Familienurlaub am Tegernsee in Bayern

Familienurlaub Tegernsee
DaLiu / Depositphotos.com

Mit Kindern an den Tegernsee reisen

Schöne Orte in Deutschland für Familien mit Kindern? Der Tegernsee in Bayern zählt sicher zu den Top5 der schönsten Ferienorte in Deutschland! Die glücklichen Münchener nutzen den Tegernsee als Naherholung, gerade an den Wochenenden und in den Ferien sind Tegernsee und Umgebung heiß begehrte Ausflugsziele für Münchener Familien mit Kindern.

Der Tegernsee liegt in den bayerischen Alpen, etwa 50 Kilometer südlich von München und ist ein Traum für einen Urlaub mit Kindern: ein kristallklarer See zum Schwimmen und Bootsfahren, tolle Wanderwege und ein Alpenpanorama, wie es im Bilderbuch steht. Besonders Aktivurlauber finden rund um den Tegernsee ihr persönliches Eldorado: Mountainbiken, Segeln, Paragliden, Wandern – im bayerischen Voralpenland ist fast alles möglich.

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

INHALT

Urlaubsorte am Tegernsee

Familien mit kleinen Kindern, die einen etwas kleineren Radius haben, fühlen sich am Tegernsee und in der Umgebung pudelwohl. Denn am Tegernsee habt ihr beide Welten, die Berge- und die Badewelt ganz nah beieinander. So könntet ihr am Morgen eine familiengerechte Wanderung auf die Alm unternehmen und euch am Nachmittag dann gemütlich im Strandbad am See ausruhen. Und Strandbäder gibt es am Tegernsee in Hülle und Fülle!

Fünf Orte mit Strandbädern säumen den kristallklaren Bergsee: Gmund, Bad Wiessee, Kreuth, Rottach-Egern und eben Tegernsee. In den hübschen Orten findet ihr nicht nur die meisten Unterkünfte, Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen, sondern auch zahlreiche Angebote für eure Freizeitaktivitäten: Tauchschulen, Surfschulen, Bootsverleihe. In den fünf Urlaubsorten am Tegernsee findet ihr natürlich auch jede Menge Gastronomie, Cafés und Restaurants, Biergärten und Eisdielen.

Und was ist der Tegernsee nun genau? Tegernsee gibt es einmal als See und dann als dazugehörige Stadt Tegernsee. Rund neun Quadratkilometer ist der See groß, ihr könnt den Tegernsee auf etwa 20 Kilometern auf gut ausgebauten Radwegen umrunden. Das lohnt sich wirklich, er zählt zu den schönsten Panoramastrecken Deutschlands. Unterwegs könnt ihr immer mal wieder Rast einlegen zum Baden oder um euch in einem der schönen Biergärten am Wasser zu stärken. Der Tegernsee als Gewässer ist also ein Teil des Stadtgebietes Tegernsee und ein See mitten in der Stadt ist natürlich wunderschön. Denn der See ist von fast allen Stellen frei zugänglich und so findet ihr in Tegernsee schöne Badestellen und Seepromenaden, an denen ihr entlang flanieren könnt.

Und wer fühlt sich wohl am Tegernsee?

Der Tegernsee und die Umgebung ist als Reiseziel ideal für Familien mit kleinen Kindern, die ein bisschen Natur und Wandervergnügen, gemischt mit Badeurlaub suchen. Familien mit älteren Kindern fühlen sich hier ebenfalls pudelwohl durch das riesige Sportangebot wie Surfen, Kiten, Mountainbiken und Paragliden. Und wenn ihr mit den Großeltern unterwegs seid, dann können diese in den Jod-Schwefelquellen in Bad Wiessee ihre Energien wieder auftanken. Die Quellen finden übrigens auch Kinder immer toll.

Fazit: im Familienurlaub in Tegernsee fühlen sich alle Mitreisenden von Baby über Teenager bis Großeltern wohl und durch das große Freizeitangebot ist es sehr einfach, die unterschiedlichen Bedürfnisse unter einen Hut zu bekommen.

Strandbäder und Baden im Tegernsee

Wenn ihr mit Kindern im Sommer Ferien am Tegernsee macht, dann könnt ihr euch auf ein schönes Badevergnügen einstellen. Der Tegernsee bietet jede Menge Badestrände und Möglichkeiten zum Schwimmen – und das alles vor der wunderschönen Kulisse der Alpen. Im Tegernsee auf dem Rücken zu treiben, in den weiß-blauen bayerischen Himmel zu schauen und im Hintergrund die Berge zu betrachten, die sich an den Horizont schmiegen, das ist schon spektakulär.

Und dann die Wasserqualität! In den Tegernsee fließt der Mangfall, was zu einem regen Wasseraustausch führt und für die hervorragende Wasserqualität und die kristallklare Farbe sorgt. Allerdings ist der Tegernsee damit auch nie richtig warm, 20 Grad ist die Maximaltemperatur. Wir finden, das ist ideal für ein erfrischendes Bad im Sommer, aber es gibt ja auch andere Empfindungen. Sollten ihr oder eure Kinder schnell frösteln, dann könnt ihr eines der Warmbäder am Rand des Sees nutzen, zum Beispiel das See- und Warmbad in Rottach-Egern und das Warmfreibad Kreuth.

Rund um den See findet ihr idyllische Strandbäder mit Spielplatz, Volleyballplätzen, grünen Liegewiesen und Cafés. Welche die schönsten Strandbäder am Tegernsee sind und wo ihr unsere Lieblingsplätze findet, verraten wir euch in unseren Reisetipps Tegernsee mit Kindern.

Wandern am Tegernsee

Am Tegernsee könnt ihr nicht nur baden und plantschen, sondern die Region rund um den Tegernsee ist ein wundervolles Wandergebiet mit leichten und anspruchsvollen Strecken: rund 300 Kilometer Wanderwege erstrecken sich rund um den Tegernsee. Eines der beliebtesten Orte zum Wandern ist sicher der Wallberg in Rottach-Egern. Für Familien mit Kindern ist es bequem und ein großartiges Erlebnis, wenn sie mit der Seilbahn ab Osterhofen auf den Wendelstein hochfahren. Auf 1.700 Meter kommt ihr mit der Seilbahn hoch und findet dort oben nicht nur tolle Wanderwege, sondern auch ein umwerfendes Panorama und wunderschöne Ausblicke auf die Alpen im Süden und bis nach München im Norden. Barrierefrei wandern könnt ihr auf dem Tegernsee-Rundweg und um den idyllischen Suttensee bei Rottach-Egern.

Und wann ist die beste Reisezeit für den Tegernsee?

Wie ihr euch schon denken könnt, ist es für uns immer die beste Reisezeit für den Tegernsee. Jede Zeit hat ihren besonderen Reiz: im Sommer ist es natürlich toll, an den Seen und auf den Bergen Ferien mit Kindern zu machen. Da bekommt ihr einfach die volle Packung Familienurlaub. Aber auch im Frühling, wenn die Bergwiesen blühen und es noch nicht so voll ist mit Gästen, ist es wunderschön am Tegernsee. Von Mai bis September ist aber sicher die Primetime am Tegernsee, weil es dann am wenigsten regnet.

Und der Tegernsee ist auch eine der wenigen Regionen, die sowohl im Sommer wie auch im Winter ein tolles Reiseiziel für Familien ist. Langlaufen, Rodeln, Skifahren, Saunen und Wellness – die Region ist auf Winterurlauber bestens eingestellt.

Winter am Tegernsee

Skifahren, Rodeln, Winterromantik – das alles könnt ihr bei einem Familienurlaub im Winter am Tegernsee haben. Das Bergdorf Bayerisch Zell ist ein echtes Ski- und Langlauf Paradies. Die Winterwanderwege können auf Schneeschuhtouren und beim Schneespaziergang erkundet werden. Und die Naturrodelbahn am Wallberg ist eine der längsten in Deutschland. Neben all den tollen Winteraktivitäten solltet ihr das Genießen nicht vergessen, die Aussichten auf die schneeverschneiten Gipfel der Alpen, die frische Bergluft und das Entspannen in den Wellnessanlagen und Saunen der Region.

Gerade für Familien, die mit Kindern im Winter nach Tegernsee und Umgebung reisen, sind die familiengeführten Hotels, die übersichtlichen Skigebiete und die tollen Winterangebote zum Rodeln und Skifahren für alle Altersgruppen attraktiv. Was ihr alles im Winter in Tegernsee mit Kindern unternehmen könnt, das lest ihr in den Top-Tipps der besten Erlebnisse im Winter mit Kindern am Tegernsee.

Wo ist es am schönsten für Familien am Tegernsee?

Wenn ihr mit Kindern am Tegernsee unterwegs seid, dann seid ihr für eure Ferien sicherlich gut aufgehoben, wenn ihr in Bad Wiessee Urlaub macht. Der Badeort mit seiner guten Infrastruktur bietet alles, was ihr für einen perfekten Familienurlaub benötigt: Strandbad, Spielplätze, Biergärten, Schwimmbad und schöne Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen, von denen ihr zu Fuß an den See kommt. Die Stadt Tegernsee ist natürlich auch ein schöner Ort für einen Familienurlaub: ein schönes Kulturprogramm, Schloss Tegernsee, Museen, Biergärten und Restaurants könnt ihr mit Kindern vom Zentrum bestens zu Fuß erkunden.

Die schönsten Tegernsee Reisetipps für Familien im Überblick

Tegernsee mit Kindern

Tegernsee mit Kindern: 11 Ideen für Ausflüge & Aktivitäten

Schöne Orte am Tegernsee gibt es zuhauf, das ist schon mal klar. Wir suchen aber hier nach den schönsten Orten für Familien mit Kindern. Wo fühlen sich Familien mit kleinen Kindern am wohlsten? Was können Teenager am Tegernsee unternehmen? Und wo wollen Oma und Opa am liebsten Urlaub machen.

Tegernsee Winter Familien

Tegernsee im Winter: 7 spannende Aktivitäten für Familien

Winterurlaub mit Kindern in Bayern? Das Gebiet rund um den Tegernsee ist im Sommer wie im Winter ein echtes Urlaubsparadies für Familien mit Kindern. Im Winter könnt ihr rund um den Tegernsee Rodeln, Langlaufen, Skifahren oder auf Schneeschuhen durch das Gelände streifen und die weißen Winterwelt erkunden.