Grömitz mit Kindern: 13 tolle Ausflüge & Unternehmungen

Grömitz mit Kindern
Am Strand von Grömitz
(PantherMediaSeller / Depositphotos.com)

Wer mit Kindern nach Grömitz fährt, der hat vor allem eines vor: Urlaub machen! Aber ihr könnt natürlich noch viel mehr unternehmen in Grömitz. An den Strand gehen zum Beispiel. Auf der Promenade flanieren. Und euch erholen. Das Ostseebad Grömitz ist wie gemacht für einen schönen Familienurlaub mit Kindern. Jedes Jahr kommen viele Familien nach Grömitz, um hier Urlaub zu machen – und sie wissen warum!

Die langen Sandstrände, das flach abfallende Wasser und die wunderschöne Natur bieten beste Bedingungen für einen Urlaub an der Ostsee mit der Familie. Wer mit Kindern in Grömitz ist, der hält sich die meiste Zeit draußen an der frischen Luft auf, am Strand, in den Dünen, im Wasser. Aber auch das Hinterland mit seinen Salzwiesen und Feldern und der waldreichen Gegend ist sehr reizvoll für Spaziergänge und Radtouren. Strand, Spielplätze, Kletterpark, Zoo und die lange Strandpromenade sind die beliebtesten Orte in Grömitz mit Kindern.

Was ihr in Grömitz mit Kindern bei schlechtem Wetter tun könnt? Und was ihr alles in Grömitz als Familie erleben könnt, jenseits von Strandurlaub, auf der Promenade flanieren und euch erholen, das verraten wir euch in unseren Top 13 der schönsten Ausflüge und Aktivitäten mit Kindern in Grömitz.

Weihnachtsgewinnspiel
Weihnachtsgewinnspiel

StadtLandTour macht Familien zur Weihnachtszeit glücklich: gemeinsam mit unseren Partnern verlosen wir tolle Preise!

In den Zoo Arche Noah gehen

Nicht weit weg vom Zentrum in Grömitz befindet sich der Zoo Arche Noah, in dem sowohl heimische Tiere leben als auch Exoten, wie Affen, Löwen, Krokodile und Emus. Im Streichelzoo könnt ihr mit Ziegen, Lamas und Kaninchen auf Tuchfühlung gehen. Und zwar könnt ihr die zahmen Tiere direkt in den begehbaren Gehegen besuchen.

Zweimal täglich um 11 Uhr und um 15 Uhr machen die Tierpfleger eine Fütterungsrunde, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dabei kommt ihr auch den Tieren näher und erfahrt gleichzeitig etwas über das Verhalten der Zoobewohner. Die Kinder lieben den Abenteuerspielplatz und eine Fahrt mit der Mini-Eisenbahn.

Der Zoo ist nicht riesig groß, was es aber gerade für Familien mit kleinen Kindern in Grömitz bequem macht, weil ihr nicht so ewig laufen müsst.

Fazit: Ein schönes Ausflugsziel für einen Nachmittag in Grömitz mit der Familie.

Adresse

Zoo Arche Noah
Mühlenstraße 32
23743 Grömitz

Mehr Reisetipps zu diesem Thema
Booking.com

Mit der Gondel abtauchen

Direkt am Ende der Seebrücke in Grömitz steht dieses eiförmige Konstrukt, das wie ein Ufo aus einer anderen Welt aus dem Wasser herauszuragen scheint. Das ist die Grömitzer Tauchgondel, mit der ihr auf eine etwa 40-minütige Unterwasserreise aufbrechen könnt. Dabei taucht die Gondel auf etwa drei Meter bis kurz vor dem Meeresboden.

Bei gutem Wetter und bei guten Sichtverhältnissen könnt ihr weit in die Ostsee hinausblicken und die Meeresbewohner um die Gondel schwimmen sehen. Weil das aber nicht immer gegeben ist, informieren ein schöner 3D-Film und ein paar Schautafeln über den Lebensraum in der Ostsee unter Wasser. Ein Guide ist auch immer mit an Bord, der euch Fragen beantwortet und viel Informatives mitzuteilen weiß.

Auf jeden Fall ist das Abtauchen mit der Gondel ein echtes Erlebnis, wenn ihr mit Kindern in Grömitz Urlaub macht!

Adresse

Tauchgondel Grömitz
Kurpromenade 0
23743 Grömitz

Einen Schiffsausflug machen

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön...! Das gilt auch für euren Familienurlaub mit Kindern in Grömitz, denn von der Seebrücke Grömitz legen die großen Schiffe ab, um ihre Besucher nach Travemünde, zur Insel Poel und nach Boltenhagen zu bringen.

Wer mit Kindern in Grömitz ist, der kann eine Schiffsfahrt unternehmen, oder eine Ostsee Rundfahrt. Eine Tour zur Insel Fehmarn und einen Tagesausflug nach Dänemark. Wenn ihr Glück habt, dann könnt ihr bei den Schiffstouren sogar Buckelwale und Schweinswale sehen.

Es gibt in Grömitz eigentlich fast alle Möglichkeiten für eine Schiffstour mit Kindern. Themenspezifische Schiffstouren wie Piratenfahrten, Angeltouren, Ostsee-Kreuzfahrten – wer mit dem Schiff unterwegs sein möchte, ist in Grömitz goldrichtig.

Ins SEA LIFE am Timmendorfer Strand

Was ihr bei schlechtem Wetter in Grömitz mit Kindern machen könnt? Ins SEA LIFE Aquarium gehen! Das liegt etwa 30 Minuten von Grömitz entfernt mit dem Auto ist ein beliebter Schlechtwetter-Tipp an der Ostseeküste mit Kindern!

Das SEA LIFE in Timmendorfer Strand ist nicht nur eine tolle Aktivität mit Kindern bei schlechtem Wetter. Es lohnt sich auch bei schönem Wetter in das vielfältige Aquarium mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt zu gehen, da ist es dann auch deutlich leerer. Der Rundgang startet am Strand und bringt euch über die heimischen Tier- und Pflanzenwelten des Elbe-Lübeck-Kanals über den Fehmarnsund zu den Fjorden bis in die tropischen Wasserwelten mit ihren exotischen Tieren.

Den großartigen Unterwassertunnel gibt es im SEA LIFE Timmendorf ebenfalls: bei einem Gang durch die gigantische Glasröhre umschwimmen euch die Fische und ihr bekommt das Gefühl, mitten im Aquarium zu stehen. Den Kindern hat besonders das Fühlbecken gefallen, wo sie mit Rochen und Seesternen auf Tuchfühlung gehen konnten. Sehr kinderfreundlich fanden wir auch die Bullaugen und Einbuchtungen, wo Kinder auf Augenhöhe in die Aquariumswelten abtauchen können. So bekamen sie das Gefühl, sie seien noch mehr mittendrin in der Unterwasserwelt.

Adresse

SEA LIFE Timmendorfer Strand
Kurpromenade 5
23669 Timmendorfer Strand

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Der schönste Strand in Grömitz: an den Lensterstrand gehen!

Der Lensterstrand ist einer unserer Lieblingsorte in Grömitz: der wunderschöne Naturstrand hinter weiten Dünenlandschaften, einem großen Vogelschutzgebiet und einen schönen Küstenort findet ihr etwa drei Kilometer von der Seebrücke in Grömitz entfernt Richtung Norden gehend.

Für uns ist der Lensterstrand der schönste Strand in Grömitz mit Kindern, weil er eben so naturbelassen und idyllisch ist. Wir könnten stundenlang hier entlanglaufen, Strandgut suchen, zwischendurch ein Bad im sanft abfallenden Wasser nehmen und die Blicke auf die Ostsee genießen. Für die Kinder gibt es hier einen Spielplatz am Strand und einen 12 Meter hohen Aussichtsturm mit Rutsche. Fanden wir so großartig, dass wir auch nach oben geklettert sind, um aus der Vogelperspektive auf die Ostsee und die Strände zu blicken.

Wenn ihr mit euren Kindern mehr über die Pflanzen und Tierwelt der Ostsee lernen möchtet, dann seid ihr in der Naturerlebnis-Station Lim Deichhaus goldrichtig.

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

In die Grömitzer Welle abtauchen

Auf der Kurpromenade findet sich das beliebte Freizeitbad, das ihr mit euren Kindern in Grömitz besuchen könnt. Das Grömitzer Erlebnisbad ist ein echter Schlechtwetter-Tipp mit Kindern in Grömitz, aber nicht nur. Denn auch bei schönem Wetter finden es gerade Familien eine schöne Abwechslung, einen Urlaubstag im Schwimmbad zu verbringen.

Was ihr in der Grömitzer Welle alles machen können? Die Wasserrutschen hinuntersausen, im Whirlpool abhängen, in der Sauna entspannen, und euren Kindern schwimmen beibringen. Strömungskanal, Geysire, Wasserfall und Wellenbecken sorgen für Meeresstimmung. Und für die Kleinsten gibt es ein warmes Kleinkindbecken mit Spielgeräten und Wassersprudeln.

Adresse

Grömitzer Welle
Kurpromenade 58
23743 Grömitz

Surfen lernen

Wer mit Kindern in Grömitz ist, der kann nicht nur den ganzen Tag auf der faulen Haut am Strand liegen. Zumindest nicht den ganzen Urlaub. Oder doch? Das ist natürlich ganz allein euch überlassen. Aber wenn ihr etwas Action braucht und nach einem schönen gemeinsamen Familienerlebnis im Urlaub sucht, dann empfehlen wir euch, gemeinsam mit euren Kindern eine neue Sportart zu lernen. Zum Beispiel Surfen.

Denn dafür ist die Region um Grömitz ganz ausgezeichnet geeignet: nicht umsonst findet hier der Windsurf Cup statt. Wellen, Wind und Strömungen bieten die optimalen Bedingungen zum Surfen. Und auch für Einsteiger ist Grömitz ein guter Ort, denn zahlreiche Surfschulen haben sich in der Region auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern spezialisiert und bringen euch das Windsurfen von der Pike auf bei.

Ein Anbieter für Surfkurse ist zum Beispiel die Wassersportschule Grömitz, hier werden Segel-, Surf- und Kite-Kurse angeboten. Wer möchte kann auch Kajak- und Katamaran fahren lernen.

Adresse

Wassersportschule Grömitz
Kurpromenade 100
23743 Grömitz

Ins Kino gehen

Ein gemeinsamer Kinobesuch mit Kindern gehört für uns im Urlaub zum Pflichtprogramm. Denn das Kinoerlebnis ist mit nichts anderem zu vergleichen: der Geruch von Popcorn in der Nase, die roten Samtvorhänge, das Knistern der Projektoren – und dann der Film auf großer Leinwand und die gespannte Stimmung, wenn es losgeht. Wir lieben Kinobesuche mit den Kindern.

Das Kino in der Kirchenstraße in Grömitz bietet in der Saison ein buntes Programm von Blockbustern bis kleinem Familienfilm. Wenn wir mit Kindern in Grömitz im Urlaub sind, dann trefft ihr uns auf jeden Fall in der Filmbühne.

Adresse

Filmbühne Grömitz
Kirchenstraße 27-29
23743 Grömitz

Reiten gehen

Die schleswig-holsteinische Ostseeküste ist ein Eldorado für Reiter und Pferdenarren. Die Weite der Landschaft, die langen Strände, die weiten Felder und Wiesen bieten ideale Bedingungen für lange Ausritte in der Natur. Dazu kommt, dass sich viele Reiterhöfe in der Region auf urlaubende Familien mit Kindern eingestellt haben. So können nicht nur geübte Reiter das Glück der Erde finden, sondern auch Anfänger und kleinere Kinder.

Der Reiterhof Hopp liegt etwa 10 Minuten vom Strand entfernt in Grömitz Lenste. Hier könnt ihr geführte Touren auf Haflingern, Friesen, Holsteinern und anderen Pferden und Ponys unternehmen.

Für die kleinsten Pferdefans kann man sich Ponys mieten und mit ihnen einen Spaziergang unternehmen. Gerade, wenn ihr mit kleinen Kindern in Grömitz seid, die noch nicht so genau wissen, ob das Reiten etwas für sie ist, ist das Freizeitreiten Hopp ein schöner Urlaubstipp.

Adresse

Freizeitreiten Hopp
Langenredder 48
23743 Grömitz/Lenste

Minigolf spielen gehen

Der Minigolfplatz Eldorado bei den Tennisplätzen in der Pappelallee ist ein schöner Ort in Grömitz mit Kindern, wenn ihr eine Partie Minigolf spielen möchtet. Die Minigolfanlage ist gut von der Promenade in Grömitz aus zu erreichen.

18-Löcher, lustige Hindernisse mit Leuchtturm, Teich und Vulkan und zur Belohnung ein Eis am Kiosk! Und im Anschluss dann wieder nichts wie rüber an den Strand.

Adresse

Minigolf "Eldorado"
Pappelallee
23743 Grömitz

In den Kletterpark Grömitz

Der Kletterpark Grömitz verfügt über rund 60 Stationen, die euch in Höhen bis zu 10 Metern bringen. Hier könnt ihr mit euren Kindern gemeinsam euren Mut, Geschicklichkeit und Balancefähigkeit trainieren und über Hängebrücken, Röhren, Netze und Balken klettern.

Die Lage des Kletterparks ist schonmal großartig: direkt am Deich gelegen und mit großartiger Aussicht auf die Ostsee. Dafür habt ihr es weniger schattig, also cremt euch gut ein. Ein schöner Ausflugstipp in Grömitz mit Kindern, wenn ihr euch herausfordern wollt und mal die Ostsee von oben überblicken möchtet.

Adresse

Ostsee Kletterpark Grömitz
Blankwasserweg 120
23743 Grömitz

Mehr Reisetipps zu diesem Thema

Ins Strandhaus an der Kurpromenade

Was könnt ihr in Grömitz mit Kindern machen, wenn es regnet? Ins strandhaus an der Kurpromenade gehen! Das Strandhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Familien mit Kindern in Grömitz – von den Kleinsten ab 4 Jahre bis zu den größeren Kindern.

In dem Freizeitzentrum direkt am Meer gibt es viele Spielsachen, Bücher und Veranstaltungen, die auf die Bedürfnisse von Familien mit kleinen Kindern zugeschnitten sind. In den Tobe-Ecken können sich die Kleinen unter Aufsicht austoben und der Veranstaltungskalender bringt Eltern und Kinder zusammen. Für die älteren gibt es Bastelangebote, Bogenschießen, Fackelwanderungen und Strandolympiaden. Vor Ort ist immer ein Flyer ausgehängt, auf dem die aktuellen Angebote stehen.

Das Strandhaus ist schöner Tipp bei Regen in Grömitz mit Kindern.

Adresse

Strandhaus Grömitz
Kurpromenade 20
23743 Grömitz

Einen Ausflug nach Cismar machen

Der kleine Ort Cismar liegt etwa 6 Kilometer von Grömitz entfernt und ist die Künstlerenklave an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Hier befindet sich nicht nur das wunderschöne Kloster Cismar mit seinem roten Backsteinbau und dem wunderschönen Garten, den ihr auf jeden Fall mit euren Kindern besichtigen solltet. In Kloster Cismar ist heute das Landesmuseum Schloss Gottorf untergebracht. Besichtigen könnt ihr den mittelalterlichen Kreuzgang, den Brunnenkeller mit der Dauerausstellung zur Geschichte des Klosters und den gotischen Flügelaltar aus dem Jahr 1315, der Szenen aus dem Leben von Jesus Christus zeigt.

Lauft ihr ein paar Schritte vom Kloster weiter, kommt ihr zum Haus der Natur. Dieses kleine Naturmuseum hat eine gigantische Sammlung von Muscheln und Schnecken, wie wir sie noch nie gesehen haben. Insgesamt sind es mehr als 4000 unterschiedliche Arten und damit die größte Muschelsammlung in Deutschland. Das Haus in Natur bietet aber auch ein paar präparierte Vögel und andere heimische Tiere. Wenn ihr dann im Ort Cismar angekommen seid, dann könnt ihr durch die Galerien schlendern und euch die Kunst von lokalen Künstlern anschauen.

Fazit: Ein Ausflug nach Cismar ist ein schöner Tipp von Grömitz mit Kindern, wenn ihr ein bisschen Kunst mit Kultur und einem schönen Spaziergang verbinden wollt.

StadtLandTour Tipp

Jedes Jahr findet am zweiten Wochenende im August das Klosterfest in Kloster Cismar statt. Dann wir hier ein historischer Markt aufgebaut und viele Kunsthandwerker kommen hierher, um ihre Produkte auszustellen und ihr Kunsthandwerk zu präsentieren. Ihr könnt dann mit euren Kindern über den Markt schlendern, den Gauklern anzuschauen und das bunte Treiben in Cismar genießen.

Die besten Urlaubsideen für Familien rund um Grömitz

Mehr Ideen für Aktivitäten mit Kindern findet ihr unter Familienurlaub Grömitz, Familienurlaub Ostsee und Familienurlaub Schleswig-Holstein.

Ausflüge & Aktivitäten
Badeseen & Strände