Wiesbaden mit Kindern: 13 schöne Aktivitäten und Ausflüge

Wiesbaden mit Kindern
Die kleine Stadtbahn THermine an der Talstation Nerobergbahn
(© Bildrechte: Wiesbaden.de / Foto: Wiesbaden Congress & Marketing GmbH)

Wer mit Kindern in Wiesbaden Urlaub macht, der kann sich freuen über viele tolle Angebote für Familien, Aktivitäten an der frischen Luft und natürlich jede Menge Genuss. Denn in Wiesbaden lässt es sich einfach bestens leben. Die hessische Landeshauptstadt verfügt über mehrere Mineralquellen und eines der ältesten Kurbäder Deutschlands. Baden hat in Wiesbaden Kultur! Schon die Alten Römer wussten die gesunden Quellen zu schätzen und zu nutzen. Das heilsame Wasser wird heute von der Kaiser Friedrich Therme und dem Thermal Aukammtal genutzt, um seine Becken zu füllen. Ihr solltet euch unbedingt ein Bad in den Thermen gönnen, wenn ihr mit Kindern nach Wiesbaden reist!

Die Landschaft mit ihren Weinbergen in der Umgebung ist wunderschön zum Erkunden und in den Biergärten und urigen Gaststätten bekommt ihr unkompliziertes und leckeres Essen. Und dann fließt natürlich noch der Rhein durch Wiesbaden, was die Stadt noch einmal eine Spur schöner als andere Städte macht. Worauf die Wiesbadener aber besonders stolz sind, ist ihr reiches Kulturangebot von Theater bis Oper. Das Kurhaus Wiesbaden zählt zu den schönsten und prächtigsten Festspielhäusern in Deutschland!

Was sollt ihr in Wiesbaden mit Kindern unternehmen? Wo ist es besonders schön in Wiesbaden für Familien? Was kann man bei Regen machen? Das lest ihr am besten in unserer Top13 der schönsten Tipps in Wiesbaden mit Kindern!

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

Ins Galli Theater gehen

Und wir starten unsere Bestenliste Wiesbaden mit Kindern gleich mit einem Kulturtipp: das Galli Theater ist ein tolles Familientheater mit kreativen Märcheninszenierungen, die so witzig, liebevoll und unterhaltsam sind, dass sie gleich für Kinder und Erwachsene angeboten werden. Am Nachmittag finden die Märchenaufführungen für Kinder ab 4 Jahre an den Wochenenden um 11 und um 16 Uhr statt. Und am Abend um 20 Uhr werden die Erwachsenen von dem spielfreudigen Ensemble zu witzigen Inszenierungen erwartet.

Was gespielt wird? Die Märchen Klassiker „Hänsel und Gretel“, „Schneewittchen“ und „Der gestiefelte Kater“ und moderne Stücke für ältere Kinder und Teenager wie zum Beispiel „Besuch der Tante Mu“, wo es um ein Virus geht, das die Protagonistin in ihrem Traum besucht und veranlasst, mit der Kraft ihrer Gedanken ein Computerspiel zu entwickeln – gemeinsam mit dem Virus. Hört sich verrückt an? Ist sehr lustig und unterhaltsam!

Adresse

Galli Theater Wiesbaden
Adelheidstraße 21
65185 Wiesbaden

Booking.com
Neroberg Wiesbaden
© Wiesbaden.de / Foto: Wiesbaden Congress & Marketing GmbH

Auf den Neroberg

Der Neroberg ist der Hausberg von Wiesbaden. Ihr könnt ihn am besten mit der nostalgischen Nerobergbahn erklimmen, einer Zahnradbahn, die euch auf den 245 Meter hohen Gipfel bringt. Das ist nicht nur ein beliebter Ausflugstipp in Wiesbaden mit Kindern, sondern auch sehr nostalgisch und schön. Die Nerobahn ist nämlich die letzte ihrer Art in Deutschland. Seit 1888 zuckelt sie den Berg hinauf und wird dabei von Wasser betrieben.

Wie das funktioniert? Oben wird ein Wagen mit Wasser gefüllt und gleitet durch das Gewicht bergab, während der untenstehende Gegenwagen entleert wird und ganz erleichtert wieder seine Bergfahrt antritt. Toll!

Oder aber ihr geht zu Fuß, was für euch einen wunderschönen, aber auch steil ansteigenden Spaziergang bedeutet. (Und ja, ihr kommt auch mit dem Auto auf den Neroberg bis zur Russischen Kapelle, die auch wunderschön anzusehen ist.) Oben angekommen werdet ihr stilecht von dem Neroberg-Tempel begrüßt, von dem ihr traumhafte Aussichten auf Wiesbaden und die Umgebung habt.

Überhaupt ist der Neroberg-Tempel ein romantischer Ort mit einem besonderen Zauber. Schöne Spazierwege und ein gutes Ausflugslokal machen den Ausflug in Wiesbaden mit Kindern perfekt!

StadtLandTour Tipp

Auf dem Neroberg gibt es nicht nur schöne Aussichten, sondern auch einen Kletterwald. 18 Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bietet der Kletterwald, top-sicher, top Personal und einen Kinderparcours zum Üben für die Kleinen gibt es auch!

Adresse

Neroberg
65193 Wiesbaden

Im schönsten Schwimmbad in Wiesbaden, dem Opelbad schwimmen

Das Freibad in Wiesbaden liegt am Fuß des Nerobergs über der Wiesbadener Innenstadt. Umgeben von Weinbergen und Wald hat das Schwimmbad eine tolle Lage und wunderschöne Aussichten auf Wiesbaden. Wir finden, das Opelbad ist eines der schönsten Freibäder in Deutschland, die wir kennen. Und wir kennen einige...

Was das Freibad so schön macht? Zum einen die geradlinige Bauhausstruktur und die Lage über der Stadt. Zum anderen die Großzügigkeit des gesamten Areals. Das große Schwimmerbecken ist wirklich riesig, die kleinen Kinder amüsieren sich im Planschbecken und auf den Wiesen wird sich gesonnt, Fußball gespielt und das gute Leben genossen. Wasserrutsche, Spielplatz, Riesenschach, Tischtennisplatten und Volleyballfelder gibt es im Opelbad auch.

Neben dem Bad könnt ihr im Restaurant mit schöner Terrasse schöne Ausblicke auf die Stadt genießen. So schön kann ein Sommertag in Wiesbaden mit Kindern sein!

Adresse

Opelbad
Neroberg 2
65193 Wiesbaden

Ins Thermalbad Aukammtal die Heilkräfte des Wassers genießen

Wiesbaden ist ja die Stadt der Heil- und Mineralquellen: 27 Quellen soll es in Wiesbaden geben. Dabei wird das Thermalbecken des Aukammtal Bades von einigen Quellen gespeist. Was liegt da näher als bei eurer Reise nach Wiesbaden mit Kindern ein Besuch im Thermalbad? Eben. Also nichts wie rein ins gesunde, warme Nass!

Das Thermalbad Aukammtal hat ein ebenso großes Innenbecken wie wohl temperiertes Außenbecken. Massagedüsen unter Wasser, Nackenduschen und Sprudelanlagen sorgen für kribbelndes Wohlbefinden. Sauna, Dampfbad, Massageanwendungen – wer in Wiesbaden entspannen möchte, findet hier das volle Programm. Wer mit seinen Kindern unterwegs ist, der genießt einfach das gesunde Thermalwasser.

StadtLandTour Tipp

Jeden ersten Samstag ist Familiensauna, dann können Familien ihre Kinder ab 4 Jahren mit in die Sauna nehmen.

Adresse

Thermalbad Aukammtal
Leibnizstraße 7
65191 Wiesbaden

Heilquellen Wiesbaden
© Wiesbaden.de / Foto: Mattiaqua

Die Heilquellen in der Innenstadt abklappern

Mitten in der Wiesbadener Innenstadt sprudeln die Heilquellen in Wiesbaden aus dem Boden und aus den Brunnen. Es gibt zahlreiche Stellen, an denen ihr, wenn ihr mit Kindern in Wiesbaden unterwegs seid, Halt machen und in den Genuss des warmen, heilsamen Wassers kommen könnt. Sei es, um eure Füße zu waschen oder von dem schwefligen Nass zu kosten.

Die berühmteste Quelle ist der Kochbrunnen am Kranzplatz. Wie der Name schon sagt, kommt das Wasser hier kochend heiß aus der Erde: 67 Grad ist das Wasser warm. An der Schützenhofquelle soll das Wasser besonders heilsam sein, am Bäckerbrunnen ist Arsen im Wasser. Und der Faulbrunnen macht seinem Namen alle Ehre, das kostet schon Überwindung, wenn man das schwefelhaltige Wasser probieren möchte.

Nichtsdestotrotz sind die Heilquellen eine unterhaltsame Möglichkeit, mit Kindern Wiesbaden zu erleben!

Den Surfern am Schiersteiner Hafen zuschauen

Der Schiersteiner Hafen ist das Naherholungsgebiet für die Wiesbadener, die es gerne maritim haben und mal nicht in die Weinberge wandern wollen. In dem ehemaligen Industriehafen ankern heute Jachten, Segel- und Ausflugsboote. Die Ufer der Promenade sind gesäumt von Lokalen und Gaststätten, in denen ihr die Sonnenstrahlen genießen könnt, während ihr dem quirligen Treiben zuseht.

Fahrradfahrer, Inline-Skater, Spaziergänger, Flaneure ziehen an euch vorüber, auf dem Wasser zeigen die Surfer ihr Können. Um das Hafenbecken führt euch ein 4 Kilometer langer Rundweg, so könnt ihr die Surfer aus allen Perspektiven beobachten.

StadtLandTour Tipp

Das Schiersteiner Hafenfest mit seiner Drachenboot-Regatta ist eines der beliebtesten Volksfeste in Wiesbaden und Umgebung. Vier Tage lang feiern die Schiersteiner mit ihren Gästen jedes Jahr im Juli mit vielen Fahrgestellen, „Fressgass‘“ und viel Tamtam. Sehr atmosphärisch!

In den Biberbau seine Talente testen

Der Biberbau bezeichnet sich als Ort, in dem Kinder „Lernen durch Tun“. Und genau das bietet das Bildungszentrum auch an. Auf dem Spielplatz können sich die Kinder nach Herzenslust draußen austoben und ausprobieren, auf dem Bauernhofgelände Schweine, Meerschweinchen, Katzen und Kaninchen streicheln. Hütten bauen und Lagerfeuer entzünden, gärtnern und Fußball spielen. Dabei werden sie von einem total engagierten Pädagogen-Team in ihrem Tun begleitet und unterstützt.

Die Wiesbadener Kinder feiern hier ihre Geburtstage, kommen zu Bastelstunden und lassen im Sommer auf dem Wasserspielplatz mal so richtig die Sau raus. Ein toller Ort mit vielen Möglichkeiten etwas zu „tun“!

Adresse

Biberbau - Lernen durch Tun
Sauerwiesweg 4
65187 Wiesbaden

 Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden
© Veronique Kordesch

In den Tier- und Pflanzenpark Fasanerie gehen

Der Tier- und Pflanzenpark liegt im Wiesbadener Stadtwald im Nordosten der Stadt und ist ein beliebtes Ausflugsziel in Wiesbaden mit Kindern. Die Waldlage des Parks eröffnet euch und euren Kindern schöne schattige Spazierwege. Überhaupt ist es hier eine echte Oase: der Park ist schön urwüchsig, ein alter Baumbestand säumt die manchmal recht hügeligen Wege und ein Ausflug hierher wäre auch ohne Tiere schön. Mit finden es die Kinder aber viel besser.

Welche Tiere es zu sehen gibt? In dem Tierpark leben Wölfe, Bären, Waschbären, Greifvögel, Wisente, Rot- und Damwild und viele andere heimische Tiere. Verschiedene Picknickplätze und ein großer Abenteuerspielplatz – alles vorhanden, was Familien glücklich macht. Ach so, einen Kiosk mit Snacks und ein Besucherzentrum, wo ihr Infos, Tierfutter und Souvenirs bekommen könnt, gibt es auch. 

Der Eintritt ist kostenlos. Aber wer etwas spenden möchte, ist natürlich herzlich dazu aufgefordert.

Adresse

Tier- und Pflanzenpark Fasanerie
Wilfried-Ries-Straße 
65195 Wiesbaden

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Schloss Freudenberg Wiesbaden
© Julian Busch

Ein sinnliches Erlebnis auf Schloss Freudenberg erleben

Auf Schloss Freudenberg könnt ihr eure Sinne schärfen. Das beginnt schon mit einem optischen Anreiz, wenn ihr in der schlossartigen Villa ankommt. Diese befindet sich mitten im Park und beeindruckt schon einmal mit ihrer Schönheit.

In Schloss Freudenberg selbst findet ihr ein „Erfahrungsfeld der Sinne“ mit rund 150 Stationen, an denen ihr und eure Kinder eure Wahrnehmung schärfen könnt. Ihr könnt hier riechen, den Inhalt von Gefäßen ertasten, Hörexperimente mit Klangschalen und Gongs durchführen. In der Dunkelbar ist es wirklich stockfinster und ihr müsst euch auf eure anderen Sinne verlassen. Dabei werden euch köstliche Säfte kredenzt, die uns vielleicht eben wegen jener Sinnesschärfung ganz besonders intensiv erscheinen. Optische Täuschungen, ein Barfußpfad, eine Kältekammer – unsere Kinder wollten gar nicht mehr weg.

Fazit: auf Schloss Freudenberg könnt ihr gut einen halben Tag verbringen, wenn ihr mit Kindern in Wiesbaden unterwegs seid. Im schönen Park könnt ihr eurem Geschmackssinn frönen und ein anschließendes Picknick einlegen.

Adresse

Schloss Freudenberg
Freudenbergstraße 224-226
65201 Wiesbaden

Eislaufen auf der Henkell-Eisbahn

Wenn ihr in Wiesbaden mit Kindern Eislaufen wollt, dann ist die Henkell-Kunsteisbahn euer Ziel! Von Oktober bis März hat die Eisbahn geöffnet und ist eine Institution für Wiesbadener Schlittschuhkinder. Laufhilfen wie Pinguine helfen kleinen Anfängern übers Eis und die Jugend freut sich über die Eisdiscos, die Freitags im Winter stattfinden. Schlittschuhe könnt ihr euch vor Ort ausleihen. Das ganze Team ist extrem nett.

Und einen Kiosk, der euch mit Snacks und warmen Getränken versorgt, gibt es auch.

Adresse

Henkell-Kunsteisbahn
Hollerbornstraße 38
65197 Wiesbaden

Ins Landesmuseum Wiesbaden

Das Landesmuseum liegt nah am Hauptbahnhof in Wiesbaden und sollte auf jeden Fall auf eurem Zettel stehen, wenn ihr eine Reise mit Kindern nach Wiesbaden plant. Denn das Museum ist einer der fünf Standorte des Hessischen Landesmuseums und birgt eine Fülle an tollen Schätzen und Exponaten.

So könnt ihr mit euren Kindern in der Dauerausstellung Natur die Evolutionsgeschichte nachvollziehen. Ihr könnt die Farben und Vielseitigkeit der Tier- und Pflanzenwelt anhand von Tiermodellen und Präparaten bewundern. Und die Bewegungsabläufe von verschiedenen Tieren wie Geparden und Schwänen anhand ihrer Skelette studieren. Toll ist auch das museumspädagogische Programm, das Workshops und Führungen für Familien mit Kindern anbietet.

Eintritt: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. An jedem ersten Samstag im Monat auch die Erwachsenen.

Adresse

Museum Wiesbaden
Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Ein Outdoor Escape Game machen

Ihr müsst Wiesbaden retten! Jetzt! Denn ohne eure Hilfe wäre die Stadt rettungslos verloren. Bei dem Outdoor Escape Game durch Wiesbaden Biebrich formiert ihr euch in Teams und habt zwei Stunden Zeit, die kniffligen Rätsel und Codes zu knacken, die euch zum großen Finale bringen.

Das Spiel ist sehr unterhaltsam und auch ziemlich rasant. Aber wenn ihr gut als Team zusammenarbeitet und jeder seine Stärken einbringt, dann habt ihr gute Chancen, Wiesbaden zu retten. Auf eurer Mission bekommt ihr Unterstützung im Live-Chat von einem Spielleiter.

Wie es funktioniert? Ihr trefft euren Spielleiter, der euch mit iPad und ersten Infos versorgt. Und dann läuft auch schon der Countdown.

Ein schönes Outdoorspiel für die ganze Familie für Wiesbadener und Gäste von Außerhalb!

Caligari FilmBühne Wiesbaden
© Barbara Staubach

Ins Kinderkino in der Caligari FilmBühne

An den Wochenend-Nachmittagen gehört das Kino am Marktplatz in Wiesbaden den Kindern! Dann schmeißt die FilmBühne nämlich ihr „Traumkino“ an und zeigt ausgesuchte Filme jenseits der großen Massenproduktionen für Kinder ab 5 Jahren.

Das Caligari ist nicht nur architektonisch ein echtes Schmuckstück, sondern bringt auch ein tolles Programm für Kinder auf die Leinwand von Kinderfilmklassikern, Literaturadaptionen bis hin zu neuen Kinderfilmen. An den Samstagen ist dann zusätzlich noch „Spiel- und Spaßtag“. Dann nämlich organisieren die pädagogischen Mitarbeiter ein buntes Programm für Familien, bei dem die Kinder auf der Bühne Szenen nachspielen können. Ein besonderer Ort in Wiesbaden für Kinder!

Adresse

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden

Wiesbaden und Umgebung mit der Familie erkunden

Weitere Ideen für Unternehmungen mit Kindern bekommt ihr unter Familienurlaub Wiesbaden und Familienurlaub Hessen.

Reiseziele
Wiesbaden Hessen