Familienurlaub auf Borkum

Familienurlaub Borkum
eddi_m / Depositphotos.com

Mit Kindern nach Borkum reisen

Borkum ist die größte der ostfriesischen Inseln und eine der beliebtesten Nordseeinseln für Familien mit Kindern. Im 18. Jahrhundert brachen von Borkum die Wallfänger auf ins Eismeer, um mit ihrer Beute im Sommer zurückzukehren, womit sie ihre Familien und die Inselbewohner über den Winter ernährten. Spuren des Walfangs könnt ihr auf der Insel überall finden: im Heimatmuseum und in den Geschichten der Inselbewohner. Denn jede alteingesessene Borkumer Familie hat irgendeine Geschichte und Verbindung zum Walfang.

Aber Borkum ist auch die Insel der Piraten und Freibeuter. Die Insel soll das Seeräuberversteck von Störtebeker und seinen Piraten gewesen sein. Als Störtebeker gefangen genommen wurde, wurde sein Schatz nie gefunden. Packt deshalb eure Schaufeln ein, wenn ihr mit euren Kindern nach Borkum fahrt, wer weiß vielleicht findet ihr ja seine Beute.

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

INHALT

Was einen Urlaub auf Borkum ausmacht?

Die Natur und der Strand! Borkum hat einen kilometerlangen Sandstrand, eine Dünenlandschaft wie aus dem Bilderbuch und Wälder im Landesinneren. Damit ist die westlichste der ostfriesischen Insel nicht nur ein landschaftliches Schmuckstück, sondern auch ein Traum für Allergiker. Denn in dem Klima gibt es wenig Pollen und viel Jod und wohltuende Aerosole. Das wissen auch Nicht-Allergiker zu schätzen. Auf Borkum atmet es sich einfach freier und leichter. Vielleicht liegt das auch an der leichten Stimmung und der Urlaubsatmosphäre.

Borkum ist abwechslungsreich. Neben den Sandstränden und dem Badeurlaub, lockt das großartige Watt für Spaziergänge und abenteuerliche Erkundungen, die Heidelandschaft im Inselinneren ist besonders zur Heideblüte wunderschön, die Tier- und Pflanzenwelt ist beeindruckend. Greifvögel, Seehunde, seltene Orchideen und Heilkräuter könnt ihr auf Borkum antreffen.

Ist Borkum eine autofreie Insel?

Auf Borkum könnt ihr auch mit dem Auto fahren – im Gegensatz zu vielen anderen Nordseeinseln ist Borkum nicht autofrei. Rüber kommt ihr mit der Fähre. Da aber zur Hochsaison viele Regionen für den Autoverkehr gesperrt sind und wir große Fans davon sind, sich auf den Inseln alternativ fortzubewegen, empfehlen wir euch, das Auto stehen zu lassen und euch wie die meisten mit Fahrrad, E-Bike und zu Fuß auf der Insel fortzubewegen.

Der Inselbus ist auch eine gute Alternative, er bringt euch sehr zuverlässig und regelmäßig vom Fähranleger bis zum Ostland. Zwischen Hafen und Innenstadt pendelt die nostalgische Inselbahn mit Dampflok Emma – auch eine schöne Möglichkeit, auf Borkum unterwegs zu sein. Gerade Kinder lieben die fauchende Dampflok.

Wie ihr euch auf Borkum fortbewegt?

Am besten mit dem Fahrrad, mit dem Pferdewagen und zu Fuß. Vom Fähranleger kommt ihr bequem mit der nostalgischen Inselbahn zu eurem Urlaubsziel auf der Insel! Die bringt euch über die ganze Insel – bis zum Hauptort sind das rund 7 km. Eine Fahrt mit der bunten Lok bringt uns und unsere Kinder sofort in Urlaubsstimmung.

Die schönsten Borkum Reisetipps für Familien im Überblick

Ostfriesland mit Kindern

Ostfriesland mit Kindern: 22 spannende Ausflüge für Familien

Wer mit Kindern in Ostfriesland unterwegs ist, den erwartet eine vielseitige Landschaft aus Küste und bäuerlicher Umgebung. Früher gab es in Ostfriesland zahlreiche prächtige Gulfhöfe, die traditionellen Bauernhöfe mit den roten Ziegelsteinen und der typischen Bauweise, die ihr nur hier findet.

Borkum mit Kindern

Borkum mit Kindern: 8 schöne Ausflüge & Unternehmungen

Borkum ist eine Walfänger Insel und eine Pirateninsel – beste Voraussetzungen also für euren Urlaub mit Kindern! Denn denen könnt ihr im Urlaub viele Geschichten über die Abenteurer erzählen. Und ihnen vorlesen. Und euch von den Einwohnern erzählen lassen. Denn jeder alteingesessene Borkumer hat eine Piraten- und Walfänger-Geschichte auf Lager.

Anreise Borkum

Anreise mit dem Schiff

Mit der Fähre aus Emden braucht ihr etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bis nach Borkum zum Fähranleger im Südosten der Insel. Wer es eiliger hat, nach Borkum zu kommen, kann den Katamaran nehmen – der benötigt etwa eine Stunde Fahrzeit.