Familienurlaub in Kempten

Familienurlaub Kempten
SinaEttmer / Depositphotos.com

Mit Kindern nach Kempten reisen

Das schwäbische Kempten befindet sich im Allgäu und zählt zu den schönsten Städten in Bayern. Und auch zu den ältesten Städten Deutschlands, das die Alten Römer Cambodunum nannten. Und die historische Vergangenheit sieht man an allen Ecken und Enden der Stadt, in historischen Häusern und Gebäuden, die in der Altstadt das Herzstück Kemptens bilden, im Archäologischen Park, in den prächtigen Räumen der Residenz. Was Kempten so besonders macht, sind seine beiden Stadtzentren, die Jahrhunderte lang nebeneinander existierten: die Stiftsstadt und die Reichsstadt.

Kempten verfügt auch über eine Hochschule, was der idyllischen Kleinstadt guttut. Denn die sonst so gemütliche Stadt wird durch die vielen Studierenden belebt und bereichert. Wochenmärkte, Feste, Kunstnacht, Weihnachtsmarkt – in Kempten ist rund ums Jahr viel los. Wenn ihr mit Kindern in Kempten seid, dann findet ihr hier zahlreiche Cafés, Geschäfte, gute Restaurants und lebendige Biergärten mit toller Atmosphäre.

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

INHALT

Was ihr über Kempten wissen müsst?

Wenn ihr mit Kindern nach Kempten reist, dann ist für euch sicher zunächst einmal die Lage interessant. Kempten liegt am Nordrand der Alpen an der Iller. Und Kempten verfügt über einen Hausberg, den Mariaberg. Richtung Süden blickt ihr auf das traumhafte Panorama der Alpen und rund um Kempten könnt ihr an den Ufern der Iller und ihren Nebenflüssen wunderschöne Naturlandschaften entdecken. Wir finden, die Lage könnte nicht besser sein, um mit den Kindern das Allgäu zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten für Familien in Kempten

Es gibt viel zu entdecken im schönen Kempten. Allein schon ein Spaziergang durch die beiden Stadtkerne ist ein schönes Erlebnis: das prächtige Rathaus in der Reichsstadt, alte Bürgerhäuser und bunt verzierte Fassaden schmücken die Altstadt. Das Wahrzeichen Kemptens ist die St.-Mang-Kirche – eine protestantische Kirche, die Mittelpunkt der lutherischen Reformationsbewegung Anfang des 16. Jahrhunderts war. In der ehemaligen Erasmuskapelle könnt ihr euch in einer atmosphärischen Multimediashow die Geschichte Kemptens ansehen. Und in der Residenz beeindrucken die üppig geschmückten Prunkräume aus dem Barock und Rokoko.

Aber in Kempten kann man auch einfach gut leben, einkaufen, durch die Straßen schlendern und es sich gut gehen lassen. Es gibt hier zahlreiche schöne Biergärten, die auf euren Besuch warten. Schön ist es immer, wenn man den Besuch im Biergarten mit einem Ausflug verbindet, finden wir. So könnt ihr zum Beispiel auf den Mariaberg wandern und dann mit schönstem Alpenblick hier einkehren. Oder nach einem Marktbesuch im Traditionshaus „Zum Stift“ das gute Leben genießen. Am „Waldhäusle“ sitzt ihr unter schattigen Kastanienbäumen und wenn ihr die Basilika St. Lorenz besucht, ist der Gasthof „Goldene Traube“ nicht weit.

Die schönsten Kempten Reisetipps für Familien im Überblick

Allgäu mit Kindern

Allgäu mit Kindern: 12 schöne Ausflugsziele für Familien

Das Allgäu ist so vielseitig und schön, dass ihr sicher getrost auch ohne unsere Reisetipps dort mit euren Kindern Urlaub machen könnt. Wir hoffen aber, mit unseren Tipps für Familien wird der Urlaub noch etwas schöner. Die Berge, Wiesen, Seen sind im Sommer und im Winter schön.

Kempten mit Kindern

Kempten mit Kindern: 7 schöne Ausflüge & Unternehmungen

Wer mit seinen Kindern in Kempten Urlaub macht, der muss nicht lange nach schönen Ausflugszielen suchen. Denn rund um die Stadt im Allgäu habt ihr die schönste Natur weit und breit. Berge, Wander- und Spazierwege, Skipisten, Schlösser und Burgen – Kempten ist die perfekte Ausgangslage für einen Familienurlaub im Allgäu.