Zubehör für den Familienurlaub – Spielspaß für Groß und Klein

Zubehör Familienurlaub
Eine Luftmatratze muss bei einem Familienurlaub am Wasser immer dabei sein
(galitskaya / Depositphotos.com)

Die Vorfreude auf den gemeinsamen Urlaub mit der Familie ist groß. Endlich Zeit zusammen verbringen, vom stressigen Alltag abschalten und tun, wonach der Sinn steht. Damit es zuhause auf Balkonien, im heimischen Garten oder unterwegs nicht langweilig wird, sollte allerdings rechtzeitig an Beschäftigungsmöglichkeiten gedacht werden.

Wir haben recherchiert und attraktive Produkte sowie Ideen für spannende Spiele zusammengestellt. Dabei haben wir darauf geachtet, dass es sich um Anregungen handelt, die gemeinsame Aktivitäten fördern. Schließlich sind die Ferien wertvoll für das Familienleben und gemeinsam Spaß zu haben, stärkt die Bindung zwischen Eltern und Nachwuchs.

Nachfolgend sechs Tipps, die euch interessante Stunden mit euren Kindern versprechen.

Wasserspielzeug für Spielspaß im kühlen Nass

Wasser und Sand, mehr brauchen viele Kinder nicht, um glücklich zu sein. In einem gewissen Alter gibt es nichts Schöneres für den Nachwuchs als Sandburgen bauen und im Wasser zu planschen. Aber auch viele ältere Kinder sowie Jugendliche sind fasziniert und halten sich gern in Pools, Seen oder natürlich im Meer auf.

Für maximalen Badespaß sorgen Luftmatratzen und spezielle Wasserspielzeuge. Die Auswahl ist riesig und hält für jedes Alter etwas Passendes bereit. Von klassischen Luftmatratzen zum Entspannen über Einhörner zum Sitzen und Schwimmringe bis hin zu aufblasbaren Haien, Krokodilen oder Mini-Inseln mit Palme ist alles vertreten.

Wollt ihr euch zusammen mit den Kindern auf Luftmatratzen über die Wasseroberfläche treiben lassen, solltet ihr auf ausreichend Stabilität achten. Nicht alle Produkte sind für ein solches Gesamtgewicht konzipiert. Gemäß Angaben der Seite luftmatratze.net sollten Wasser Luftmatratzen für zwei Personen mit mindestens 200 Kilogramm belastbar sein und eine Fiber-Tech-Konstruktion aufweisen. „Den sicheren Halt liefern hierbei einzelne Luftkammern, die miteinander verbunden sind“, erklärt die Redaktion des Kaufratgebers. Auch spezielle Beflockungen seien empfehlenswert, weil sie ein angenehmes Hautgefühl fördern und somit zusätzlich Komfort.

StadtLandTour Tipp

Haben Kinder Spaß am Tauchen, lassen sich auch dahingehend passende Aktivitäten gestalten. Beispielsweise könnte der Nachwuchs nach schweren Ringen tauchen und Punkte sammeln. Auch simple Ball- oder Wurfspiele machen großen Spaß im Team. Schwimmende Frisbeescheiben oder Wurfringe passen in jedes Gepäck und lassen sich überall dort einsetzen, wo ihr euch gerade aufhaltet. Ob im Wasser, auf Wiesen oder am Strand.

Kartenspiel The Game – für Kinder ab acht Jahren

Haben eure Kinder das Alter von acht Jahren erreicht, ist das kooperative Kartenspiel The Game eine tolle Alternative für Regenwetter. 2015 war es für das Spiel des Jahres nominiert. Das Besondere ist, dass man nicht gegeneinander spielt, sondern miteinander gegen das Spiel. Das Spiel umfasst nur wenige Regeln, schafft aber eine aufregende Atmosphäre. Es zieht euch in seinen Bann und wird nie langweilig. Bis zu fünf Mitspieler können den Kampf gegen das Kartenspiel aufnehmen. 

Weitere tolle Kartenspiele:

  • Uno
  • Ligretto
  • Ubongo

Weitere Tipps bekommt ihr im Artikel der schönsten Kinderspiele für drinnen.

Riesenmikado fördert die Augen-Hand-Koordination

Mikado bringt Freude, verlangt nach Konzentration und Fingerspitzengefühl. Wünscht ihr euch mehr Action, raten wir allerdings zum Riesenmikado. Wie der Name vermuten lässt, wird hier nicht mit filigranen Holzstäbchen gespielt, sondern mit Varianten im XL-Format. Die Stöcke verlagern den Spielspaß an die frische Luft und verwandeln das Geschicklichkeitsspiel in eine abwechslungsreiche Beschäftigung.

Schafft ihr es Stöcke aufzuheben, ohne andere zu berühren? Wir sind gespannt! Und falls ihr in den Urlaub fliegt und kein Riesenmikado mitführen könnt, ist die Mini-Version eine ausgezeichnete Alternative.

Krocket spielen
t.tomsickova / Depositphotos.com

Krocket für Spielvergnügen im Freien

Die Präzisionssportart Krocket hat schon viele Menschen überzeugt. Das Ziel besteht darin, farbige Bälle mit speziellen Schlägern (Mallets) in einer bestimmten Reihenfolge durch kleine Tore zu stoßen. Bei kindgerechtem Krocket-Zubehör sind die Tore beispielsweise bunte Tiere und die Schläger entsprechend kurz, damit der ambitionierte Nachwuchs rückengerecht sein Glück versuchen kann.

Für das gemeinsame Spiel bietet sich hingegen ein Garten-Krocket für Anfänger an. Allgemeine Informationen zu offiziellen Spielregeln findet ihr auf der Internetpräsenz des Deutschen Krocket Bunds unter krocket.de.

Springseil – für Sportliche

Springseile passen in jeden Rucksack und erlauben vielfältige Spieloptionen. Wichtig ist, dass alle Beteiligten rutschhemmende Turnschuhe tragen, welche die Sprünge abfedern. Seid ihr zu viert, könnten zwei Personen das Seil schwingen und die beiden anderen Partnersprünge ausprobieren. Aber auch zu zweit sind gemeinsame Sprünge möglich, in dem jeder ein Seilende schwingt und ihr gleichzeitig springt.

Seilspringen im Team erfordert Vertrauen, Koordination und Konzentration. Es kurbelt die Kommunikation an und schafft durch die körperliche Anstrengung einen wunderbaren Ausgleich.

Ringwurf-Spiele für gemütliche Stunden

Im Handel sind einige Ringwurfspiele erhältlich, die sich platzsparend verstauen lassen und zum Beispiel ohne Weiteres in den Kofferraum passen, wenn ihr mit dem Auto verreist. Aber auch zum sommerlichen Picknick in regionalen Parks lassen sie sich gut transportieren. Durch Werfen von Wurfringen in ein Wurfkreuz, das mit Stäben ausgestattet ist, könnt ihr Punkte sammeln.

Dieses Spiel eignet sich bereits für Kinder ab drei Jahren und garantiert Spielspaß für die ganze Familie.