzen Piste in Altglashütten ihr Skiglück.

Mit der Belchenbahn kommt man in der Seilbahn hoch auf 1.356 Meter. Die Skipisten sind leicht bis mittelschwer – ideal also für Anfänger und und Kinder.

Skigebiet Stollenbach in Oberried-Zastler

Das Skigebiet Stollenbach in Oberried-Zastler liegt nur etwa 25 Minuten von Freiburg entfernt am Ende des Zastlertals bei Oberried. 2 große Schlepplifte und ein kleiner Skilift für Kinder und Anfänger eignen sich bestens zum Skifahr-Einstieg. Unterhalb der Talstation gibt es einen Kindergartenlift.

Skigebiet Todtnauberg

Im Skigebiet Todtnauberg warten 6 Skilifte und 16 Abfahrten auf Schneehungrige. Für Anfänger und Kinder steht die Zwergenwaldbahn zur Verfügung. Unten warten 3 gastronomische Angebote auf hungrige und durstige Einkehrer.

Toll: das Flutlichtrodeln am Wochenende.

Skigebiet Menzenschwand

Das Skigebiet Menzenschwand ist mit 3 Skiliften und knapp 4 Pistenkilometern eher klein, aber gerade deshalb so angenehm für Familien mit Kindern. Der Skilift Rehbach eignet sich gut für Familien.

Toll: die Halbtageskarte für 6.- Euro.

Jahreszeiten & Feste
Winter