Familienurlaub im Sauerland

Familienurlaub Sauerland
© balipadma - Fotolia.com

Mit Kindern ins Sauerland reisen

Die Mittelgebirgsregion „Sauerland“ gehört zum großen Teil zu Nordrhein-Westfalen, zu einem kleineren Teil zu Hessen. Das Sauerland ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern. Familien aus dem Ruhrgebiet kommen ins Sauerland wegen seiner schönen Natur und den Naturparks, die Holländer lieben das Sauerland wegen der Berge. Beide Gruppen schätzen das Sauerland für die gleichen Dinge: das Sauerland bietet Familien aus dem Ruhrpott wie Holländern und holländischen Familien das, was sie am meisten begehren: Raum für ausgedehnte Wanderungen, Entfaltung in freier Natur, unberührte Seen und ein weites Netz von Rad- und Wanderwegen.

Die dünn besiedelte Region bietet wunderschöne Naturerlebnisse, Stauseen zum Baden und Plantschen, ursprüngliche Waldgebiete und eine hübsche Berglandschaft. Der Langenberg mit seinen 843 Metern im Rothaargebirge ist die höchste Erhebung im Sauerland, der größte Teil liegt aber im Rheinischen Schiefergebirge. Für Wintersportler sind der Kahle Asten und dazugehörige Winterberg im Nordosten des Rothaargebirges beliebte Reiseziele mit Kindern im Winter. Gerade für Familien aus den Ballungsgebieten und Metropolregionen wie Ruhrgebiet und die Region Köln-Bonn ist das Sauerland DAS Naherholungsgebiet schlechthin. Im Winter könnt ihr hier mit euren Kindern Skifahren und wilde Rodelpartien einlegen. Im Sommer an den Stauseen liegen und in den Bergen wandern gehen. Und das Sauerland ist geprägt von der fruchtbaren Ebene der Flusslandschaften von Ruhr, Lenne und Lippe. Das bedeutet für reisende Familien: ebene Fahrradwege entlang der Flussufer, Badestellen und Möglichkeiten für Paddel- und Kanutouren. Die Region hat eine tolle Infrastruktur, was für Familien, die ins Sauerland mit Kindern reisen, den Urlaub sehr entspannt gestalten lässt.

INHALT

Was können Familien im Sauerland unternehmen?

Wandern, Skifahren, Kanufahren. Ihr könnt Tropfsteinhöhlen besuchen (die Atta- und Balver Höhle zum Beispiel), im Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck der Geschichte des Bergbaus folgen, im Biggesee und Möhnesee schwimmen gehen, euch wie Könige und Königinnen auf Burg Altena, Burg Bilstein und Schloss Berleburg fühlen, in Wildparks Wisente und Damwild beobachten und euch in zahlreichen Museen inspirieren lassen.

Das Sauerland hat zahlreiche Heilbäder und Kurorte, so dass ihr auch einen schönen Wellnessurlaub im Sauerland verbringen könnt. Eine gute Idee, wenn ihr mit den Großeltern in die Ferien ins Sauerland fahrt. Dann könnt ihr euch beim Wellnessen abwechseln. Schöne ebene und gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege findet ihr in der schönen Region ebenso wie Mountainbikestrecken und –parcours und Schiffahrten auf dem Hennesee machen Nachwuchs-KapitänInnen froh. Überzeugt?

Warum heißt das Sauerland Sauerland?

Als Kind wollte ich nie in Sauerland fahren, weil ich dachte, die Leute sind da immer schlecht drauf, sauer eben, wahrscheinlich, weil sie die ganze Zeit Sauerkraut und in Essig getränkte Speisen verzehrten. Oder sie mochten es dort nicht, weil die Gegend so hässlich sei und deshalb seien sie permanent sauer. Es hat mich auch keiner der Erziehungsberechtigten aufgeklärt, dass das nicht so sei. Bis ich mich schlau gemacht habe, selbst hingefahren bin und erfahren habe, dass das Sauerland Sauerland heißt, weil es früher im Sauerland viele Sümpfe gab. Und Sümpfe nannte man Sud. Und deshalb sprachen die Leute dann vom Sudland, im Plattdeutschen Suiderland. Daraus wurde dann im Laufe der Zeit Sauerland. Auch wenn es heute nicht mehr so viele Sümpfe in der Region gibt, ist der Name hängen geblieben. Interessant, oder? Es gibt auch Theorien, die sagen, dass Sauerland von „Südliches Land“ abgeleitet wird, aber die Sumpflandtheorie gefällt uns besser.

Wie dem auch sei, nach unserer Reise ins Sauerland mit Kindern haben wir gemerkt, dass die Region absolut zauberhaft ist und überhaupt nicht hässlich und dass es überhaupt keinen Grund gibt, sauer zu sein. Im Gegenteil! Wir haben uns gefreut über den tollen Naturpark mit seinen schönen Wanderwegen, den beeindruckenden Naturlandschaften, den sauberen Seen, die wir durchschwommen haben und den niedlichen Orten und Dörfern im Sauerland, wo wir herzlich aufgenommen und bestens kulinarisch versorgt wurden In der Region könnt ihr bestens entschleunigen und die Natur genießen, kein Wunder, dass so viele Stadtflüchter aus den Metropolen im Sauerland Urlaub mit Kindern machen.

Wo ist am schönsten im Sauerland mit Kindern?

Eine der beliebtesten Regionen im Sauerland mit Kindern ist der Naturpark Sauerland Rothaargebirge. Bewaldete Berge, tiefe, fruchtbare Täler und steile Hänge kennzeichnen den Naturpark Sauerland. Die Mittelgebirge Rothaargebirge, Lenne- und Ebbegebirge durchziehen die Landschaft und bieten Raum zum Wandern und Skifahren. Wenn ihr die Berge mögt und Wanderungen im Sauerland mit euren Kindern plant, dann empfehlen wir euch in einem der Sauerländer Wanderdörfer Urlaub zu machen. Orte wie Willingen, Hallenberg, Brilon, Medebach, Winterberg, Eslohe liegen strategisch günstig an den Wanderrouten. Hier wohnt ihr in zauberhaften Orten und Städten, von denen ihr gleich in die Berge und die Natur loslaufen könnt. Ideal für Familien mit Kindern, die im Sauerland wandern wollen.

Wenn ihr mit Kindern Ferien am See machen möchtet, dann findet ihr schöne Urlaubsorte im Sauerland am Sorpesee, am Möhnesee und am Biggesee. Von hier geht es dann von der Unterkunft gleich ins Wasser – paradiesische Urlaubsverhältnisse für Familien!

Was sind die schönsten Orte im Sauerland für Familien?

Schöne Orte im Sauerland gibt es jede Menge. Allen voran ist da Brilon zu nennen. Iserlohn. Arnsberg. Lüdenscheid. Meschede. Historische Städte und verträumte Dörfer, Wanderdörfer und gemütliche Kleinstädte – im Sauerland gibt es viele schöne Orte für euren Familienurlaub. Die Region hat sogar einen Begriff für besondere Orte im Sauerland gefunden, die besonders inspirieren, berühren. Lieblingsorte im Sauerland zum Innehalten und Rückbesinnen. Seelenorte werden sie genannt. Schön, oder?

Hier wollen wir euch drei schöne Städte im Sauerland mit Kindern vorstellen:

1. Schöne Orte im Sauerland: Brilon

Brilon ist ein Kneipp-Heilbad, hat einen schönen Fachwerkhausbestand und ist rundum von Wald umgeben. Super für einen Familienurlaub im Sauerland, oder? Brilon war eine Hansestadt, was man dem Flair der westfälischen Kleinstadt heute noch anmerkt: Bei einem Bummel durch die malerische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und dem historischen Marktplatz und dem Rathaus aus dem 13. Jahrhundert könnt ihr den Charme der hübschen Stadt genießen.

Was ihr mit Kindern in Brilon unternehmen könnt? Auf dem Marktplatz in einem der Cafés ein Eis essen, sich beim Kneippen überwinden, ins Waldfreibad gehen, Minigolf spielen, einen der vielen Spielplätze in Brilon ausprobieren. Von Brilon aus habt ihr auch eine strategisch günstige Position für euren Familienurlaub, wenn ihr Ausflüge ins Sauerland machen wollt, schöne Wanderwege und Radrouten sowie das weitläufige Waldgebiet findet ihr rund um Brilon.

StadtLandTour Tipp

Am letzten Wochenende im Juni findet in Brilon das traditionelle Schützenfest statt.

2. Schöne Orte im Sauerland: Meschede

Meschede ist auch ein schöner Tipp für Familien mit Kindern, die im Sauerland Urlaub machen. Meschede liegt in der Nähe der Hennetalsperre und wird von der Ruhr durchflossen. Wenn ihr gerne im Urlaub mit Kindern am See macht und nicht auf Infrastruktur, Restaurants und Geschäfte und eine schöne Altstadt verzichten wollt, dann ist Meschede ein guter Tipp für euren Sauerlandurlaub mit Kindern. Der Hennesee ist ein künstlicher Stausee, der an die Stadt grenzt und als Naherholungsgebiet genutzt wird. Die Abtei Königsmünster und das Wasserschloss Laer sind bedeutende Sehenswürdigkeiten in Meschede.

3. Schöne Orte im Sauerland: Arnsberg

Arnsberg ist auch so eine schöne, historische Stadt im Sauerland, die nicht jeder kennt und die wir euch unbedingt für eure Reise ins Sauerland mit Kindern ans Herz legen wollen. Arnsberg liegt exponiert auf einem Bergrücken und ist schon von weitem zu sehen. Eine historische wunderhübsche Altstadt, umgeben von waldiger Natur, klaren Seen und grünen Wiesen. Da lassen sich Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern besonders gut verknüpfen. Hübsche Fachwerkhäuser schmücken die malerische Altstadt von Arnsberg, bei einem Stadtbummel mit Kindern könnt ihr durch das klassizistische Viertel laufen, die beeindruckende Schlossruine erkunden und die ehemalige Hauptstadt Westfalens bei einer Familienstadtführung entdecken.

Das Freizeitbad NASS mit Spaßbad und Sauna, der Wildwald Vosswinkel und die Freilichtbühne bieten schöne Ausflugsziele für Familien mit Kindern. Arnsberg ist ein schöner historische Ort für eine Familienreise ins Sauerland und ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die Natur.

Was ist die beste Reisezeit für das Sauerland?

Das kommt darauf an, was ihr im Sauerland mit Kindern machen wollt. Im Winter ist das Sauerland natürlich das beste Reiseziel für Skifahrer, die nicht so weit bis in die Alpen zum Skifahren reisen wollen. Die bergige Region bietet zuverlässig Schnee, so dass gerade Familien mit Kindern im Sauerland sehr gut rodeln und erste Schneeerfahrungen sammeln können. Schöne Wellnesshotels, Spaß- und Erlebnisbäder und gemütliche Ferienwohnungen mit Kamin sorgen für wohlig-warme Urlaubserlebnisse im Winter.

Im Sommer ins Sauerland mit Kindern reisen ist immer eine gute Idee, denn die Region bietet einfach alles, was ihr für einen schönen Sommerurlaub mit Kindern braucht: jede Menge Seen, grüne Wälder, weite Wiesen, lauschige Flusslandschaften und viele Möglichkeiten für aktive Familien: Kanufahren auf Ruhr, Lippe und Lenne. Waldfreibäder und Schwimmhallen. Auf den Themenradwegen könnt ihr die Schönheit und Kultur der Region erkunden. Und für Reiter findet ihr familienfreundliche Ponyhöfe im Sauerland. Wer im Herbst ins Sauerland reist, der genießt die farbenprächtige Natur auf den Wanderungen. Und im Frühling ist es im „Land der tausend Berge“ wunderschön, wenn die Natur zum Leben erwacht und ihr mit euren Kindern die ersten Sonnenstrahlen und das Glitzern der klaren Seen genießen könnt.

Skifahren im Sauerland mit Kindern

Das bergige Sauerland ist ein beliebtes Skigebiet für Familien. Die größten und beliebtesten Skigebiete befinden sich rund um den Kahlen Asten. Winterberg ist mit seinem Skilift Karussell eines der beliebtesten Reiseziele für Wintersportler. 28 Pistenkilometer und eine maximale Höhe von 838 Metern am Ettelsberg sorgen für höchste Schneegenüsse. Gerade für Familien mit Kindern sind die kleinen übersichtlichen Skigebiete im Sauerland praktisch. Rodelhänge, übersichtliche Skipisten, Anfänger skischulen machen den Einstieg ins aktive Schneeerlebnis einfach.

In Altlastenberg findet ihr 7 verschiedene Lifte, die euch auf etwa 10 Kilometern Skipiste bringen. Und in Postwiesen Skidorf könnt ihr auf 8 Kilometern Piste die Abhänge hinunter sausen. Sellinghausen und Bruchhausen verfügen über kleinere Skipisten mit etwa anderthalb Kilometern Länge. Das sind hier natürlich nicht die Alpen, aber schöne Skigebiete mit familienfreundlichen Pisten und Skischulen in der Umgebung gibt es hier im Sauerland genügend. Perfekt für Familien mit Kindern.

Events und Feste für Familien im Sauerland

  • Schützenfeste
    Ein Paradies für Kinder sind die zahlreichen Schützenfeste im Sauerland. Die gehören zum kulturellen Leben einfach dazu. Beinahe jedes Dorf hat einen eigenen Schützenverein. Dort wird dann traditionell Karneval gefeiert, besonders am Rosenmontag geht es dann bunt zu. Bei den Schützenfesten treten dann nicht nur die Blaskappelle und die berühmten Schützengarden in ihren Uniformen auf, sondern es gestaltet sich auch ein buntes Volksfest mit Kirmes und viel Tamtam! Wenn ihr mit Kindern im Sauerland Urlaub macht, dann solltet ihr unbedingt an einem der vielen Schützenfeste teilnehmen.
  • Karl-May-Festspiele
    Von Mai bis Oktober finden in Elspe die berühmten Karl-May-Festspiele statt. Auf der Freiluftbühne könnt ihr dann dabei sein, wenn Winnetou mit seinem Blutsbruder Old-Shatterhand auf stolzem Rappen ihr Bestes geben.

Die schönsten Sauerland Reisetipps für Familien im Überblick

Sauerland mit Kindern

Sauerland mit Kindern: 18 spannende Ausflugsziele & Aktivitäten

Wenn ihr nach einem schöne Reiseziel in Deutschland mit Kind sucht, wenn ihr Natur, Berge, Wandern und klaren Seen liebt und wenn ihr historische Dörfer und Städte, Burgen und Schlösser besichtigen wollt, dann ist ein Urlaub im Sauerland sicher etwas für euch.

Winterberg mit Kindern

Winterberg mit Kindern: 9 schöne Ausflugsideen für Familien

Der Ort Winterberg sagt in seinem Namen, was er ist: ein Berg, den man im Winter bereist. Viele Menschen tun das, um auf dem Berg Ski zu fahren und ihren Winterurlaub zu verbringen. Winterberg hat aber noch viel mehr zu bieten. Schöne Radwege und Mountainbike Strecken zum Beispiel.

Rodeln in Winterberg

Rodeln in Winterberg: 8 tolle Tipps zum Schlittenfahren im Sauerland

Wenn ihr im Wintersportparadies Winterberg mit Kindern Urlaub macht, dann findet ihr nicht nur schöne Wanderwege, Skipisten und Langlaufstrecken, sondern auch schöne Rodelhänge und Schlittenberge. Gerade mit Kindern ist das Schlittenfahren ein besonders großer Spaß!