Die 13 besten Ausflüge für Familien mit Kindern ins Berliner Umland

Ausflüge Berliner Umland Familien
Elefantendorf Platschow in Mecklenburg-Vorpommern
(© StadtLandTour)

Klar, in Berlin kann man jede Menge mit Kindern erleben. Aber gerade für Berliner und Gäste, die länger in der Hauptstadt sind, lohnt es sich, auch einen Abstecher ins umliegende Brandenburg oder Mecklenburg zu unternehmen. In letzterem gibt es beispielsweise ein Elefantendorf, wo alte, ausgediente Zirkuselefanten ein Zuhause gefunden haben. Und in Templin eine Westernstadt mit Rodeo und Indianershows. Das Badeparadies Tropical Island in seiner beeindruckenden Zeppelinhalle ist ein echtes Erlebnis. Im Sommer lohnen sich Ausflüge an die zahlreichen Seen mit oft beeindruckender Wasserqualität. Und im Winter wärmen Brandenburgs Thermenlandschaften Groß und Klein. 

Ribbeck Havelland
TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Ribbeck im Havelland: Zwischen Birnbäumen und Dorfkirche

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand, und kam die goldene Herbsteszeit und die Birnen leuchteten weit und breit, da stopfte, wenns Mittags vom Turme scholl, der von Ribbeck sich beide Taschen voll“. So viel zu Fontanes Gedicht, das wohl die meisten von uns in der Schule auswendig lernen mussten. Das berühmte Gedicht prägt den hübschen kleinen Ort Ribbeck natürlich maßgeblich. Alte Dorfkirche, Ribbecksches Herrenhaus und Birnbaum kann man besichtigen. Obwohl eher Birnbäumchen, denn der alte wurde 1911 vom Sturm zerstört und ein neuer musste her. In der Kirche steht angeblich aber noch der Stumpf des Originals. Wurde uns zumindest gesagt.

Ein Besuch in Ribbeck hat Erwachsenen und Kindern Spaß gemacht. Am besten ist man natürlich im Herbst dran. Wenn dann die Obstbäume in den Gärten nach reifen Früchten riechen und die Sonne auf die rote Dorfkirche scheint, dann ist man den Jungs in Pantinen aus dem Gedicht ganz nah.Schön ist auch die Alte Dorfschule mit altem Klassenraum und Café. Wir von StadtLandTour waren aber restlos begeistert vom Gasthaus „Altes Waschhaus“, in dem uns Wagenrad große Birnentortenstücke abgeschnitten und köstlicher Birnensaft eingegossen wurden.

Adresse

Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Tropical Islands
Tropical Islands Holding GmbH

Tropical Islands: 365 Sommer im Jahr

Südseefeeling, Regenwald und Sommer das ganze Jahr über! Das Tropical Islands liegt etwa 1 Stunde Fahrtzeit südlich von Berlin und ist ein subtropisches Badeparadies im Landkreis Dahme-Spreewald. Schon von weitem sieht man die gigantische gläserne Zeppelinhalle, in der sich das Spaßbad befindet. Übrigens die größte freitragende Halle der Welt!

Was gibt es drinnen? Zuallererst Wärme. Dann ein großes Badeareal mit Lagune und Südsee und mit simuliertem Wolkenhorizont. Das ist schön schräg, sorgt aber auch dafür, dass man sich in einer komplett anderen Welt fühlt. Zebrafinken flattern umher, man liegt unter Palmen und streckt die Zehen in den Sand. Kleine Kinder planschen fröhlich im seichten Wasser und bauen Sandburgen. Größere sind auf Erkundungstour und sausen auf den Riesenwasserrutschen durch das Tropenparadies. Wer will, kann saunen, einen Tauchkurs machen oder mit dem Heißluftballon abheben und die Tropen von oben betrachten.

Spielplätze, Minigolf, Kinderboote und Minicars gibt es auch. Und wer seinen Urlaub verlängern möchte, kann im Piratendorf oder in der Zeltstadt campieren. Seit Sommer 2016 gibt es im Tropical Island auch den großen Außenbereich „Amazonia“ mit Außenbecken, Geysiren, Wasserspielplatz, Familienrutsche und viel Platz zum Toben.

Adresse

Tropical Islands
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick

Elefantendorf Mecklenburg-Vorpommern
© StadtLandTour

Das Elefantendorf in Mecklenburg-Vorpommern

Einmal wie Mogli auf einem Elefantenrücken reiten – davon träumen nicht nur Kinder. In dem kleinen Dorf Platschow an der Grenze Brandenburgs hat sich ein ganzes Dorf diesem Traum verschrieben. 33 Einwohner, 10 Häuser und ein paar Dickhäuter dürfen ihr Zuhause seit 2003 ganz offiziell Elefantendorf nennen. Auf dem Elefantenhof Platschow kann man den Elefanten dann ganz nah kommen, sie füttern, streicheln und reiten. Bei den Live Shows werden Kunststücke vorgeführt. Und Kamele, Ponys und Esel gibt es auch. Ein besonderes Highlight sind die Seelöwen Itschy und Scratchy, bekannt aus dem Supertalent.

Rund ums Jahr bietet der Hof ein großes buntes Spektakel für Familien: Kinderfeste, Zirkusnachmittage, Flohmärkte und Übernachtungsangebote.

Adresse

Elefantenhof Platschow
Am Dorfplatz 2
19372 Platschow

El Dorado Templin
Foto: El Dorado Templin

Jiiieha! Auf ins El Dorado Templin – die Westernstadt

Vor den Toren Berlin liegt ein echtes El Dorado für Familien mit Kindern: die Westernstadt befindet sich in Templin mitten im Wald am Röddelinsee, das sind etwa 70 km von Berlin entfernt. Kleine Indianer, Cowboy und Squaws können im El Dorado ihre Träume verwirklichen zwischen Saloons, Ranches und Indianerdörfern. Stuntshows simulieren Banditenangriffe, Indianerüberfälle und Kopfgeldjagden. Square-Dance Shows sorgen für buntes Amüsement. Wer mag, paddelt über den Silbersee aka Röddelinsee oder probiert sich an der Morsestation. Das Highlight für die Kleinen ist sicher der Goldwaschteich, aus dem man „echte“ Goldklumpen sieben kann.

Was daran für Eltern toll ist? Na gut, ein Faible für den Wilden Westen sollte man vielleicht schon haben. Die Westernstadt ist wirklich beeindruckend aufgebaut. Und wenn die Kinder staunen, quietschen und Gold schürfen, macht das auch die Eltern glücklich. Und ein Wanted Poster mit der ganzen Familie ist ein schönes Souvenir.

Adresse

El Dorado Templin
Am Röddeinsee 1
17268 Templin

Erlebnishof Klaistow
Foto: Spargel- und Erlebnishof Klaistow

Familienausflug zum Erlebnishof Klaistow

Nur etwa 30 Minuten von Berlin entfernt liegt im Südwesten der Spargelhof Klaistow. Was daran so toll ist? Ein Traum für Kinder und Erwachsene – und zwar für jedes Alter! Und umsonst. (Bei manchen Festen wird Eintritt verlangt.) Auf der Hinfahrt kommt man durch die brandenburgischen Kiefernwälder, an Erdbeer- und Spargelfeldern vorbei zu einem großen Parkplatz. Dann muss man sich entscheiden: Links herum geht es in den Wald zu den Wildtiergehegen mit Hirschen, Wildsäuen und wenn man Glück hat, jeder Menge Frischlinge. Im Streichelzoo kann man mit Ziege & Co auf Tuchfühlung gehen und ein Bungee Trampolin (gegen Gebühr) gibt es auch. Am Wegesrand gibt es nette Stationen zum Spielen und Rasten mit Eisenbahn, Baumtelefon, Holz-Xylofon und Trommeln. Hier geht es dann auch zum Climb up! Hochseilgarten.

Geht man am Parkplatz rechts herum, dann wartet dort die bunte Welt des Kommerz: Erdebeerstände, Obst- und Gemüseverkäufer, Holzspielzeuge, Kuchenstände, Restaurants und Souvenirläden. Im hinteren Teil werden dann wieder die Kinder glücklich: ein riesiger Spielplatz mit Trecker und Wasserstation mit Mini-Staudamm und Matschecke, Schaukeln, Spielhäusern und Wippen machen Kinder jeden Alters froh. Highlights sind die Riesenrutschen, auf denen man mit Matten herabsaust und das gigantische Hüpfkissen, auf dem sich Kinder wie Erwachsene austoben können und die DerRennstrecke für die Kleinen. 

Saisonal gibt es ein Maislabyrinth, das Erbeer- und Blaubererfeld zum Selberpflücken, Ponyreiten, Kürbisfeste und Hoffeste mit Livemusik. Im Winter lockt ein ländlicher Weihnachtsmarkt Besucher an. Kurz: es ist bunt, es ist laut und es macht wirklich allen Spaß, weil man sich auch im ruhigeren Waldteil wieder erholen kann, wenn es einem zu bunt wird. Das Restaurant ist mehr Schnellrestaurant als Haute Cuisine, aber das erwartet man ja auch nicht unbedingt von der Location.

Adresse

Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Glindower Str. 28
14547 Klaistow

Maislabyrinth Kinderbauernhof Ribbeck
© Maislabyrinth und Kinderbauernhof Ribbeck

Kinderbauernhof und Maislabyrinth Marienhof in Ribbeck

Begrüßt werden wir von einer aufgeregten Schar Gänse, die aber dann laut schnatternd wieder das Weite suchen. Und auch die Hofponies und Esel des Kinderbauernhofs recken uns ihre Nasen neugierig entgegen. Und hier muss man sich entscheiden: geht es ins Maislabyrinth oder auf den Kinderbauernhof mit Ponyreiten, Barfußpfad und Ziegenstreicheln. Wir nehmen den Maisdschungel. Schließlich hat der nur 3 Monate im Jahr geöffnet. Auf etwa 3 Hektar kann man sich mit Kindern wunderbar im Maislabyrinth in Ribbeck verirren. In Sackgassen und auf Irrwegen stecken bleiben gehört zum Spiel. Schlaue Kinder legen sich Orientierungmarkierungen, um den Rückweg aus dem grünen Wirrwarr zu finden.

So weit wir wissen, ist aber noch jeder Besucher wieder aus dem Labyrinth freigekommen, ob uns das auch gelingen würde, waren wir zwischenzeitlich nicht so sicher. Wir hatten richtig viel Spaß und sind viel gerannt.

Maislabyrinth geöffnet: von Juli bis Oktober

Preise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 2,50 Euro

Kinderbauernhof geöffnet: von Beginn der Osterfesten bis Ende der Herbstferien

Preise: Erwachsene und Kinder 1,50 Euro

Adresse

Maislabyrinth Ribbeck
Am Marienhof 1
14641 Ribbeck

Für Tier- und Naturfreunde: Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

In der Blumberger Mühle erfahren Familien mit Kindern viel zum Arten- und Umweltschutz im Biosphärenreservat Chorin-Schorfheide. Das Naturzentrum gehört zum NABU, dem Naturschutzbund für Deutschland e.V. und ist eine der größten Informationzentren der Region. Die interaktive Ausstellung zeigt auf rund 12 Hektar Fläche den Reichtum und die Artenvielfalt der Natur. Zum Beispiel die Streuobstwiesen, Waldlandschaften und die Blumberger Teiche mit ihren Sümpfen und Schildkröten. Überhaupt kommen Tierfreunde hier auf ihre Kosten: beim Beobachten der Watt- und Wandervögel, beim Streicheln der Ziegen und Wollschweine und bei der Spurensuche der Biber. Wer möchte, kann vom Aussichtsturm die Landschaft überblicken und noch mehr Tiere finden. Fernglas mitbringen!

Eine große Spiellandschaft mit Irrgarten und Wasserquelle macht den Kindern besonders Spaß. Im Restaurant „Zum Grünen Wunder“ kann man gut regional und bio essen.

Adresse

NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2
16278 Angermünde

Schloss Wiepersdorf
Peter Probst / Shutterstock.com

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Schloss Wiepersorf war in der Romantik Wohnsitz der bedeutenden Dichter Ludwig und Bettina von Arnim. Später waren hier Anna Seghers, Arnold Zweig und Christa Wolf zu Gast. Gute Voraussetzungen und Inspirationsquellen für Nachwuchskünstler. Denn seit 2006 etabliert sich das Schloss als Künstlerhaus für Arbeitsaufenthalte von Künstlern aller Disziplinen. Und aller Nationen. Regelmäßig lassen die Künstler uns an ihrem Schaffen teilhaben bei Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und offenen Workshops. Für Kinder? Ja! Die Sommerfeste mit Konzerten, die bildenden Künste oder auch nur der Park mit den grotesken Zwergenfiguren sind auch schön für Kinder.

Adresse

Schloss Wiepersdorf
Bettina-von-Arnim-Straße 13
14913 Niederer Fläming

NaturThermeTemplin
© Beate Wetzel / NaturThermeTemplin

NaturThermeTemplin

32 bis 36 Grad Wassertemperatur, Erlebnis Schwimmbecken, Strömungskanäle, Wellenbecken – die NaturThermeTemplin sind ein echter Freizeitspaß für Familien mit Kindern. Für die ganz Kleinen gibt es einen Kleinkinderbereich mit Kinderrutsche. Für die größeren eigentlich alles, was familienfreundliche Thermen so brauchen: zum Beispiel einen Wasserfall, Grotten und Rutschen.

Und für die ganz Großen gibt es einen schönen Wellnessbereich mit Saunen und Eisbrunnen, Hamam und Massageangeboten. Im Therapiebecken kann man bei Unterwassermusik auf der Sole treiben und entspannen. Generell empfehlen wir von StadtLandTour – Familienurlaub in Deutschland die Therme eher für Familien mit Kindern als für Wellnessurlauber, die Ruhe und Erholung suchen.

Beeindruckend: Die Thermalsole wird aus 1.650 Meter Tiefe gewonnen und weist einen starken Salzgehalt von 15% auf. Im Becken dann kommt es zu einer bis zu 6 prozentigen Salzkonzentration.

Adresse

Naturtherme Templin 
Dargersdorfer Straße 121
17268 Templin

Ferropolis Sachsen Anhalt
ferropolis.de / Christiane Eisler

Ferropolis – die Stadt aus Eisen

Ferropolis ist eine beeindruckende Industriekulturanlage: die riesigen Bagger Gemini, Max und Big Wheel haben hier nach ihrem anstrengenden Arbeitsleben im Tagebau ihre letzte Ruhestätte gefunden. Oder nennen wir es gnädiger: ihr Gnadenbrot. Heute dürfen Kinder auf ihnen klettern und spielen. Dazwischen stehen voll funktionsfähige kleine mechanische Bagger, auf denen man sich ausprobieren und ordentlich Sand schaufeln kann. Klettergerüste, Spielplätze und Erlebnisstationen machen nicht nur Kindern Spaß.

Im Sommer kann man auf dem ehemaligen Industriegelände Radfahren, schwimmen und sogar im Gremminer See einen Tauchkurs belegen. Festivals, Feuerwerke und Flohmärkte sorgen für Unterhaltung.

StadtLandTour Tipp

Der Waldelefant: 1987 wurden im benachbarten Gröbern beim Tagebau zufällig Elefantenknochen gefunden. Die Abgüsse des 120.000 Jahre alten Waldelefanten kann man sich anschauen und dabei einiges über die Zeit lernen, als Jäger mit einfachen Waffen den riesigen Elefanten erlegten.

Adresse

Ferropolis
Ferropolisstraße 1
06773 Gräfenhainichen

Modellpark Berlin-Brandenburg
© Modellpark Berlin-Brandenburg

Modellpark Berlin-Brandenburg in der Wuhlheide

Da kann man sich ja das mühsame Sightseeing durch Berlin sparen: Denn im ehemaligen Ernst Thälmann Stadion in Oberschöneweide stehen Berliner und Brandenburger Sehenswürdigkeiten als Miniaturwelt. Entlang der ausgedehnten Grünflächen säumen sich die rund 80 Modelle der berühmten Bauten im Maßstab 1:25.

So kann man die Zuckerbauten entlang der Karl-Marx Allee entlang laufen ohne wunde Füße zu bekommen. Die Pfaueninsel auf dem Wannsee bestaunen, Schloss Rheinsberg, die Glienicker Brücke. Ein seltsames Gefühl, wenn man durch den Spreewald schlendert, wie ein Riese durch die Landschaften tappt und die Kirchtürme von oben betrachtet. Wie durch eine gigantische Minigolflandschaft laufen, nur schöner und ohne Löcher.

Adresse

Modellpark Berlin-Brandenburg
An der Wuhlheide 81
12459 Berlin

Vogelpark Teltow

Der kleine Streichelzoo in Teltow ist eine echte Oase für Eltern und kleine Kinder: hier kann man Ziegen und Esel streicheln, Ponies reiten, Meerschweinchen und Hasen füttern. Und für die Exotik gibt es Pfauen, Aras und ein üppiges Hängebauschwein. Wem nicht so nach Tieren ist, der nutzt den gut bestückten Bobbycar und Mini-Traktor-Fuhrpark und tobt sich auf dem Spielplatz aus. Toll für Eltern: die Kinder können frei herumstreuen und die Eltern können auf den Sitzbänken ein wenig verschnaufen und ihre Nasen in die Sonne halten. Ach ja, einen Kiosk gibt es auch. Für Kindergeburtstage und Feste steht eine Klause zur Verfügung.

Adresse

Streichelzoo und Vogelpark Teltow  
Kastanienstraße 13-19
14513 Teltow

Draisinenfahrten durch die Uckermark

Eine besonders reizvolle Art, die schöne Uckermark kennenzulernen ist eine Fahrt mit der Draisine, finden wir. Kinder und Erwachsene haben bei den Fahrten viel Spaß zusammen. Und bewegen muss man sich auch. Seit 1996 wird die Bahnstrecke Templin – Fürstenberg als Draisinenstrecke genutzt. Auf 28 Kilometern strampelt man auf den Draisinen Fahrrädern durch die schöne Landschaft, vorbei an Seen, Wäldern, Feldern und Blumenwiesen. Rast machen kann man zwischendurch auch: Rund 14 Stationen bieten Abstellmöglichkeiten für die Draisine. So konnten wir zwischendurch Baden, Picknicken und einen wundervollen Blumenstrauß pflücken.

Öffnungszeiten: Zwischen April und Oktober täglich

StadtLandTour Tipp

Nur eine Richtung buchen, dann muss man nicht die ganze Strecke zurückfahren.