Familienurlaub auf Fehmarn

Familienurlaub Fehmarn
eurotravel / Depositphotos.com

Ostseeurlaub mit Kindern auf Fehmarn

Die Ostseeinsel Fehmarn ist die drittgrößte Ostseeinsel – nach Rügen und Usedom und gehört zu Schleswig-Holstein. Fehmarn ist ein echtes Urlaubsparadies für Familien mit Kindern und zählt zu unseren Lieblingsorten an der Ostsee. Gerade für Familien mit Kindern ist Fehmarn ideal, weil sie eine lebendige Infrastruktur bietet und gleichzeitig schöne Orte hat, wo ihr ungestört unberührte Strände und Spazierwege genießen könnt. Lange Natur-Sandstrände und schroffe Steilküsten findet ihr hier ebenso wie bewachte Strandabschnitte und flach abfallendes Wasser. Fehmarn bietet kleine malerische Orte und ein schönes Binnenland mit Feldern und Wiesen. Die könnt ihr auf der Insel übrigens hervorragend mit dem Rad erkunden. Ein gut ausgeschildertes Radwegenetz bringt euch kreuz und quer durch die Insel.

Hauptort auf der Insel Fehmarn ist Burg mit rund 6.000 Einwohnern. Burg liegt im Südosten der Insel und ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für Fehmarn-Reisende. Der hübsche Ort mit seiner tollen Backsteinkirche St. Nikolai aus dem 13. Jahrhundert, den hübschen Geschäften, Museen, Aquarium und Restaurants ist sehenswert. Auch der längste Sandstrand befindet sich bei Burg. Im Süden des Hauptortes findet ihr einen zweieinhalb Kilometer langen Sandstrand mit Strandkörben, Cafés und buntem Strandleben. Auch das Insel-Schwimmbad Fehmare mit seinem Sauna- und Wellnessbereich liegt dort am Südstrand von Burg.

INHALT

Wassersport auf Fehmarn

Die Ostseeinsel ist ein Eldorado für Wassersportler: Wind und Wasser bieten optimale Bedingungen zum Surfen, Kiten und Segeln. In Gold im Süden Fehmarns findet ihr den Hotspot der Insel. Hier tummeln sich bunten Segel der Surfer und Kiter. Eine Surfschule gibt es hier auch – für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Auf Fehmarn könnt ihr auch tauchen lernen, zum Beispiel in der Tauchschule in Katharinenhof. Angler freuen sich über großen Fischreichtum und der Rest geht einfach Schwimmen und schmeißt sich in die Wellen – ist auch Wassersport.

Unterkünfte auf Fehmarn für Familien

Familienfreundliche Ferienwohnungen auf Fehmarn und Ferienhäuser gibt es jede Menge. Für euren Ostseeurlaub gibt es Ferienwohnungen direkt am Meer, familienfreundliche Apartments und Ferienhäuser im Inselinneren mit Garten. Für den schmalen Geldbeutel ist eine günstige Übernachtungsmöglichkeit auf Fehmarn ein Privatzimmer, was über die ganze Insel verteilt angeboten wird. Auch Familienhotels und schickere 4-Sterne-Hotels findet ihr auf Fehmarn.

Camping auf Fehmarn

Viele Fehmarnbesucher kommen zum Campen nach Fehmarn. Gerade für Familien mit Kindern bieten Campingplätze tolle Bedingungen, den ganzen Tag an der frischen Luft zu verbringen – und günstig ist der Ostseeurlaub dann meist auch noch. Fehmarn verfügt derzeit über rund 20 Campingplätze von einfach bis luxuriös. Ein schöner Campingplatz auf Fehmarn für Familien befindet sich in Wallnau, im Westen der Insel.

Was ist der beste Ort mit Kindern auf Fehmarn?

Der schönste Ort auf Fehmarn für Strandfreunde ist sicherlich der Süd-Westen der Ostseeinsel. Hier findet ihr lange Sandstrände und das Surferparadies. Einer der beliebtesten Orte auf Fehmarn ist sicherlich Burg, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Insel. Ein beliebter Ferienort auf Fehmarn für Familien ist Petersdorf im Westen. Der hübsche Ferienort hat ein paar schöne Cafés und Restaurants und liegt nah zum beliebten Strand Bojendorf. Viele Camper machen Urlaub am Flügger Strand.

Alle Fehmarn Listen im Überblick

Fehmarn mit Kindern

Fehmarn mit Kindern: die 12 besten Tipps für Familien

Fehmarn ist ein traumhafter Ort für einen Familienurlaub mit Kindern an der Ostsee: bei eurem Ostsee Strandurlaub mit der Familie könnt ihr am feinen Sandstrand buddeln, spi

Anreise Fehmarn

Wie ihr nach Fehmarn kommt?

Ganz einfach über die Fehmarnsund-Brücke, die das Festland mit der Insel verbindet. Einfach der Bundesstraße 207 folgen. Von Hamburg und Lübeck fahren auch Züge nach Burg und Puttgarden.